Wurde eine junge Frau mit Absicht überfahren? Top Läufer (30) bricht bei Marathon zusammen und stirbt! Top Romy Schneiders 80. Geburtstag: Nach Schwarzers Doku redet ihr Ex-Mann Klartext Top Mann (45) stürzt aus Fenster und attackiert Arzt! Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.092 Anzeige
13.206

Testroet weiß bei Dynamo: "Jetzt ist die K**** am Dampfen!"

Stürmer Pascal Testroet ist klar, dass Dynamo Dresden zum absoluten Endspiel zum 1. FC Kaiserslautern fährt

Nach der 0:4-Klatsche gegen Holstein Kiel wird die Lage bei Dynamo Dresden immer prekärer. Stürmer Pascal Testroet weiß, was die Stunde geschlagen hat.

Von Tina Hofmann

Dresden - Pascal Testroet fährt sich immer wieder mit der rechten Hand durch die verschwitzten Haare. Mit der linken kratzt er fast nervös unterhalb seines Halses. Seine Miene wirkt ratlos, doch seine Worte sind deutlich.

Pascal Testroet mit Dynamo am Boden: Der Stürmer weiß, dass Dynamo jetzt noch vier Endspiele hat. Das erste in Kaiserslautern am kommenden Sonntag.
Pascal Testroet mit Dynamo am Boden: Der Stürmer weiß, dass Dynamo jetzt noch vier Endspiele hat. Das erste in Kaiserslautern am kommenden Sonntag.

Nach der bitteren 0:4-Heimpleite gegen Holstein Kiel (TAG24 berichtete) spricht der Stürmer das aus, was jeder Dynamo-Fan im Stadion und später auf dem heimischen Sofa denkt: "Jetzt ist die K**** am Dampfen. Es ist wirklich Mist"

Mit einer emotionalen Ehrung von Ulf Kirsten zum Ehrenspielführer und einer atemberaubenden Chore ist an diesem schönen Samstag alles bereitet, für eine herrliche Nach-Geburtstagsfeier anlässlich des 65. Vereinsjubiläums.

Doch nach dem 0:3 springen nicht wenige, sondern zahlreiche Fans von ihren Sitzen auf und verlassen das Stadion vorzeitig. Vom 0:4 erfahren sie auf dem Smartphone oder im Radio.

Die Ultras holen ihre Fahnen vom Zaun und am Ende gibt es Pfiffe, aber auch vereinzelt Klatschen als Aufmunterung für die niedergeschlagenen Spieler.

"Wir haben fantastische Fans, die immer wieder hinter uns stehen. Ich kann's nachvollziehen. Man ist enttäuscht, man kommt ins Stadion, man will einen Sieg von Dynamo sehen und wenn Du hier zu Hause 0:4 verlierst, dann kann man jeden verstehen, der enttäuscht ist", sagt der Stürmer.

Pascal Testroet macht bei Dynamo klar: "Jetzt geht es nach Lautern zum absoluten Endspiel!"

Testroet kann nicht fassen, dass sein Team am Ende vier Tore kassierte.
Testroet kann nicht fassen, dass sein Team am Ende vier Tore kassierte.

Er weiß, dass nur Punkte das Verhältnis zwischen Mannschaft und Fans wieder zu dem formen können, was die SGD sonst so stark macht: Die Einheit. Und die ist jetzt wichtiger denn je. Das ist auch Testroet klar:

"Es ist unsere Aufgabe, die Fans wieder zurückzuholen, in Lautern zu gewinnen und danach hier gegen Düsseldorf. Und alle wieder ins Boot zu holen, denn nur gemeinsam können wir es schaffen, das wissen wir alle."

Und während er so niedergeschlagen in der Mixed Zone steht, richtet er schon den Blick gezielt nach vorn. Nicht nur in der Nachbetrachtung des Spiels, sondern der Vorausschau auf das Restprogramm mit den Auswärtsspielen in Kaiserslautern und Aue, sowie den Heimpartien gegen Düsseldorf und Union Berlin am letzten Spieltag, redet er Tacheles.

"Jetzt geht es nach Lautern zum absoluten Endspiel. Wir müssen gewinnen. Wir müssen ganz schnell die Köpfe aufrichten. Heute tut verdammt weh. Es ist verdammt hart. Das Schlimme ist, dass wir es können. Das hat man über weite Strecken gesehen. Aber bei einem 0:4 kann man nichts mehr schönreden", ist dem 27-Jährigen bewusst.

