Dynamo-Kapitän Hartmann im Interview: "Sechs Punkte sind kein Ruhekissen!" 6.428
Horoskop: Was die Sterne über Deinen Tag verraten Top
19-Jähriger schießt in Schule um sich: Zwei Tote, drei Verletzte Neu
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! 4.641 Anzeige
1100 Management-Stellen streichen? Källenius verkündet Daimler-Strategie Neu
6.428

Dynamo-Kapitän Hartmann im Interview: "Sechs Punkte sind kein Ruhekissen!"

Dynamo Dresdens Kapitän Marco Hartmann im Interview

Dynamo Dresdens Kapitän Marco Hartmann im TAG24-Interview über sein Comeback, die Partie gegen Köln und den Saisonendspurt.

Von Tom Jacob

Dresden - Dynamos Mannschaftsführer Marco Hartmann konnte aufgrund einer Faszienverletzung und eines Teilsehnenabriss derzeit im Abstiegskampf nur passiv mitwirken.

Nach dem 1:8-Debakel in Köln flossen bei Marco Hartmann dicke Tränen.
Nach dem 1:8-Debakel in Köln flossen bei Marco Hartmann dicke Tränen.

Fraglich, ob er in dieser Spielzeit überhaupt noch zum Einsatz kommt. Im TAG24-Interview verriet der 31-Jährige, wie er die vergangenen zwei Monate erlebte und was er sich vom anstehenden Saisonendspurt erhofft.

TAG24: Herr Hartmann, wie geht es Ihnen?

Hartmann: "Mir geht’s gut. Seit vier Wochen habe ich keine Beschwerden mehr bei dem, was ich mache. Es gab aller drei Wochen Kontrolluntersuchungen. Seit dieser Woche habe ich die Freigabe erhalten, wieder Schüsse und Sprints machen zu dürfen. Nun werden das Tempo und die Intensität erhöht. Ich versuche mich so ranzutasten, dass ich nächste Woche wieder mit der Mannschaft trainieren kann."

TAG24: Wann können die Dynamo-Fans wieder mit Ihnen rechnen?

Hartmann: "Das hängt allgemein erst einmal davon ab, wie ich mich anstelle – fußballerisch und konditionell. Der Leistungsgedanke ist die Grundlage im Profisport. Ich werde nicht aus Dankbarkeit eingesetzt, sondern ich muss im Training zeigen, dass es berechtigt ist, mich spielen zu lassen."

Marco Hartmann ist immer wieder von Verletzungen geplagt - hier erwischte es im Sommer im Spiel gegen Duisburg den Oberschenkel.
Marco Hartmann ist immer wieder von Verletzungen geplagt - hier erwischte es im Sommer im Spiel gegen Duisburg den Oberschenkel.

TAG24: Um ein erneutes Verletzungsrisiko zu verringern, könnte man doch sicher auch sagen: In dieser Saison spielen Sie lieber gar nicht mehr, oder?

Hartmann: "Dann könnte man aber auch sagen, wir gehen auch in der nächsten Saison kein Risiko mehr ein und ich spiele überhaupt nicht mehr. Natürlich ist mir bewusst, dass ich mir nicht mehr zu viele Verletzungen leisten sollte. Ich versuche dahingehend Dinge zu beeinflussen, die ich auch beeinflussen kann. Aber die letzte Verletzung entstand aus einer Grätsche, die ich im nächsten Testspiel genauso wieder machen werde. Weil, wenn ich die nicht mache, brauche ich auch nicht mehr zu spielen."

TAG24: Hat sich in der Zeit nach dem Trainerwechsel etwas verändert?

Hartmann: "Es ist schon so, dass die Art Fußball zu spielen wieder eine andere ist. Aber sie ist nicht ungewohnt, weil wir im Ballbesitz ähnlich spielen wie unter Uwe Neuhaus. Das Spielsystem ist allerdings ein anderes, was ich so noch nie gespielt habe. Aber ich bin mit in den Sitzungen dabei, plane mit, versuche mich mit einzubringen. Cristian Fiel und ich sind regelmäßig im Austausch. Fielo hat zu mir gesagt: Sieh erst einmal zu, dass Du gesund und fit wiederkommst und dann sehen wir weiter."

Marco Hartmann musste sich wochenlang mit der Zuschauerrolle begnügen.
Marco Hartmann musste sich wochenlang mit der Zuschauerrolle begnügen.

TAG24: Solange bleiben Sie nur Zuschauer. Blutet Ihnen bei solchen Leistungen wie in Sandhausen nicht das Herz?

Hartmann: "Seitdem ich vor einiger Zeit im Verein mehr Verantwortung übernommen habe, ist es immer schwerer zuzuschauen, weil man wenig Einfluss hat und sich trotzdem verantwortlich fühlt. In den letzten Wochen hatte ich schon eine positive Tendenz gesehen. Das Wochenende in Sandhausen war dahingehend schon ein herber Rückschlag. Ich erhoffe mir, dass die Mannschaft jetzt eine Reaktion zeigt."

TAG24: Ist Köln dafür der richtige Gegner?

Hartmann: "In der Hinrunde hatte ich das Gefühl: Mensch, die sind machbar. Das hatte sich als falsch erwiesen. Trotzdem: Sich zu motivieren, darf kein Problem sein. Der übermächtige Gegner aus dem Hinspiel darf nicht mehr in unseren Köpfen schwirren. Respekt und Demut ja, aber man darf sich auf keinen Fall kleiner machen, als man ist. Sonst wird man wenig Chancen haben."

