Wer ersetzt bei Dynamo Rotsünder Nikolaou?

Dresden - Personeller Tausch 1:1 oder gar eine Systemumstellung hin zu zwei Stürmern? Man darf gespannt sein, wie Dynamo-Trainer Cristian Fiel seinen Malocher im Pott ersetzen wird.

Einen Startelfeinsatz von Marco Hartmann schließt Dynamo-Coach Cristian Fiel noch aus..
Einen Startelfeinsatz von Marco Hartmann schließt Dynamo-Coach Cristian Fiel noch aus..  © Lutz Hentschel

Jannis Nikolaou fehlt nach seinem Platzverweis gegen St. Pauli. Er darf erst im Oktober wieder ran.

Nikolaous Ausfall schmerzt, er spielte bisher immer, legte im defensiven Mittelfeld starke Auftritte hin.

Zum Beispiel gegen St. Pauli. Erst zwei Tore, dann aber Rot. Fiel ließ offen, wer ihn ersetzt - nur eines ist für ihn klar: Kapitän Marco Hartmann wird es nicht, trotz je 45 Minuten in den Testspielen gegen Halle (0:0) und Zeitz (13:1).

"Das schließe ich immer noch aus. Er braucht noch Zeit, um wieder auf den Punkt zu kommen. Das machen wir Schritt für Schritt", sagt Fiel.

Gut möglich, dass nun die Stunde von René Klingenburg schlägt. Er wartet noch auf sein Debüt in der Startelf.

Gerade in Bochum dürfte seine Wucht, Präsenz und Kampfkraft von Nutzen sein. Schlecht wäre die Wahl nicht.

Oder Fiel switcht komplett um und schickt zwei Angreifer ins Rennen: Alexander Jeremejeff und Moussa Koné. Auch das wäre neu, bisher gab es nur jeweils einen Stoßstürmer. Aber alle, die es mit Schwarz-Gelb halten, wissen auch: Fiel ist immer für eine Überraschung gut.

Schlägt jetzt die Stunde von René Klingenburg? Er spielte bisher nur im Pokal von Beginn an.
Schlägt jetzt die Stunde von René Klingenburg? Er spielte bisher nur im Pokal von Beginn an.  © Picture Point/Gabor Krieg
Jannis Nikolaou wird nach seinem Feldverweis vor zwei Wochen von Trainer Cristian Fiel getröstet.
Jannis Nikolaou wird nach seinem Feldverweis vor zwei Wochen von Trainer Cristian Fiel getröstet.  © Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0