Stell Dir vor, die Lindenstraße wird eingestellt, und keinen juckt's Top Schon wieder Tränen bei "Hochzeit auf den ersten Blick": Trennt sich das nächste Paar? Top Sieg bei WM-Debüt! 15-Jähriger schreibt Geschichte Top Cathy Hummels mischt sich bei Ehemann Mats ein und kassiert Shitstorm Top Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an 1.129 Anzeige
15.045

Dynamo-Spiel in Köln: Fans besonnen und ruhig auf dem Weg zum Stadion, Spiel läuft

Die Polizei in Köln hat für die Partie des 1. FC Köln gegen Dynamo Dresden das SEK anrücken lassen

Dynamo Dresden spielt am Samstag beim 1. FC Köln. Die Polizei hatte im Vorfeld Wasserwerfer, Hunde, Hundertschaften aufgefahren und sogar das SEK einbestellt.

Von Tina Hofmann

Köln/Dresden - Auf dem Rasen soll es ab 13 Uhr ein Fußballfest werden, doch seit Freitag begleitet die Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Köln und der SG Dynamo Dresden böse Nebengeräusche.

Das Polizeipräsidium Köln lud die Presse am Freitag, einen Tag vor dem Spiel, zur Pressekonferenz ein, um über die bevorstehenden Maßnahmen anzukündigen.
Das Polizeipräsidium Köln lud die Presse am Freitag, einen Tag vor dem Spiel, zur Pressekonferenz ein, um über die bevorstehenden Maßnahmen anzukündigen.

Auslöser war eine Pressekonferenz der Kölner Polizei im Vorfeld der Partie, bei der ein mächtiges Horroszenario konstruiert wurde. So waren die Beamten der Meinung, dass bei den rund 5000 erwarteten schwarz-gelben Anhängern mindestens 500 gewaltbereite dabei seien.

Aus diesem Anlass sah sich die Polizei gezwungen, im Vorfeld der Partie am Samstag nicht nur mehrere Hundertschaften, eine Hundestaffel und Wasserwerfer aufzufahren, sondern sogar das SEK anrücken zu lassen.

Das war dann in den Vormittagsstunden auch tatsächlich präsent. Das Fanprojekt von Dynamo Dresden twitterte: "Also wer noch Zweifel hatte: das SEK ist tatsächlich da."

11.45 Uhr gab es bei der Anreise bis auf einige, die ihren Anschlusszug verpassten und wohl erst kurz vor knapp im Stadion eintreffen werden, keine Vorkommnisse. Weder gab es einen von der Polizei angekündigten Fanmarsch, noch ist es bislang zu Ausschreitungen, Einsatz von Pyrotechnik oder Sonstigem gekommen. Die Fans freuen sich auf das Spiel um 13 Uhr.

"Stand jetzt ist alles ruhig und besonnen verlaufen. Alle Fans freuen sich auf ein Fußballfest", sagte Pressesprecher Henry Buschmann TAG24.

Dynamo-Fans laufen besonnen und friedlich zum Stadion

Die Polizei hat Wasserwerfer aufgefahren.
Die Polizei hat Wasserwerfer aufgefahren.

Die Kölner Polizei hatten die Presse am Freitag nicht nur eingeladen, um ihnen über die geplanten Maßnahmen zu berichten, sondern sie zeigten auch einen Film vom Fanmarsch der Dynamo-Anhänger am 14. Mai 2017 in Karlsruhe. Dort waren die Fans geschlossen im Camouflage-Look zum Stadion marschiert, hatten einige Nebeltöpfe gezündet und Beamte mit Pyrotechnik beworfen.

In der Pressekonferenz am Freitag in Köln hieß es dazu: "Zweifellos erleben wir eine neue Dimension der Gewalt im Fußball, die sich am 14. Mai 2017 gezeigt hat, wir werden ihnen gleich entsprechende Bilder zu einem Anmarsch zeigen, wie er sich dort von Dresdner sogenannten Fans dargestellt hat und wie dort aus dem sogenannten Fanmarsch heraus schwerste Straftaten begangen worden sind. Solche Bilder wollen wir hier in Köln ausdrücklich nicht sehen."

Die Beamten sprachen von einem geplanten Fanmarsch, doch den gab es nie. "Übrigens wusste kaum ein Fan etwas vom vor einiger Zeit angefragten Fanmarsch, den es natürlich auch nicht gibt. Nach der PK der @polizei_nrw_k mit Nennung des vor Wochen angedachten Marsches + Treffpunkt fragen jetzt Fans nach, die vorher nichts davon wussten", twittert dazu das Fanprojekt Dresden aus Köln.

Der Verein hatte unterdessen am Freitag in einer Mitteilung Stellung bezogen und zeigte sich geschockt von dem Horrorszenario und der Panikmache, die in Köln vor dem Spiel betrieben wurde. "Anders als von der Kölner Polizei heute suggeriert, waren die Fanmärsche unserer Anhänger in der Vergangenheit immer im Voraus offiziell angemeldet und durch die entsprechenden Sicherheitsbehörden genehmigt worden“, erklärte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born am Freitag.

Weiter führte er aus: "Es ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar, weshalb man seitens der Kölner Polizei einen Tag vor diesem Spiel eine derartige kommunikative Drohkulisse aufbaut", so der Geschäftsführer.

