Dynamo und Aue: Der Weg der Zweitligisten geht weit auseinander! 13.238
Thomas Cook sagt alle Reisen für 2020 ab Top
Sportfreunde Lotte insolvent? Vereinsboss Wilke seit Wochen untergetaucht! Neu
Riesiger Lagerverkauf bei Euronics mit bis zu 44% Rabatt! Anzeige
Katzenbabys bei eisiger Kälte in Box ausgesetzt Neu
13.238

Dynamo und Aue: Der Weg der Zweitligisten geht weit auseinander!

Dynamo Dresden und der FC Erzgebirge Aue im Vergleich

Wie haben die beiden sächsischen Zweitligisten Dynamo Dresden und der FC Erzgebirge Aue bislang in dieser Saison abgeschnitten? Eine Ursachenforschung.

Von Thomas Nahrendorf, Michael Thiele

Dresden/Aue - Während in Aue die Herbstsonne strahlt, ist in Dresden Herbst-Tristesse ausgebrochen. Der FC Erzgebirge rangiert mit 15 Punkten auf Rang vier, Dynamo ist mit nur neun Zählern auf Platz vierzehn, nur ein Pünktchen vor einem direkten Abstiegsplatz.

Dynamo Dresden kassierte bereits 18 Gegentore in neun Spielen.
Dynamo Dresden kassierte bereits 18 Gegentore in neun Spielen.

Nicht nur TAG24 fragt sich, wie das passieren konnte. Eine Ursachenforschung.

Dynamo-Abwehr: 18 Gegentore in neun Spielen, das sind zwei pro Spiel. Nur beim 0:0 in Darmstadt hielt sich Dresden schadlos, in den anderen drei Auswärtspartien gab es zehn! Das ist das große Manko, die Defensive ist nicht sattelfest und nicht eingespielt, auch weil zu häufig gewechselt wird.

Aue-Abwehr: Dreizehn Gegentore bedeuten die siebtbeste Verteidigung. Von den einzigen beiden Pleiten in Bielefeld (1:3) und Hamburg (0:4) abgesehen, stand der Deckungsverbund stabil. Das trifft insbesondere auf das Herzstück Innenverteidigung um die Neuzugänge Marko Mihojevic und Sören Gonther zu.

Dynamo-Spielsystem: Es ist hinlänglich beschrieben, dass sich das Team mit der Dreierkette extrem schwer tut. Zu sehen war das gerade im gewonnenen Heimspiel gegen Regensburg.

In den ersten 45 Minuten wussten die Kicker in zwei, drei Szenen gar nicht, wo sie hinlaufen mussten. Das sorgte dafür, dass wenig Betrieb nach vorn gemacht werden konnte. Erst nach der Pause, nach einer Umstellung, lief es besser.

Noch hält Cristian Fiel an seinem System fest. Entweder geht es zu dem System, was seinen Jungs liegt und wozu er auch das Personal hat, oder sein Team lernt nun blitzschnell. Doch so wie jetzt wirkt alles sehr unsicher.

Dirk Schuster bleibt seinem System bei FC Erzgebirge Aue treu; Dynamo Dresden ohne Hierarchie!

Aues Calogero Rizzuto flog gegen den VfL Osnabrück vom Platz.
Aues Calogero Rizzuto flog gegen den VfL Osnabrück vom Platz.

Aue-Spielsystem: Coach Dirk Schuster schwor schon bei den Stuttgarter Kickers, beim SV Darmstadt 98 oder dem FC Augsburg auf das 4-2-3-1, ließ dort bisweilen aber auch im 4-4-2 spielen.

In Aue zeigt sich auch: Schuster setzt auf Kontinuität. Sein Vorgänger Daniel Meyer warf dagegen gerne mal die Rotationsmaschine an. Sieht man von der Gelb-Rot-Sperre für Calogero Rizzuto ab, nahm er in fünf Spielen nur auf zwei Positionen Wechsel vor. In der Spitze tauschte Schuster einmal zwischen Philipp Zulechner und Pascal Testroet. Auf der Zehn ersetzte Christoph Daferner in Hamburg Dimitrij Nazarov.

Dynamo-Hierarchie: Die ist nicht vorhanden. Fiel hat vier Kapitäne, von denen keiner großen Einfluss auf dem Feld hat oder haben kann - siehe Marco Hartmann, der für seine vielen Verletzungen und die jetzige Krankheit nichts kann.

Jannik Müller ist kein Lautsprecher, Niklas Kreuzer hadert derzeit mehr mit sich und Patrick Wiegers als Nummer zwei ist sicherlich ein Ruhepool, eine Identitätsfigur des Vereins. Aber er spielt halt nicht.

