Dynamo-Nachholspiel gegen Fürth: Dieser Termin ist der wahrscheinlichste

Dresden - Dieser Tage versucht die Deutsche Fußballliga (DFL) einen Termin für das Nachholspiel Fürth gegen Dynamo zu finden. Ganz so schnell geht's wohl nicht, höchstwahrscheinlich wird die Begegnung erst Mitte April stattfinden.

Patrick Ebert und seine Kollegen werden wohl erst Mitte April wieder nach Fürth reisen.
Patrick Ebert und seine Kollegen werden wohl erst Mitte April wieder nach Fürth reisen.  © Lutz Hentschel

"Theoretisch durchaus möglich, praktisch aber kaum", antwortete DFL-Pressesprecher Christopher Holschier auf TAG24-Anfrage, ob das Spiel noch in den kommenden Tagen nachgeholt werden könne - zum Beispiel morgen Abend als Vorspiel der Bayern in der Champions League.

Die wichtigste Voraussetzung wäre dabei, dass beide Vereine dem zustimmen. Doch auch für die Sicherheit müsse gesorgt werden, und diese Genehmigungen können länger andauern.

Auch in der anstehenden Länderspielpause kommt ein Nachholtermin nicht infrage, weil beide Klubs Nationalspieler abzugeben haben. Die 15. Kalenderwoche scheint realistisch zu sein.

Dynamos Fundament steht: SGD hat keine Eile bei Neuzugängen, doch was wird mit Sararer?
Dynamo Dresden Dynamos Fundament steht: SGD hat keine Eile bei Neuzugängen, doch was wird mit Sararer?

Fürth und Dynamo spielen jeweils am 7. April zu Hause, der nachfolgende Spieltag ist noch nicht genau terminiert.

Für Dynamo werden es demnächst im Abstiegskamp knüppelharte Wochen. Erst das Derby gegen Magdeburg am Samstag, dann die beiden Derby in Aue (1. April) und gegen Union Berlin (7. April).

Dann das noch nicht terminierte Spiel beim SV Sandhausen und die eben erwähnte Nachholpartie in Fürth.

Die Partie im Fürther Ronhof musste am Sonntag wegen einer Unwetterwarnung abgesagt werden.
Die Partie im Fürther Ronhof musste am Sonntag wegen einer Unwetterwarnung abgesagt werden.  © DPA

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: