Dynamo nach Test erleichtert: "Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung" 3.201
All das Schuften half nicht: Papadopoulos verlässt den HSV Neu
Tatort: Schwer Bewaffnete belagern Polizei-Wache, dann wird es blutig Neu
Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Ouletpreise. Anstrum erwartet! 1.025 Anzeige
Ist Miley Cyrus mit ihrem Freund Cody Simpson zusammengezogen? Neu
3.201

Dynamo nach Test erleichtert: "Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung"

Dynamo Dresden zeigte sich im Geheimtest gegen den 1. FC Union Berlin deutlich formverbessert

Dynamo Dresden zeigte sich im Test gegen Union Berlin deutlich formverbessert. Doch bis zum nächsten Sieg wird das 1:8 von Köln in den Köpfen herumspucken.

Von Dirk Loepelt

Dresden - Dieses verdammte 1:8 von Köln spukt weiter durch die schwarz-gelbe Welt. "Das tragen wir auch noch mit dieses Ergebnis. Und es wird sich auch erst relativieren und erledigen für uns, wenn wir das nächste Spiel gewonnen haben", sagt Dynamos Trainer Maik Walpurgis klipp und klar.

Dynamo-Trainer Maik Walpurgis (M.) machte sich beim Testspiel in Berlin fleißig Notizen. Er konnte einiges Positives notieren.
Dynamo-Trainer Maik Walpurgis (M.) machte sich beim Testspiel in Berlin fleißig Notizen. Er konnte einiges Positives notieren.

Und meint damit natürlich das nächste Pflichtspiel in der 2. Bundesliga am 25. November ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein FC Ingolstadt.

Seine Spieler scheinen sich immerhin auf dem Weg der Gesundung zu befinden - zumindest deutete sich das im Testspiel gegen Union Berlin an, bei dem ein beachtliches 1:1 heraussprang.

Dass es in dieser Situation nach der höchsten Klatsche in der Vereinsgeschichte kein normales Testspiel war, zeigte eine Szene kurz vor Schluss.

Da verfolgte Abwehrchef Marco Hartmann den Unioner Ken Reichel, mobilisierte die letzten Kräfte - und tackelte am Ball vorbei, um dafür schön ins Sprunggelenk des Gegners zu crashen.

Dafür gab's zurecht Gelb. Es war aber auch ein Beweis dafür, wie wichtig dem Kapitän dieses Remis beim Zweitliga-Dritten für seine Mannschaft war.

Schließlich ist jeder Balsam auf die Köln-Wunden willkommen: "Auf jeden Fall. Das war auch das Ziel. Wir haben gegen einen guten Gegner gespielt, der natürlich nicht mit der A-Elf angetreten ist, aber trotzdem einen sehr guten Kader hat", meinte ein abgekämpfter Hartmann nachher, um kleine Einblicke ins Seelenleben der Truppe nach der Klatsche zu geben:

"Wie verarbeitest du das? Indem du dir ein paar Erfolgserlebnisse holst. Wieder Dinge erarbeitest, die ja geklappt haben. Es ist ja nicht so, dass wir aus einer Krise kommen und eine auf den Deckel gekriegt haben. Sondern wir hatten eine gute Phase, haben dann eine richtig auf den Deckel gekriegt. Jetzt darfst du die gute Phase nicht vergessen. Das schaffst du am besten, wenn du in so einem Spiel vieles zeigst, was du vorher schon gezeigt hast. Und wir haben das gezeigt, was wir können", sagte Hartmann.

Immer voller Einsatz: Marco Hartmann (hier im Kopfballduell mit dem Unioner Sebastian Andersson) ging beim Geheimtest voran.
Immer voller Einsatz: Marco Hartmann (hier im Kopfballduell mit dem Unioner Sebastian Andersson) ging beim Geheimtest voran.

Selbst das frühe 0:1 - wie in Köln in der 3. Minute - konnte Dynamo diesmal wegstecken.

"Wir haben uns viele gute Szenen im gegnerischen Sechzehner erspielt, auch wenn vielleicht etwas die Klarheit gefehlt hat, das Ding irgendwie reinzustochern. Wir sind aber drangeblieben und haben uns in der zweiten Halbzeit belohnt mit dem 1:1."

Dem 30-Jährigen kam der Geheimtest gegen den Liga-Konkurrenten gerade recht.

"Mit dem Erlebnis in Köln war es umso wichtiger, das ernst zu nehmen und richtig anzugehen. Es war auch eine Chance für die, die zuletzt nicht von Anfang an gespielt haben. Ich glaube, einige haben das sehr gut gemacht. Sodass das die Stimmung wieder ankurbelt, dass jeder so richtig heiß ist, gegen Ingolstadt zu spielen. Es gibt bestimmt ein paar Chancen, reinzukommen in die Mannschaft."

Den ersten Schock haben die Dynamos also offenbar überwunden.

