Mord an Walter Lübcke: War es doch eine rechtsextreme Terror-Zelle? Top Zehnjähriger stirbt bei Schulausflug vor den Augen anderer Kinder 6.156 Horror-Unfall: Radfahrerin von Lkw erfasst und tödlich verletzt 7.644 Bund mit Eilantrag auf Herausgabe der "Gorch Fock" gescheitert! 792 VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 2.727 Anzeige
3.197

Dynamo nach Test erleichtert: "Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung"

Dynamo Dresden zeigte sich im Geheimtest gegen den 1. FC Union Berlin deutlich formverbessert

Dynamo Dresden zeigte sich im Test gegen Union Berlin deutlich formverbessert. Doch bis zum nächsten Sieg wird das 1:8 von Köln in den Köpfen herumspucken.

Von Dirk Loepelt

Dresden - Dieses verdammte 1:8 von Köln spukt weiter durch die schwarz-gelbe Welt. "Das tragen wir auch noch mit dieses Ergebnis. Und es wird sich auch erst relativieren und erledigen für uns, wenn wir das nächste Spiel gewonnen haben", sagt Dynamos Trainer Maik Walpurgis klipp und klar.

Dynamo-Trainer Maik Walpurgis (M.) machte sich beim Testspiel in Berlin fleißig Notizen. Er konnte einiges Positives notieren.
Dynamo-Trainer Maik Walpurgis (M.) machte sich beim Testspiel in Berlin fleißig Notizen. Er konnte einiges Positives notieren.

Und meint damit natürlich das nächste Pflichtspiel in der 2. Bundesliga am 25. November ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein FC Ingolstadt.

Seine Spieler scheinen sich immerhin auf dem Weg der Gesundung zu befinden - zumindest deutete sich das im Testspiel gegen Union Berlin an, bei dem ein beachtliches 1:1 heraussprang.

Dass es in dieser Situation nach der höchsten Klatsche in der Vereinsgeschichte kein normales Testspiel war, zeigte eine Szene kurz vor Schluss.

Da verfolgte Abwehrchef Marco Hartmann den Unioner Ken Reichel, mobilisierte die letzten Kräfte - und tackelte am Ball vorbei, um dafür schön ins Sprunggelenk des Gegners zu crashen.

Dafür gab's zurecht Gelb. Es war aber auch ein Beweis dafür, wie wichtig dem Kapitän dieses Remis beim Zweitliga-Dritten für seine Mannschaft war.

Schließlich ist jeder Balsam auf die Köln-Wunden willkommen: "Auf jeden Fall. Das war auch das Ziel. Wir haben gegen einen guten Gegner gespielt, der natürlich nicht mit der A-Elf angetreten ist, aber trotzdem einen sehr guten Kader hat", meinte ein abgekämpfter Hartmann nachher, um kleine Einblicke ins Seelenleben der Truppe nach der Klatsche zu geben:

"Wie verarbeitest du das? Indem du dir ein paar Erfolgserlebnisse holst. Wieder Dinge erarbeitest, die ja geklappt haben. Es ist ja nicht so, dass wir aus einer Krise kommen und eine auf den Deckel gekriegt haben. Sondern wir hatten eine gute Phase, haben dann eine richtig auf den Deckel gekriegt. Jetzt darfst du die gute Phase nicht vergessen. Das schaffst du am besten, wenn du in so einem Spiel vieles zeigst, was du vorher schon gezeigt hast. Und wir haben das gezeigt, was wir können", sagte Hartmann.

Immer voller Einsatz: Marco Hartmann (hier im Kopfballduell mit dem Unioner Sebastian Andersson) ging beim Geheimtest voran.
Immer voller Einsatz: Marco Hartmann (hier im Kopfballduell mit dem Unioner Sebastian Andersson) ging beim Geheimtest voran.

Selbst das frühe 0:1 - wie in Köln in der 3. Minute - konnte Dynamo diesmal wegstecken.

"Wir haben uns viele gute Szenen im gegnerischen Sechzehner erspielt, auch wenn vielleicht etwas die Klarheit gefehlt hat, das Ding irgendwie reinzustochern. Wir sind aber drangeblieben und haben uns in der zweiten Halbzeit belohnt mit dem 1:1."

Dem 30-Jährigen kam der Geheimtest gegen den Liga-Konkurrenten gerade recht.

"Mit dem Erlebnis in Köln war es umso wichtiger, das ernst zu nehmen und richtig anzugehen. Es war auch eine Chance für die, die zuletzt nicht von Anfang an gespielt haben. Ich glaube, einige haben das sehr gut gemacht. Sodass das die Stimmung wieder ankurbelt, dass jeder so richtig heiß ist, gegen Ingolstadt zu spielen. Es gibt bestimmt ein paar Chancen, reinzukommen in die Mannschaft."

Den ersten Schock haben die Dynamos also offenbar überwunden.

