Wurde eine junge Frau mit Absicht überfahren? Top Drama bei Wiesn-Besuch: Frau trennt sich Finger ab Top Mann (45) stürzt aus Fenster und attackiert Arzt! Neu Stürmisch: "Fabienne" legt Bahn-Verkehr in Hessen lahm Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.607 Anzeige
1

Durchbruch im Bieterkampf: Bain und Cinven gewinnen Rennen um Stada

Lange buhlten konkurrierende Finanzinvestoren um den Pharmakonzern. Nun haben Bain und Cinven das Übernahmeringen für sich entschieden - und einige Schutzzusagen für Stada und die Mitarbeiter abgegeben.

Bad Vilbel (dpa) - Die Finanzinvestoren Bain und Cinven haben den Bieterwettbewerb um den Arzneimittelhersteller Stada für sich entschieden. Dabei legte das Konsortium beim Preis noch kräftig nach und setzte sich so gegen das konkurrierende Bieterbündnis aus Permira und Advent durch, wie aus einer Stada-Mitteilung vom Montagmorgen hervorgeht. Das Angebot von Bain und Cinven sei das «attraktivste» gewesen, erklärte Stada-Chef Matthias Wiedenfels.

Die Finanzinvestoren legten am Montag ein offizielles Übernahmeangebot vor. Demnach bieten sie für den Hersteller von Nachahmermedikamenten (Generika) und Markenprodukten wie Grippostad 65,28 je Aktie plus eine Dividende von 0,72 Euro, sprich insgesamt 66 Euro je Anteil. Dies liegt deutlich über den letzten Offerten. Zuletzt sollen beide Bietergruppen je 58 Euro je Aktie geboten haben.

Das neue Angebot bewertet Stada nun mit etwa 5,3 Milliarden Euro, rund 750 Millionen Euro mehr als zunächst vorgesehen. Damit die Offerte greift, müssen die Aktionäre mindestens 75 Prozent der Papiere Bain und Cinven zum Kauf anbieten. Stada-Anteile schossen am Montagmorgen um über elf Prozent auf rund 64,70 Euro hoch.

Mit der Offerte von Bain und Cinven gibt es nun einen Durchbruch im zähen Ringen um den Pharmakonzern, der sich über Wochen hinzog und teils von Stada unterbrochen wurde, um den Preis zu treiben.

Bain ist ein Finanzinvestor mit Hauptsitz in den USA, Cinven stammt aus Großbritannien. Beide investieren nach eigenen Angaben seit über 30 Jahren in Firmen und haben in der Pharma-Branche bereits mehr als 50 Transaktionen getätigt. Finanzinvestoren kaufen für gewöhnlich Unternehmen, um sie nach einigen Jahren mit Gewinn weiter zu veräußern. Wegen ihrer Renditevorgaben sind sie oft gefürchtet.

Vorstand und Aufsichtsrat von Stada unterstützten das Angebot, teilte der Konzern mit. Aufsichtsratsvorsitzender Ferdinand Oetker nannte das Angebot «das beste Gesamtpaket». Bain und Cinven hätten zudem umfangreiche Zusagen für die Mitarbeiter, Standorte und die Unternehmensstrategie abgegeben.

So bleibe die Zentrale von Stada in Bad Vilbel ebenso bestehen wie die wesentlichen anderen Standorte des Konzerns. Bestehende Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge würden fortgeführt. Zudem hätte sich das Konsortium bereit erklärt, abseits des laufenden Umbauprogramms des Unternehmens vier Jahre lang keine betriebsbedingten Kündigungen auszusprechen. Die Arbeitnehmervertreter bei Stada hatten während des Bieterkampfs Sorgen um die rund 1300 Jobs des Konzerns in Deutschland geäußert.

Bain und Cinven erklärten am Montag, in Stada investieren zu wollen. Der Konzern solle sowohl aus eigener Kraft wachsen als auch über gezielte Zukäufe. Sie gingen aber davon aus, «dass die Umsetzung dieser Strategie Zeit und signifikanten Aufwand erfordert».

Stada-Chef Wiedenfels sagte in einer Telefonkonferenz, er erwarte, dass der Angebotsprozess im Sommer abgeschlossen werde. Dabei will der Vorstandschef selbst an Bord bleiben und das im vergangenen Jahr begonnene Umbauprogramm weiter umsetzen, mit dem Stada Umsatz und Profitabilität steigern sowie die Kosten senken will.

