Schöne Bescherung! Dynamo spielt schlecht und kassiert 0:2-Pleite gegen Kiel 5.776
Lena Meyer-Landrut bekommt zuckersüße Liebeserklärung, aber von wem? Top
FC Bayern erteilt Pochettino Absage! Das sind die Gründe Top
Am Freitag bei Euronics: Apple AirPods zum mega Preis! 2.642 Anzeige
So war das Geheimkonzert von Robbie Williams in Hamburg Top
5.776

Schöne Bescherung! Dynamo spielt schlecht und kassiert 0:2-Pleite gegen Kiel

Dynamo Dresden unterliegt in der zweiten Fußball-Bundesliga Holstein Kiel

Dynamo Dresden musste sich am Sonntag zum zweiten Advent Holstein Kiel in der zweiten Fußball-Bundesliga mit 0:2 geschlagen geben.

Von Tina Hofmann

Dresden - Die zweite Kerze auf dem Adventskranz dürften sich die Fans von Dynamo Dresden am Sonntag mit reichlich Frust anzünden. Denn ihre Lieblinge lieferten im letzten Heimspiel des Jahres eine dürftige Leistung ab und verdarben damit die vorzeitige Bescherung.

Hier trifft Alexander Mühling zum 1:0 für Kiel und dreht jubelnd ab.
Hier trifft Alexander Mühling zum 1:0 für Kiel und dreht jubelnd ab.

Schon zur Halbzeit quittierten das die Anhänger im Rudolf-Harbig-Stadion mit einem gellenden Pfeifkonzert, am Ende setzte es eine 0:2 (0:2)-Niederlage gegen Holstein Kiel. Alexander Mühling (8. Minute), Mathias Honsak (22.) schossen die Tore für die Störche.

Damit verpasste die Mannschaft die angestrebte Revanche für die bittere 0:4-Pleite im April.

Zwar war von Beginn an mächtig Tempo in der Partie, doch die Aktionen von Dynamo wirkten zerfahren. Das Spiel der Schwarz-Gelben war fehlerhaft und unpräzise, Kiel presste hoch und versuchte es auch von hinten heraus spielerisch, obwohl der Gastgeber versuchte, die Räume eng zu halten.

Zwar konnte man dem Team von Trainer Maik Walpurgis den Willen nicht absprechen, doch funktionieren wollte wenig. Der Drang zum Tor war erkennbar, im Abschluss fehlte die Genauigkeit.

So kam Kiel in der ersten Hälfte viermal vor den Kasten und traf zweimal. Bei beiden Gegentoren machte Dynamo keine gute Figur.

Dynamo liegt zur Halbzeit mit 0:2 zurück

Und da fällt das 2:0 für Kiel: Hier trifft Mathias Honsak.
Und da fällt das 2:0 für Kiel: Hier trifft Mathias Honsak.

Erst lief Markus Schubert beim 0:1 aus seinem Kasten, verfehlte den Ball, Mühling konnte problemlos ins leere Tor köpfen. Beim 0:2 parierte der Schlussmann noch, doch seinen Abpraller räumte niemand ab, weil fast die gesamte Abwehr gedankenlos nach hinten lief und keinen Gegenspieler attackierte.

Patrick Ebert, der für Atik wieder in die Startelf rückte, probierte es einige Male, scheiterte aber an Kronholm. Der Keeper machte alles andere als einen sicheren Eindruck, doch Dynamo konnte das nicht nutzen.

Heise hatte vor der Pause die große Gelegenheit zum Anschluss, schoss aber drüber (38.) Da konnten die Schwarz-Gelben von Glück reden, dass Honsak seine Chance auf das 3:0 nicht nutzte.

Nach der Pause war das Walpurgis-Team zunächst hochmotiviert, doch bei zwei Aktionen von Moussa Koné verzweifelten selbst seine Mitspieler.

Der Senegalese versuchte es über rechts mit zwei Alleingängen (49.), scheiterte zweimal an Kronholm anstatt abzuspielen. An der Mittellinie brüllte Benatelli seinen Frust darüber heraus und ruderte mit den Armen.

Röser sorgt für Belebung, kann die Dynamo-Wende aber nicht einleiten

Keine drei Punkte im letzten Heimspiel 2018: Der Frust bei Brian Hamalainen (li.) und Jannis Nikolaou (re.) sitzt tief.
Keine drei Punkte im letzten Heimspiel 2018: Der Frust bei Brian Hamalainen (li.) und Jannis Nikolaou (re.) sitzt tief.

In der 58. Minute nahm er sein Glück selbst in die Hand, doch auch hier blieb der Kieler Schlussmann Sieger. Tief durchatmen hieß es gleich im Gegenzug, als Lee alleinstehend und aus Nahdistanz die Kugel übers Tor bugsierte.

Die Fans sangen unermüdlich und laut: "Vorwärts Dresdner Jungs, holt den Sieg für uns", doch ihnen gelang am Sonntag einfach wenig.

Zwei misslungene Aktionen von Aosman, die Fans tobten und in der 62. Minute kam Atik für den syrischen Nationalspieler in die Partie. Und wieder war es Kiel, die durch Schindler in der 65. Minute dem 3:0 näher waren, als Dynamo dem Anschluss.