Somit fehlt ein Mann, der auf dem Platz auch mal Ansagen macht, Zeichen setzt und mitreißt. Chris Löwe und Patrick Ebert sind nicht die Typen - und sind auch nicht immer gesetzt. Hier muss Fiel reagieren, die junge Mannschaft braucht zwei, drei Personen, an denen sie sich aufrichten kann. Der Leader wird dringend gesucht.

Martin Männel geht beim FC Erzgebirge Aue voran; Kevin Broll stabilster Dynamo-Neuzugang

Aue-Keeper Martin Männel ist laut dem "Kicker"-Notenschnitt der zweitbeste aller Zweitliga-Profis.
Aue-Keeper Martin Männel ist laut dem "Kicker"-Notenschnitt der zweitbeste aller Zweitliga-Profis.

Aue-Hierarchie: Martin Männel ist in Aue die unumstrittene Nummer eins. Als Kapitän ist er Identifikations- und Integrationsfigur in einem. Ex-Coach Daniel Meyer wollte an dessen Status nicht rütteln, hat ihn aber auch nie wirklich unterstrichen. Das war ein Fehler.

Genauso wie kein klares Gerüst, einen Mannschaftsrat zu bestimmen. Männel genießt breites Vertrauen, zahlt dies auch zurück. Der "Kicker" wertet ihn mit Note 2,61 als zweitbesten (!) aller Zweitliga-Profis.

Hinter ihm reihen sich gleich mehrere erfahrene Leistungsträger auf, die präsent sind oder selbst nach Niederlagen Körpersprache zeigen und unangenehmen Fragen nicht aus dem Weg gehen.

In erster Linie zählen dazu ein Sören Gonther, Fabian Kalig, Dimitrij Nazarov, Clemens Fandrich, Pascal Testroet oder Jan Hochscheidt. Jeder identifiziert sich bedingungslos mit Aue.

Dynamo-Neuzugänge: Chris Löwe fällt nicht ab, aber auch noch nicht auf. Gleiches trifft auf Rene Klingenburg zu, der aber genau das Potenzial einer Leitfigur hat. Doch auch er konnte noch nicht vollends überzeugen.

Das taten am ehesten Keeper Kevin Broll, derzeit der Stabilste aller Dynamos und Alexander Jeremejeff bis zu seiner Verletzung. Er ist ein Gewinn und wird das noch oft beweisen. Die Anlagen dazu hat auch Luka Stor. Matthäus Taferner spielte noch keine große Rolle, warum eigentlich nicht?

Dynamo Dresdens K-Block pfeift! Beim FC Erzgebirge Aue ist die Stimmung deutlich besser

Nach der Dynamo-Pleite gegen Hannover 96 kippte die Stimmung im K-Block.
Nach der Dynamo-Pleite gegen Hannover 96 kippte die Stimmung im K-Block.

Aue-Neuzugänge: Sieben Neuzugänge wurden im Sommer verpflichtet, sechs davon 23 Jahre und jünger. Sören Gonther (32) ragt da als "Oldie" heraus. Herausragend auch seine bisherige Leistung: Nur gegen Bielefeld fehlte er wegen einer Rücken-Verletzung, absolvierte sonst stets die volle Spielzeit. PAOK Saloniki-Leihgabe Marko Mihojevic schlug ebenfalls ein. Gemeinsam mit Gonther hält er den Laden dicht.

Dynamo-Stimmung: Sie war schon einmal besser. Es dauert lange, bis der K-Block mal geschlossen die Hand zum Mund nimmt und pfeift. Nach dem 0:2 gegen Hannover war es soweit. Die Spieler durften sich einiges anhören, auch Worte, die nicht zum Drucken geeignet sind. Das Umfeld kocht und verlangt Besserung. Wenn nicht, wird es ein stürmischer Herbst.

Aue-Stimmung: Im "Kumpelverein" haben sie scheinbar ein Gespür für die Situation. Als Meyer Mitte August beurlaubt wurde, gab es trotz unglücklicher Vereinskommunikation keine Widerworte. Im Gegenteil: Zum nächsten Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (0:0) stand man wie eine Wand hinter dem FC Erzgebirge.

Während die Laune beim FC Erzgebirge Aue und Trainer Dirk Schuster (l.) gut ist, ist die Stimmung bei Dynamo Dresden und Coach Cristian Fiel schlecht.
Während die Laune beim FC Erzgebirge Aue und Trainer Dirk Schuster (l.) gut ist, ist die Stimmung bei Dynamo Dresden und Coach Cristian Fiel schlecht.

