Dieser alte Hochbahn-Linienbus hat jetzt eine ganz andere Aufgabe

Hamburg - Hamburgs Obdachlose bekommen einen Duschbus. Der in den vergangenen Monaten umgebaute frühere Linienbus wird am Freitag (12 Uhr) vorgestellt.

Der Bus soll von Außen sofort erkennbar sein.
Der Bus soll von Außen sofort erkennbar sein.  © PR/GoBanyo

In dem Bus gebe es voll ausgestattete und abschließbare Badezimmer sowie eine Kleiderkammer.

Ins Leben gerufen hatte das Projekt der frühere Obdachlose Dominik Bloh.

Über eine Crowdfunding-Kampagne im Internet haben die ehrenamtlichen Helfer und Vereine den Angaben zufolge rund um das Projekt "GoBanyo" innerhalb kurzer Zeit die nötigen 140.000 Euro für den Umbau des Linienbusses gesammelt.

3500 Menschen aus ganz Deutschland hätten sich mit Spenden beteiligt.

Der Linienbus sei von der Hamburger Hochbahn gekommen.

Für den Betrieb im ersten Jahr sind den Angaben zufolge weitere 60.000 Euro nötig.

Eindrücke vom Umbau des Busses

Titelfoto: Screenshot/Facebook/GoBanyo

Mehr zum Thema Hamburg Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0