Dynamo: Cristian Fiel bleibt der Trainer!

Dresden - Rücktritt oder Rausschmiss? Nichts von beidem! Cristian Fiel (39) bleibt Trainer der SG Dynamo Dresden. Das ist zumindest das vorläufige Ergebnis der Gespräche von Sonntag.

Cristian Fiel wird weiter an der Seitenlinie von Dynamo stehen.
Cristian Fiel wird weiter an der Seitenlinie von Dynamo stehen.  © Lutz Hentschel

Einen Tag nach der ganz bitteren 1:2-Heimniederlage gegen Holstein Kiel und dem damit verbundenen Absturz auf den letzten Tabellenplatz hatten sich zumindest mal Fiel, Minge und Kristian Walter im Stadion für intensive Gespräche zurückgezogen.

Der Ex-Dynamo-Profi war deshalb auch nicht beim Auslaufen bzw. dem Spielersatztraining dabei.

Nach vielen Stunden steht fest: Fiel wird (vorerst) der Mann an der Seitenlinie bleiben. "Cristian Fiel ist unser Trainer", sagt Pressesprecher Henry Buschmann zu TAG24.

Unklar ist noch, ob die Gremien Minge, Walter und Fiel noch in der Woche einbestellen, davon ist aber zumindest einmal für eine tiefgreifende Analyse und das Aufzeigen von Lösungen durch die sportliche Führung auszugehen.

Dynamo bleiben bis zur Winterpause noch das schwere Heimspiel gegen den SV Sandhausen, der am Sonntag den VfB Stuttgart geschlagen hat, sowie das letzte Spiel der Hinrunde bei Aufsteiger VfL Osnabrück, der am Freitag den Hamburger SV zu Hause besiegte. Am 20. Dezember startet dann bereits die Rückrunde mit dem Auswärtsspiel beim ebenfalls schwer angeschlagenen 1. FC Nürnberg (Abstiegsrelegationsplatz).

Neun Punkte sind also noch zu vergeben. Aktuell haben die Schwarz-Gelben drei Punkte Rückstand zum rettenden Ufer, auf Platz 14 sind es bereits fünf Zähler.

Cristian Fiel und Patrick Mölzl trainieren weiterhin Dynamo.
Cristian Fiel und Patrick Mölzl trainieren weiterhin Dynamo.  © Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0