Hofft auch Hartmann: "Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass am Dienstag alle herkamen und es war wieder alles gut. Keinesfalls. Das hat man gemerkt - es waren alle sehr bedächtig, bisschen demütig, zurückhaltend. Im Training wollte jeder Gas geben, aber es hat natürlich nicht so diese Stimmung gehabt, diese Frische, die du brauchst, um auf Dauer wieder erfolgreich zu werden. Gegen Ingolstadt kannst du nicht anfangen, mit Demut in das Spiel zu gehen und zu gucken, was passiert.
Nein, da musst du richtig da sein. Aber dafür haben wir ja noch ein paar Tage. Deshalb war das Spiel gegen Union ein kleiner Schritt in die richtige Richtung."

Fotos: Lutz Hentschel

Dramatische Szenen in Bremen: 19 Verletzte bei Brand in Altenheim 142 Update Tödlicher Motorrad-Crash: 27-jähriger Biker stirbt auf der Straße 2.683 Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 6.111 Anzeige Stuttgart 21: Zeit zum Umsteigen im neuen Bahnhof zu gering? 114 Tödlicher Unfall bei Köln: Frau (†) kracht in Auto und Laster 2.418
Hättest du's gewusst? Plastik ist noch lange nicht gleich Plastik 721 Abgründe und brutale Details im Prozess um Sex-Tod 1.916 Nachwuchs beim Rekordmeister? Bayern-Star wird offenbar Vater 1.436 Hintergründe der Gefängnis-Geiselnahme von Lübeck: Döner wurden Täter zum Verhängnis 2.158 Psychisch krank und eventuell gefährlich: Wo ist Juri A.? 1.397 Munition, Immobilien und teure Karren bei Mega-Razzia gegen Großdealer beschlagnahmt! 2.818 Ist Anne Menden schwanger? Dieses Foto sorgt bei GZSZ-Fans für Spekulationen 3.078
Kleinbus von Schülergruppe kommt auf A9 ins Schleudern und kippt um: Mehrere Insassen verletzt 1.429 Massenhaft Minderjährige sexuell missbraucht: So lautet das Urteil 2.751 Wie pervers: Mann onaniert in Urinprobe! 1.581 Laster-Fahrer sieht immer wieder Mann mit Hund am Straßenrand: Das ist der schreckliche Grund 23.592 Meinung zum Lübcke-Mord: Rechtsextremisten, Chauvinisten, Mörder! 1.455 Drittliga-Rekordspieler Danneberg beendet seine Karriere! 2.519 Prinz Philip soll ihn gewarnt haben: Selbst Harrys Opa hat etwas gegen Meghan 2.913 Polizei nimmt Ziege fest! Dies ist die Geschichte dazu 691 Sprengung geht nach hinten los: Verbrecher lassen Geld auf der Straße liegen! 1.767 Lazaro von Hertha BSC vor Wechsel nach Italien! 42 Frau war betrunken, 23-Jähriger nutzt es wohl eiskalt aus und vergewaltigt sie 8.571 Junge (5) ertrinkt im Hotelpool, Eltern werden festgenommen 6.613 Kater flüchtet auf Baum und sitzt dort acht Tage lang fest 1.138 Große Sorge um Angela Merkel! Kanzlerin zittert bei Nationalhymne heftig 16.807 Frau ersticht Ehemann in Odenthal bei Köln, Opfer stirbt in Rettungswagen 291 Tödlicher Fehler: Rentner verwechselt Gas und Bremse, Ehefrau zwischen Hauswand und Auto eingeklemmt 258 RB Leipzig: Scharfe Kritik für Rangnick-Aussage über Werner! "Unterschwellige Androhungen" 2.474 Fix: BVB verlängert den Vertrag mit Trainer Lucien Favre! 201 Frau schaut bei Facebook rein und merkt plötzlich, dass sie Single ist 5.596 Mit Ast auf "Kopf und Taille" eingeschlagen: Schwangere verliert nach Misshandlung Baby 2.329 Update Fahrradfahrer wird von Lastwagen überrollt und stirbt 409 Airbus baut neues Langstrecken-Flugzeug in Hamburg 903 Zurück im Bordell? Schwesta Ewa posiert halbnackt vorm Bett, ihre Message ist genial 2.986 Viel Herz bei "Bares für Rares": Händler verschenken Geld an junge Mutti 5.179 Rund 1500 Menschen evakuiert: Weltkriegsbombe in Brandenburg entdeckt 250 Update Mann vergeht sich an Mädchen (9) auf Schultoilette: Schuldunfähig! 17.768 Droht Let's-Dance-Siegerin Ekaterina Leonova die Abschiebung? 2.219 Polizist will mehr über Frau erfahren und nutzt dafür seine beruflichen Zugänge 3.877 Oh, nein! GNTM-Tatjana möchte Leipzig für diese Stadt verlassen 1.745 Reaktionen zu Mats Hummels: Bayern-Fans sauer, BVB-Fans gespalten 6.202 "So süß!" Mit diesem Trick legt Pietro Lombardi seinen Sohn rein 1.611 Italienischer Nationalspieler von Inter Mailand zur Eintracht? 1.291 Vor der Hochzeit trennte sich Benjamin Piwko von seiner Zukünftigen 6.639 Handgranate in der Tasche? Polizei schießt Mann nach Drohung nieder 3.804 Sie verschwand auf einem Spielplatz: Vermisste Kaweyar (5) tot aus Fulda geborgen 13.404 Ex-UEFA Präsident Platini in Polizeigewahrsam! 965