Dynamos Derbywochen: Nikoloau ist schon richtig heiß!

Dresden - Gesangsqualitäten hat Dynamos Jannis Nikolaou nur bedingt mit auf den Weg bekommen, dafür ist er ein echter Defensiv-Allrounder. Sein Fokus liegt voll auf den anstehenden Derby-Wochen, gegen Magdeburg will der 26-Jährige endlich den ersten Sieg des Kalenderjahres einfahren.

Hier trifft Nikolaou per Kopf zum wichtigen 2:2-Ausgleich gegen den VfL Bochum.
Hier trifft Nikolaou per Kopf zum wichtigen 2:2-Ausgleich gegen den VfL Bochum.  © Imago

Als der Deutsch-Grieche am Sonntag im Mannschaftshotel von der Absage des Fürth-Spiels erfuhr, war er gedanklich schon voll fokussiert.

"Zu diesem Zeitpunkt bin ich schon wie im Tunnel, gehe verschiedene Situationen im Kopf durch", erklärt Nikolaou, der den Spielausfall für sich erst einmal verarbeiten musste. Dennoch schaffte er es, schnell wieder runterzufahren. "Es ist sonst anstrengend für den Körper, wenn man über einen langen Zeitraum angespannt ist."

Nun ist der Blick ganz auf den nächsten Gegner Magdeburg gerichtet. Doch bevor es gestern zur ersten Trainingseinheit rausging, musste Nikolaou erst einmal seine Stimmbänder ölen - zum 39. Geburtstag von Cheftrainer Cristian Fiel wurde ein Ständchen gesungen.

"Das ist ganz normal. Wenn einer Geburtstag hat, wird für den gesungen", verrät der Jannis. Ein Glück, dass er Mannschaftssport betreibt, denn von seiner Stimme ist er selbst nicht so überzeugt. "Wenn alle zusammen singen, hört man mich zum Glück nicht so heraus."

Dafür hat er andere Qualitäten. Nikolaou kann nämlich in der Innenverteidigung und auch im defensiven und zentralen Mittelfeld spielen. Zudem köpfte er im letzten Heimspiel gegen Bochum den wichtigen 2:2-Ausgleichstreffer.

Gegen Magdeburg darf ihm das gern wieder gelingen, dann allerdings zum Sieg. "Wir werden alles geben, uns auf dem Platz zerreißen, um den ersten Sieg des Jahres und weitere Erfolge einzufahren", kennt Nikolaou außerdem die Brisanz der kommenden Aufgaben gegen Magdeburg, Aue und Union Berlin.

"Die Ostwochen sind für die Fans sehr wichtig, aber auch für uns sind das drei heiße Derbys. Wir spielen zwei davon zu Hause, wollen dementsprechend auch Siege einfahren."

Jannis Nikolaou freut sich auf die heißen Ost-Duelle.
Jannis Nikolaou freut sich auf die heißen Ost-Duelle.  © Picture Point

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0