TAG24: Was erwarten Sie für anstehende Saison-Schlussphase?

Hartmann: "Das ist eine sehr gefährliche Situation. Man kann sich auf nichts verlassen, wie das Spiel Hamburg gegen Magdeburg gezeigt hat. Die sechs Punkte Abstand sind kein Ruhekissen. Aber man sollte sich auch vor Augen halten: Mit einem Sieg gegen Köln oder Ingolstadt kann schnell alles in die richtige Richtung entschieden sein."

Fotos: Worbser/Mike Worbs, Picture Point/Roger Petzsche, Lutz Hentschel

Höffner überrascht alle mit dieser krassen Spar-Aktion! Anzeige
Mann soll Mütter angestiftet haben, ihre Kinder zu missbrauchen Neu
Bayern-Rückzug: Ottmar Hitzfeld hat Rentner-Tipps für Uli Hoeneß Neu
90 Mio. Euro Weihnachtsgeld? Das könnte schon bald Realität sein! 4.378 Anzeige
Höhere Beitrage für den ADAC? So teuer wird eine Mitgliedschaft Neu
Sara Kulka muss sich um "haariges Problem" kümmern Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.532 Anzeige
Rammstein-Rentner tun es schon wieder und tanzen den "Haifisch" Neu
Samantha Gold rockt "Queen of Drags" mit ihren Proportionen Neu
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? Anzeige
Nach "Bachelor in Paradise": Schönling Alex trifft Entscheidung fürs Leben Neu
Schwesta Ewa dreht Musikvideo ab: Ihr erratet nie, wer mit dabei ist! Neu
Lufthansa und Ufo lüften Geheimnis um Schlichtungs-Details Neu
Hast Du Lust auf einen Job als Kundenberater? Diese Firma hat freie Stellen! 4.176 Anzeige
Tesla in Grünheide: Ab wann startet die Produktion? Neu
"Augenringe bis zum Knie": So süß bedankt sich Tom Beck bei seiner Frau für erstes gemeinsames Baby Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 2.107 Anzeige
Tschechien warnt vor Mega-Staus bei der Fahrt ins Böhmische Neu
Autohändler hatte 15.000 Euro Schwarzgeld im Schritt Neu
Bei Schnee und Kälte: Diese Busfahrerin reagiert heldenhaft Neu
Ein Bürgermeister verschenkt mehr als 100 Häuser, das ist der Grund! Neu
Schauriger Fund: Leichen in Lebensmittel-Kühlhaus entdeckt Neu
Lehrerin hat Sex mit Schüler: Im Schlafzimmer hängen groß die Initialen ihres Ehemannes Neu
Kein Ausweg: Koalabären verbrennen im Sitzen auf Bäumen Neu
Kater muss in Einzelhaft, weil er so gern andere Katzen befreit Neu
Michael Wendler bringt neues Album raus, doch was verschweigt er seinen Fans? Neu
Mörder klagt gegen lebenslange Haft, weil er schon mal tot war Neu
Barbie-Body! Ist Bloggerin Yazemeenah Rossi (63) die heißeste Oma der Welt? Neu
Sondersitzung zu Tumulten bei Lucke-Vorlesungen: "Keine Parteipolitik" an Uni 108
Autozulieferer Bosch: Über 3000 Arbeiter verlieren wohl ihre Jobs 3.251
Missbrauchs-Serie weitet sich aus: Weiterer mutmaßlicher Kinderschänder festgenommen 480
Weniger "Bravo": Teenie-Zeitschrift setzt auf Online-Präsenz 592
Deutschlandweite Störungen bei Vodafone, Netflix und Co. 8.179
Mord an Jäger: Doch das ist nicht die einzige Tat des Täters 2.186
Diese heiße Promi-Tochter will jetzt selber ganz groß rauskommen 3.334
24-Jährige in ihrer Wohnung gefunden: Wurde sie getötet? 540
"Dämliche Frage": AfD-Weidel und Alexander Gauland legen sich mit Journalisten an 4.644
28-Jähriger stürzt durch Glasdach in die Tiefe: Lebensgefahr 195
Frau spielt ganze Nacht am Handy, am nächsten Morgen ist sie blind 4.286
Cyber-Angriff auf Uni! 30.000 Computer betroffen 920
Mann (26) missbraucht zwei Kinder: Trotzdem muss er nicht ins Gefängnis! 615
"So viele Ungläubige wie möglich töten": Iraker wandern für Jahre in den Bau 2.421
Gruppenvergewaltigung Ulm: Wurde das Mädchen (14) mit Drogen gefügig gemacht? 1.906
6 Euro statt 1,50: Brauereien wollen Pfand für Bierkästen erhöhen 2.668
Umfrage-Hoch: Stellen die Grünen bald die erste Bürgermeisterin in Hamburg? 182
Kritik an BVB-Star Sancho wächst: Schwacher Auftritt in München, dazu arrogant? 644
Horror auf Friedhof: Bestatter lassen Leiche fallen 2.472
Preisverdächtig: 14-Jährige entwickelt einfache Lösung für Toten Winkel im Auto 9.929
"Bis dann, mein Sohn": Furchtbarer Unfall entzweit eng befreundete Familien! 1.958
Streik beim NDR: Fällt die Tagesschau aus? 1.058
Windkraftfirma Enercon hält am Abbau von 3000 Stellen fest 148