Dynamo Dresden bestätigt: Josef Husbauer kommt auf Leihbasis aus Prag

Dresden - Nun hat es auch der Verein offiziell bestätigt! Josef Husbauer (29) wechselt von Slavia Prag zu Dynamo Dresden.

Josef Husbauer (r.) soll Dynamo Dresden in der Rückrunde helfen.
Josef Husbauer (r.) soll Dynamo Dresden in der Rückrunde helfen.

Der Defensivspieler wird bis Saisonende ausgeliehen, kommt aber mit einer Kaufoption. Am Montag absolvierte er im Dresdner Uni-Klinikum den Medizincheck, flog anschließend ins Trainingslager nach Spanien.

"Josef Husbauer bringt viel Qualität sowie Erfahrung mit und ist ein Spieler, der absolut in unser Anforderungsprofil passt, weil er unserer Mannschaft sofort weiterhelfen kann. Er ist ein echter Anpacker auf dem Platz, der über eine hohe Spielintelligenz verfügt – sowohl mit als auch gegen den Ball – und soll die Balance zwischen Offensive und Defensive in unserem Spiel verstärken", erklärte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge.

Husbauer ist nach Marco Terrazzino und Patrick Schmidt der dritte Transfer in der Winterpause.

Um 10 Uhr wird der tschechische Nationalspieler das erste Mal mit seinen neuen Kollegen auf dem Rasen stehen.

Für Dynamo ist der Transfer ein echter Knaller. Husbauer ist eine 1,82 Meter große Abwehrkante mit reichlich Erfahrung, sogar in der Champions League und neben der ersten Liga in Tschechien auch der Auswahl seines Landes.

Dynamo Neuzugang Husbauer: "Ich habe schon einige Drucksituationen überstanden"

Josef Husbauer beim ersten Training mit Dynamo.
Josef Husbauer beim ersten Training mit Dynamo.  © Lutz Hentschel

"Ich habe als Fußballer schon einiges in meiner Karriere erlebt und dabei auch die ein oder andere Drucksituation überstanden. Diese Erfahrung möchte ich im Kampf um den Klassenerhalt einbringen und an meine Mitspieler weitergeben. Ich hatte sowohl in den Gesprächen mit den Verantwortlichen als auch mit Trainer Markus Kauczinski von der ersten Minute an ein sehr gutes Gefühl und freue mich auf die Herausforderung. Ich bin von der Aufholjagd mit Dynamo überzeugt und hoffe, dass der 12. Mann in den kommenden Wochen und Monaten voll hinter uns als Mannschaft stehen wird. Mit diesen Fans und diesem tollen Stadion im Rücken ist sehr viel möglich“, erklärte Josef Husbauer nach seiner Vertragsunterschrift bei der SGD.

Husbauer hat bislang fast ausschließlich in seinem Heimatland gekickt. Er durchlief bei Sparta Prag bis zur U19 jegliche Jugendmannschaften, zudem in der Nationalmannschaft die U16 bis zur U21.

Lediglich ein halbes Jahr spielte er bei Cagliari Calcio. Zuletzt stand er für Slavia Prag auf dem Rasen. In der aktuellen Saison kam er dabei in der Liga auf 18 Einsätze, bei denen er fünf Tore schoss. Auch in der Champions League stand er unter anderem gegen Borussia Dortmund, den FC Barcelona und Inter Mailand in der Gruppenphase auf dem Platz.

Mit seiner Erfahrung und seiner Robustheit soll Josef Husbauer der zuletzt so wackeligen Defensive endlich die nötige Stabilität verleihen.

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0