Update, 12.40 Uhr:

Rund 20 Minuten vor dem Spiel ist das Stadion gut gefüllt. Laut Aussage von Dynamo verlief die Einlassphase bislang problemfrei und ohne besondere Vorkommnisse.

Update, 12.50 Uhr:

Die Ultras sind auch im Stadion angekommen. ÜBER dem Stadion (!) kreist ein Hubschrauber. Womöglich will die Polizei so die Einlass-Situation überwachen.

Update, 13.03 Uhr:

Das Spiel läuft. Begann für Dynamo aber nicht gut, denn es steht nach nur drei Minuten 0:1. Cordoba traf per Kopf, aber Drexler stand vorher klar im Abseits, der Treffer hätte nicht zählen dürfen.

Über dem Stadion kreist ein Hubschrauber.
Über dem Stadion kreist ein Hubschrauber.

Fotos: Screenshot/Polizei/NRW Köln, Screenshot/Twitter/pyromaniaCCAA/RobinKolf, privat

Melanie Müller zum Tod von Jens Büchner: "Bin immer noch geplättet" Neu Sexy oder billig? Beatrice Egli spaltet mit Leder-Outfit ihre Fans Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 2.360 Anzeige Wegen Benzin-Engpass: Darum sollen Tanklaster auch sonntags fahren Neu CDU-Politiker verdient 1 Mio. Euro! Darum zählt sich Friedrich Merz zur Mittelschicht Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 6.822 Anzeige Betrunkener rauscht in Litfaßsäule: Doppelter Totalschaden! Neu Sensationstor! Torhüter trifft aus dem eigenen Sechzehner! Neu
Verona Pooth lädt zur Fragerunde ein, ihre Fans aber haben nur eines im Sinn Neu Ungewöhnliche Worte: Jan Josef Liefers lobt Berliner Pannenflughafen Neu "Finde deinen Frieden, Jens": Bert Wollersheim in tiefer Trauer Neu Frau stirbt, als ihr Mann seine Waffe säubert Neu Polizei hält Auto mit stark blutendem Mann an Neu Enkelin terrorisiert ihre Großmutter und verprügelt sie Neu Harte Kritik von TV-Star Jaenicke: "Deutsche behandeln ihre Autos besser als ihre Kinder"! Neu
Nach brutaler Attacke: Hetzte Vereinspräsident Hooligans auf eigene Spieler? Neu Papst verurteilt die Reichen: Hamburg zeigt sich solidarisch Neu Polizei kann nicht glauben, wie ein Lkw-Fahrer seinen Blinker repariert Neu Auf Ostsee-Insel Usedom: Dieser Fischhaufen knackt wohl einen Weltrekord Neu Schlauchboot statt Sessel: Schwimmbad lädt zu besonderem Kinobesuch Neu Mitsubishi gibt bei Kontrolle Gas, dann springen zwei Männer aus fahrendem Auto Neu Mann (51) geht mit Säge auf Polizisten los: Die reagieren mit Schüssen Neu Krasser Vorwurf! Würde Kim Kardashian das ihrer Tochter wirklich antun? Neu AfD-Kandidatin aus Hessen will "Deutschland aus EU-Alptraum herausführen" Neu Wohnhaus brennt: Mann kommt in den Flammen ums Leben 1.135 Update Wird Kai Havertz Deutschlands neuer Spielgestalter? 199 Beim Einparken: Wagen bleibt unter Werbetafel stecken 1.551 Zeuge sah Mord über Babyphone: Asylbewerber soll Rentner erstochen haben 8.491 Einsatzkräfte bergen Leiche aus See bei Leipzig 24.445 Update Neuer Job? Jürgen Milski als Kfz-Mechaniker in der Karibik 1.790 "Bauer sucht Frau": Damit überraschen Anna und Gerald ihre Fans! 1.302 Markus Söder will CSU-Chef werden 396 Katholischer Pfarrer klaut 120.000 Euro und zeigt sich selbst an 565 Dieses Land wird Gastgeber der Nations-League-Finalspiele 812 25-Jährige sprengt sich vor Wachposten in die Luft 5.172 Zwei Jahre danach: Berlin gedenkt Terroropfern am Breitscheidplatz 691 "Verfaulte Eier": Kurioser Furz-Streit zwischen Darts-Profis 1.555 Jens Büchner (†49): Manager gibt Todesursache bekannt 15.001 Weißstörche verweigern die Ausreise 279 Wie Müll entsorgt! Familie zieht aus und lässt ihre Hunde einfach zurück 1.581 Welche Promi-Tochter zeigt denn hier ihr Hinterteil? 2.004 Darum fährt Tatort-Schauspielerin Franziska Weisz nicht mit dem Auto 700 Horror-Unfall in Formel 3: Deutsche Pilotin (17) durchbricht Fangzaun 6.377 Update Unfälle, Durchsuchungen und Vernehmungen: So sieht der echte Alltag von Polizisten aus 722 Sky Q: Nach DAZN & Netflix kommt jetzt Musik Streaming Dienst Spotify 2.009 Immer weniger Fische! Muss der Bodensee schmutziger werden? 2.070 Tod von Jens Büchner: So emotional trauern Promi-Kollegen um Malle-Jens 16.139 Wo wollen die denn hin? Ausländische Panzer rollen über A14 22.377 Mann kracht gegen Laterne und lässt schwer verletzte Beifahrerin zurück 2.663 Update