Fotos: Lutz Hentschel, Picture Point/ Sven Sonntag, Lutz Hentschel/Picture Point/Sven Sonntag

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 20.685 Anzeige
Türkei schickt IS-Anhänger zurück: "Wollen jeden Gefährder in Haft sehen" Neu
Terror-Anschlag in Deutschland geplant? Razzia und Festnahmen in Offenbach Neu
In dieser coolen Dortmunder Firma werden Mitarbeiter gesucht! 3.035 Anzeige
Das schnellste Auto der Welt und 9 weitere krasse Rekorde Neu
Nach Bodycheck gegen Freiburg-Trainer Streich: Abraham bleibt Eintracht-Kapitän Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.115 Anzeige
Oliver Pocher freut sich über besondere Geste nach Geburt seines Sohnes Neu
Grund zur Freude für deutsche Autofahrer? Maut-Änderung in Österreich steht offenbar bevor Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger Anzeige
Weil Philip gegen Rechts aufbegehrt: GZSZ kassiert fiese Kommentare Neu
Schluss mit grausamer Tierquälerei: Hamburger Todeslabor wird geschlossen! Neu
Tragisches Schicksal! Darum hat dieser Mann einen blauen Kopf Neu
Ex-Bundesliga-Coach seit zwei Jahren ohne Job: Magath versendet jetzt Bewerbungen! Neu
Hunde: Gassigehen im Herbst und Winter, darauf solltest Du achten Neu
Mörder mit Frittierfett? Rentner soll Ehefrau mit kochendem Öl übergossen haben Neu
RB Leipzigs Klostermann plaudert über Kabinen-Internas, Döner und seinen besten Kumpel Neu
Nach Hartz-IV-Urteil: Dieser AfD-Politiker vergleicht Arbeitslose mit Parasiten Neu
Bitterer Tränen-Abschied bei "Bauer sucht Frau"! Kandidatin sucht freiwillig das Weite Neu
Tragischer Trainingsunfall: Junge Turnerin rutscht von Barren und stirbt! Neu
Kabelbinder-Attacke auf Kölner Karnevalisten: Täter zieht zu! Neu
Hund wird von Greifvogel aus der Luft angegriffen Neu
Was für eine Show! Hier läuft ein Feuerlöwe bei der Stadioneröffnung ein 604
Die Söhne dieser beiden Soldaten sind heute weltberühmte Stars 1.513
Virtuelle Bundesliga in FIFA 20: VfB Stuttgart führt die Tabelle an! 290
Tragisches Unglück! Fahranfänger (18) stirbt in völlig zerstörtem Auto 3.329
"Meine Boobs und mein Gesicht": Katja Krasavice bringt eigene Sexpuppe raus 1.227
Babysitter missbraucht mindestens 17 Jungs: Jetzt drohen ihm 690 Jahre Haft 882
Leroy Sané zum FC Bayern München? Entwicklung bei Manchester City schürt Gerüchte 1.364
Dein Horoskop: Darauf musst Du heute achten! 7.085
Häusliche Gewalt nimmt zu, doch Frauen finden immer seltener Schutz 76
Inka Bause gesteht: "Das will ich auf jeden Fall wieder machen" 1.034
Wunderkind Laurent schließt mit neun Jahren Studium ab 3.980
"In aller Freundschaft": Britta bricht zusammen, als sie Schwester nach 30 Jahren trifft 564
Welche Blondine posiert hier denn so sexy vorm Spiegel? 1.944
"Hochzeit auf den ersten Blick": Sind Melissa und Philipp schon kein Paar mehr? 1.953
Verkehrschaos droht! 4000 Traktoren in Hamburg erwartet 145
Tatortreiniger erzählt: Thomas Kundt beseitigt die Spuren menschlicher Tragödien 1.033
Jetzt wird's ernst: Schlichtung oder neue Streiks bei der Lufthansa? 785 Update
Junge Frauen zu lebensgefährlichen Stromexperimenten bewegt: Falscher Arzt vor Gericht 875
Umfrage mit überraschendem Ergebnis: Sie soll Berlins neue Bürgermeisterin werden 186
Trennung? Big-Bang-Theory-Star lebt nicht mit ihrem Ehemann zusammen! 3.105
Tödlicher Unfall: 22-Jähriger stirbt nach Frontal-Zusammenstoß 2.649
A14 stundenlang vollgesperrt! 75-Tonnen-Rohr rutscht von Schwertransport auf Gegenspur 7.704 Update
Krasser Fehler: Umsatz von Burger King bricht mit einem Angebot um 12 Millionen Dollar ein 3.864
Fahrradfahrer angefahren und zum Sterben liegen gelassen 1.301
Flavio Briatore: Datet der Ex-Formel-1-Manager eine 49 Jahre jüngere Studentin? 1.297
Nach lebenslanger Fortnite-Sperre: YouTuber Jarvis zieht wieder bei Mama ein 3.914
Kind ist im achten Monat schwanger und schockt alle, wer der Vater ist 29.460
Mehrere Bären retten ein verletztes Baby, doch es stirbt später trotzdem 2.653