Chethrin Schulze und Daniel Völz gemeinsam auf Oktoberfest gesichtet Neu Entscheidung in Sicht: Wird Maaßen doch nicht befördert? Neu Update So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 4.157 Anzeige Bluttat in der Innenstadt: Syrer geht mit Messer auf Passant los Neu Mädchen (15) wegen Mord an ihrer Mutter (†44) und Schwester (†19) verhaftet Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.222 Anzeige Grausamer Verdacht: Tötete Mann seine Mutter mit Fön in der Badewanne? Neu Mit einem Geheimnis macht Pietro Lombardi seinen Fans Mut Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.069 Anzeige Ducato liegt in Straßengraben: Doch warum fehlt vom Fahrer jede Spur? Neu Frau entdeckt Schlange im Hinterhof, doch das ist nicht der größte Schock Neu Schreckliche Bilder: Tierquäler schneidet Welpe das rechte Ohr ab Neu
Damit jeder Bescheid weiß: Jens Büchner lässt sich Ego-Tattoo stechen 900 Nach Pocahontas: Neuer Song und Album-Termin von AnnenMayKantereit 416
Versuchte Tötung auf St. Pauli: Tatverdächtiger festgenommen! 1.100 0:5! HSV rotiert sich gegen Regensburg ins Desaster 128 Nach Oktoberfest-Besuch: Betrunkener stürzt vor Zug auf Bahngleise 927 Wegen ihrer Hautfarbe? Mann würgt junge Frauen 1.829 Nach Eklat der BVB-Fans: TSG spricht von Mordaufruf gegen Hopp! 736 Mann (48) stirbt nach Wohnhausbrand in Weinheim 450 Ärzte schicken Mutter mit kranker Tochter (5) nach Hause: Kurz darauf stirbt die Kleine 2.786 Nun doch! Denisé Kappès zeigt Gesicht von Freund Tim 428 Erwarten "Schwiegertochter gesucht"-Ingo und seine Annika Nachwuchs? 1.760 Trennungsschock bei Robbie Williams: Sie brannte mit seinem Kumpel durch! 2.034 Bundesweite Fahndung! Wer hat diese Frau mit ihren Babys gesehen? 1.857 Trotz Sturmtiefs: Deshalb gab es beim Reeperbahn-Festival neuen Besucherrekord! 36 Burka-Verbot! Hier wollen die Bürger, dass die Verschleierung verhindert wird 4.156 Großkreutz unter Tränen: "Wollte mit Fußball nichts zu tun haben!" 923 Kaltes Wetter, aber Cathy Lugner macht uns heiße Gedanken! 1.482 FDP-Vize Kubicki hat genug von Maaßen-Debatte und SPD: "Es wird Zeit, die Wähler zu befragen" 776 Verkauft dieser Souvenir-Shop am Ballermann wirklich Hitler-T-Shirts? 2.007 Krass! Polizei stoppt illegales Autorennen von London nach Frankfurt 1.289 Hambacher Forst: Einige Tausend protestieren gegen Abholzung 757 Mädchen steigt aus Bus und wird von 79-Jährigem auf widerliche Weise angefasst 315 Bei diesem Hollywood-Star gerät Til Schweiger ins Schwärmen 719 Wie verrückt ist das denn? Darum baden Forscher Kraken in Ecstasy! 1.002 Sorge um Karl Lagerfeld: Mit diesem Auftritt schockt der Designer die Fans 4.363 Riesenzoff auf Schalke: Di Santo laut Tedesco "Respektlos!" 945 Schlag ins Gesicht, Biss ins Bein: 28-Jähriger verletzt mehrere Polizisten! 2.588 Nach Show-Desastern: Letzte Sendung für Kiwi auf dem Lerchenberg! 12.842 "Es ist sehr schwer gerade": Lilly Becker redet sich Frust von der Seele 1.605 "Verrückte Uvula": Stefanie Giesinger überrascht mit ungewöhnlichem Detail im Mund 1.205 Ernte auf ein Drittel geschrumpft: Jetzt werden Zwiebeln richtig teuer 1.273 "Rückschritt": Wäre Ausbau von Flüchtlingsunterkunft ein riesiger Fehler? 1.382 Brand in umstrittenem Ankerzentrum: Jetzt ermittelt die Polizei vor Ort 2.406 Tiefer in der Krise als gedacht? Wie steht es um den Modekonzern Gerry Weber wirklich? 157 Feuer-Drama! Zwei Tote bei Autounfall 5.479 Bald nur noch Steinmeier? Weitere Politiker haben keine Lust auf Essen mit Erdogan 1.957 Update Warum?! Katze als Zielscheibe benutzt und mit 24 Schüssen hingerichtet 2.425 Tödliche Abkürzung: 16-Jähriger von Güterzug erfasst 2.056