Kurz vor 15 Uhr wurde es dann richtig eklig, der Regen peitschte durch das Stadion, kalt und windig war es ohnehin schon. Doch Walpurgis wollte sich mit der Niederlage noch nicht abfinden, wechselte in der 72. Minute offensiv und brachte Stürmer Röser für Abwehrspieler Dumic.

Der hatte zwar vier gute Chancen, konnte die Wende auf dem Rasen aber auch nicht mehr einleiten. Schubert verhinderte in der 90. gegen Morsche sogar noch das 0:3. Einige Fans verließen das Stadion vorzeitig. Dynamo bleiben nun noch die Auswärtsspiele beim SC Paderborn am 15. Dezember und der Rückrunden-Auftakt beim MSV Duisburg am 23. Dezember, um den Fans Weihnachten doch noch ein paar Punkte unter den Baum zu legen.

Fotos: Lutz Hentschel

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 7.137 Anzeige
DFB-Pokal-Halbfinale an einem Wochenende: Das steckt dahinter Neu
FC Everton schmeißt Trainer Marco Silva raus Neu
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 15.438 Anzeige
Porno-Star klärt auf: Damit verdient sie noch viel mehr Geld! Neu
Er muss künftig Kassen-Bons immer ausdrucken: Tankstellen-Besitzer platzt der Kragen! 3.561
Dieses Hotel im Spreewald ist ein Geheimtipp für Kurzentschlossene 17.180 Anzeige
Muss 66-jährige Kirchensteuer zahlen, weil sie als Baby getauft wurde? 2.767
Farmer Gerald: "Ich bin erschüttert!! Mann kann es nicht glauben, dass dies unsere Realität ist" 4.519
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.197 Anzeige
Pannenflughafen BER: Bund stoppt Regierungsterminal 1.021
Schottersteine und Graffiti: Angriff auf Polizeirevier 1.026
Drehstart für neuen Hamburger "Tatort": Informant auf Insel erschlagen 239
Mutter geht mit ihren Zwillingen schlafen, wenig später sind sie tot 13.441
Video-Überprüfung auf Anfrage: Kommt jetzt die "Trainer-Challenge" in die Bundesliga? 675
Frau bleicht Haare selbst: Jetzt drohen ihr Hauttransplantationen 1.802
Ergreifende Worte nach Unfall-Tod von Sohn Charly: Kaffee-Gräfin feiert erstes Weihnachten ohne ihren Sohn 2.960
Nach brutaler Attacke: Amateurkicker fliegt aus Fußball-Verband! 840
Nach Pannenserie geht "AidaMira" nur mit Handwerkern auf erste Kreuzfahrt 800
Bonnie Strange feiert wilde Party: "Auch Mütter dürfen betrunken sein" 1.032
Mädchen aus Deutschland stirbt in Hotelpool: Bauleiter wandert ins Gefängnis 2.984
Horror im Krankenhaus: Frau klaut Baby und verkauft es 2.649
Einbrecher wird auf frischer Tat ertappt und beißt Mann Ohr ab! 1.094
Iris Klein trauert um ihren Hund Josy: "Komm' gut über die Regenbogen-Brücke" 530
Autobahn dicht, weil Elefanten spazieren gehen! 1.474
Frau wird nach Gruppenvergewaltigung bei lebendigem Leib angezündet 6.263
"Video nicht verfügbar": YouTube geht gegen Bushido mit Sperren vor 1.088
Mann begeht fatalen Fehler: Jetzt fällt Weihnachten für ihn aus 674
Hund verbringt Nacht auf dem Polizeirevier, doch was hat er verbrochen? 1.593
Frecher Auto-Dieb (15) will Audi im Anzug verkaufen 1.444
Gute Zeiten bei Anne Menden: GZSZ-Emily zeigt ihren Freund 2.593
Tampons und Binden: Lidl senkt Preise ab heute! 1.444
Unzertrennlich: Dieser Hund hat einen süßen besten Freund 2.315
Bratwürste auf Weihnachtsmärkten: So billig sind sie im Einkauf! 4.467
Polizei stößt zufällig auf ganzes Waffen-Arsenal 3.408
Vorsicht vor dieser Facebook-Betrugsmasche! 948
Flüchtlinge von Schleusern in Sachsen einfach ausgesetzt 11.078
Daimler-Kündigung wegen Rassismus-Vorwurf: Rangeleien vor Gerichtsgebäude 2.811 Update
Kann nicht mehr geradeaus fahren: Polizei stoppt Porno-Fahrer 5.049
Frau kauft Geschenk für Baby-Party, dann muss die Polizei einschreiten 1.507
Bereut "Pizza-Boy" den "Doggy"-Dreh mit Katja Krasavice? 14.028
Instagram-Schönheit in "Schattenmoor" verschwunden: TV und Web suchen Ann-Sophie 1.238
Glyphosat: Bayer-Tochter Monsanto finanzierte deutsche Studien 66
Wie süß! Berliner Mini-Pandas feiern Nikolaus 646
Lukas Podolski vor Rückkehr zum 1. FC Köln? Effzeh-Fans träumen vom kölsche Jung 687
Hundeprofi Martin Rütter schockt mit Beichte: "Ich wäre fast gestorben" 1.185
Emma Stone hat sich verlobt, doch wer ist der Glückliche? 529
Bluttat in der City: Zwei Männer vor Nachtclub erschossen 3.478
Innenminister wollen gefährliche Straftäter nach Syrien abschieben 815