Hofft auch Hartmann: "Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass am Dienstag alle herkamen und es war wieder alles gut. Keinesfalls. Das hat man gemerkt - es waren alle sehr bedächtig, bisschen demütig, zurückhaltend. Im Training wollte jeder Gas geben, aber es hat natürlich nicht so diese Stimmung gehabt, diese Frische, die du brauchst, um auf Dauer wieder erfolgreich zu werden. Gegen Ingolstadt kannst du nicht anfangen, mit Demut in das Spiel zu gehen und zu gucken, was passiert.
Nein, da musst du richtig da sein. Aber dafür haben wir ja noch ein paar Tage. Deshalb war das Spiel gegen Union ein kleiner Schritt in die richtige Richtung."

Fotos: Lutz Hentschel

MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.201 Anzeige
Ärzte wollten sie sterben lassen: Jetzt kämpft die 5-Jährige weiter um ihr Leben Neu
Oliver Pocher macht sich im Urlaub über Influencer lustig Neu
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum Anzeige
Jessica Paszkas Freund lässt Liebesbombe platzen: Sie wusste nichts davon! Neu
Tennis-Star Andrea Petkovic wird ZDF-Moderatorin! Neu
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.832 Anzeige
"Die Höhle der Löwen": Gründer schickt Investoren in Sack auf Ersatzbank Neu
Cathy Hummels schockt Fans mit richtig krasser Typveränderung! Neu
Diese Promi-Dame soll die Neue von Saskia Beecks sein: Das sagt der Ex-BTN-Star selbst dazu! Neu
"Eigentlich verboten": So sexy zeigt sich Sophia Thomalla auf Instagram! Neu
Kosten vervierfacht: Wird der Fehmarnbelt-Tunnel zum Milliardengrab? Neu
Rechtsextremer Hintergrund vermutet: Bundesweite Drohmails an Politiker und Behörden 178
"Sofort töten!" Behörden warnen vor gefährlichem Fischmonster 16.813
Pädophiler läuft mehr als 500 Kilometer für Sex mit Teenie, aber es wartet kein Kind auf ihn 3.215
Hund wird im Labor bis zur Erblindung gequält, dann kommt die Rettung 1.416
FC Bayern im Glück? Deshalb könnte Philippe Coutinho noch billiger werden 566
ICE-Schnellstrecke Stuttgart nach Mannheim gesperrt: Bald braucht ihr doppelt so lange! 142
Tote Hermes-Mitarbeiter in Haldensleben: War es nur eine Verkettung von Zufällen? 4.648
Seit einem Tauchgang vermisst! Traum von Sängerin soll verwirklicht werden 1.825
Bienen-Volksbegehren auf Eis gelegt! Wie geht es weiter? 60
Daniela Katzenberger verrät, was sie am Anfang der Beziehung mit Ehemann Lucas Cordalis tat 1.896
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Sollen weniger Zeugen gehört werden? 801
Mindestens 22 Tote nach heftigem Erdrutsch in Äthiopien 157
Gruselfund: Bauarbeiter entdecken menschliche Knochen 2.961
Schüsse bei McDonald's! Ein Mann bei Streit verletzt 3.231
13 Kaninchen in Laubsack an Straße abgestellt 2.550
Hund nur noch Haut und Knochen! Frau findet völlig verwahrlostes Tier 2.066
"Bachelor in Paradise": Darum verteilt Paul Janke nur Drinks statt Rosen 923
"Nicht schlank genug": Anne Wünsche richtet ehrliche Worte an Fans 1.816
Bonnie Strange zeigt sich splitternackt! 3.727
15 Tote: Mutmaßliche Gangster gehen auf Soldaten los 2.424
Frau verblutet wenige Stunden nach Kaiserschnitt: Ließen sie drei Ärztinnen sterben? 5.035
Wilke-Wurst-Skandal zieht seine Kreise: Rollen nun auch in der Politik Köpfe? 885
Hunde dürfen in diesem Hotel auf Mallorca mit ihren Besitzern übernachten 670
Judith Williams ab heute mit eigener ZDF-Show voller Emotionen 381
Dschungelcamp: Veganer Jan Sokolowsky will nach Australien 359
Skandal bei "Bauer sucht Frau": Hat sich Henry eine Bekannte eingeladen? 4.272
Krasser Unfall mit 300.000-Euro-Lamborghini: Opfer bespuckt 3.895
Bald ist Halloween! Heiße Wetterfee zeigt uns ihre prallen Kürbisse 1.766
Vergewaltiger umarmen sich stolz nach Tat 7.977
Hund entdeckt seine Pflegerin aus dem Tierheim und will nicht mehr aus ihrem Vorgarten weichen 18.780
Flugzeug verliert Katze auf Flug nach Amerika 5.361
Dieser Hund wurde vegan ernährt und so sieht er jetzt aus 8.503
Zwei Hermes-Mitarbeiter tot in Paketzentrum gefunden 53.379 Update
Rückruf bei Rewe und Penny: Reinigungsmittel in Pangasius-Filets 2.608
Mann geht mit riesigem Hund spazieren und muss gerettet werden 9.856
Terrorgefahr durch Neonazis: Behörden wollen Internet stärker beobachten 613
Bittersüß: So feiert ein kleiner Junge seinen Sieg über den Krebs 1.237
GZSZ-Fans sicher: Für diese Frau entscheidet sich Nihat am Ende! 2.369