Größter Deal der Vereinsgeschichte! Dieses Unternehmen ist Dynamos neuer Brustsponsor

Dresden - Kurze Zeit, nachdem Dynamo Feldschlößchen von der Brust serviert hat, steht nun der neue Hauptsponsor fest: Anders als TAG24 berichtet hat, wird das Internetunternehmen All-inkl.com aus Friedersdorf der neue Brustsponsor.

So könnte das neue Trikot von Dynamo aussehen. Allerdings wird Craft der neue Ausrüster sein, die Partnerschaft mit Erima endet.
So könnte das neue Trikot von Dynamo aussehen. Allerdings wird Craft der neue Ausrüster sein, die Partnerschaft mit Erima endet.  © DPA

Der Zweitligist spricht vom größten Sponsorendeal der Vereinsgeschichte. Drei Jahre lang läuft der Kontrakt, eine Summe wurde nicht genannt.

"Mit ALL-INKL.COM dürfen wir ein Unternehmen aus der Region als unseren neuen Haupt- und Trikotsponsor in der Dynamo-Familie begrüßen. Wir freuen uns sehr darüber und sind stolz darauf, dass auch künftig unser wichtigster Partner in Sachsen verwurzelt ist“, erklärte Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer Michael Born und fügt an:

„René Münnich führt ein sehr erfolgreiches IT-Dienstleistungsunternehmen und hat mit seiner Firma nunmehr den bisher größten Werbevertrag in der Geschichte von Dynamo Dresden abgeschlossen. Damit haben wir gemeinsam einen weiteren Meilenstein gesetzt, was ein eindrucksvoller Beleg dafür ist, dass die SGD weiter an Attraktivität gewonnen hat."

Der Inhaber der Firma erklärt seine Beweggründe:

„Unser Unternehmen hat seinen Sitz inmitten von ,Dynamoland‘ und ich bin mit der SGD aufgewachsen. In den letzten 18 Jahren sind wir zu einem der führenden Webhosting-Anbieter Europas gewachsen, ohne eine besondere Bekanntheit am heimischen Markt aufzubauen. Dies möchten wir mit dem Engagement bei der SGD ändern.

Es ist uns eine besondere Ehre, dass nun Dynamo den Schriftzug unseres Unternehmens auf dem Trikot präsentieren wird. Vor der positiven Entwicklung des Vereins in den zurückliegenden Jahren, auf und neben dem Platz, habe ich großen Respekt. Wir möchten den Menschen in der Region, die mit diesem Verein mitfiebern und für die Dynamo mehr als nur ein Fußballverein ist, etwas zurückgeben", so René Münnich.

Das Unternehmen wurde 2000 von Münnich gegründet und umfasst mittlerweile 100 Mitarbeiter. Es verwaltet 1,9 Millionen Kundenwebseiten und das Rechenzentrum bietet Platz für mehr als 15.000 Server.

Ab der neuen Saison ist also bei Dynamo optisch nichts mehr, wie es mal war. Denn neben Feldschlößchen wird es auch Erima nicht mehr als Ausrüster zu sehen geben, sondern Craft.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0