In Spiel zwei nach seinem Kreuzbandriss war der Stürmer ein extremer Aktivposten, der unbedingte Wille war in jeder seiner Aktionen zu erkennen, doch seine guten Chancen schlugen nicht in Tore um, weil Kiel in Kronholm einen überragenden Keeper zwischen den Pfosten, ein Mitspieler dann auch noch ein Bein dazwischen hatte.

"Kiel hat fünfmal aufs Tor geschossen und macht vier Dinger, wir zehnmal und machen null. Das ist krass so. Das klingt ganz, ganz dumm, aber es ist meistens so, wenn eine Spitzenmannschaft gegen einen Abstiegskandidaten spielt und so sieht es am Ende im Ergebnis dann auch aus", erklärt Testroet.

Am Sonntag wird er hoffen, dass es genau so erneut aussieht, wenn der 1. FC Heidenheim, der mit 34 Punkten hinter Dynamo lauert, Tabellenführer Fortuna Düsseldorf zu Hause empfängt. Doch eines steht bei allem Hoffen und Bangen auch beim Stürmer außer Frage: "Wir müssen unsere Punkte selbst holen und ganz schnell damit anfangen."

Fotos: Lutz Hentschel

Stürmisch: "Fabienne" legt Bahn-Verkehr in Hessen lahm Neu Chethrin Schulze und Daniel Völz gemeinsam auf Oktoberfest gesichtet Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.641 Anzeige Entscheidung in Sicht: Wird Maaßen doch nicht befördert? Neu Update Bluttat in der Innenstadt: Syrer geht mit Messer auf Passant los Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.248 Anzeige Mädchen (15) wegen Mord an ihrer Mutter (†44) und Schwester (†19) verhaftet 4.131 Grausamer Verdacht: Tötete Mann seine Mutter mit Fön in der Badewanne? 751 So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 4.224 Anzeige Mit einem Geheimnis macht Pietro Lombardi seinen Fans Mut 746 Ducato liegt in Straßengraben: Doch warum fehlt vom Fahrer jede Spur? 1.769 Frau entdeckt Schlange im Hinterhof, doch das ist nicht der größte Schock 2.733
Schreckliche Bilder: Tierquäler schneidet Welpe das rechte Ohr ab 1.025 Damit jeder Bescheid weiß: Jens Büchner lässt sich Ego-Tattoo stechen 1.193
Nach Pocahontas: Neuer Song und Album-Termin von AnnenMayKantereit 600 Versuchte Tötung auf St. Pauli: Tatverdächtiger festgenommen! 1.289 0:5! HSV rotiert sich gegen Regensburg ins Desaster 155 Nach Oktoberfest-Besuch: Betrunkener stürzt vor Zug auf Bahngleise 1.130 Wegen ihrer Hautfarbe? Mann würgt junge Frauen 2.148 Nach Eklat der BVB-Fans: TSG spricht von Mordaufruf gegen Hopp! 867 Mann (48) stirbt nach Wohnhausbrand in Weinheim 527 Ärzte schicken Mutter mit kranker Tochter (5) nach Hause: Kurz darauf stirbt die Kleine 3.305 Nun doch! Denisé Kappès zeigt Gesicht von Freund Tim 512 Erwarten "Schwiegertochter gesucht"-Ingo und seine Annika Nachwuchs? 2.092 Trennungsschock bei Robbie Williams: Sie brannte mit seinem Kumpel durch! 4.687 Bundesweite Fahndung! Wer hat diese Frau mit ihren Babys gesehen? 2.094 Drama bei Wiesn-Besuch: Frau trennt sich Finger ab 4.613 Trotz Sturmtiefs: Deshalb gab es beim Reeperbahn-Festival neuen Besucherrekord! 40 Burka-Verbot! Hier wollen die Bürger, dass die Verschleierung verhindert wird 4.565 Großkreutz unter Tränen: "Wollte mit Fußball nichts zu tun haben!" 1.024 Kaltes Wetter, aber Cathy Lugner macht uns heiße Gedanken! 1.646 FDP-Vize Kubicki hat genug von Maaßen-Debatte und SPD: "Es wird Zeit, die Wähler zu befragen" 840 Verkauft dieser Souvenir-Shop am Ballermann wirklich Hitler-T-Shirts? 2.279 Krass! Polizei stoppt illegales Autorennen von London nach Frankfurt 1.437 Hambacher Forst: Einige Tausend protestieren gegen Abholzung 813 Mädchen steigt aus Bus und wird von 79-Jährigem auf widerliche Weise angefasst 344 Bei diesem Hollywood-Star gerät Til Schweiger ins Schwärmen 784 Wie verrückt ist das denn? Darum baden Forscher Kraken in Ecstasy! 1.098 Sorge um Karl Lagerfeld: Mit diesem Auftritt schockt der Designer die Fans 4.604 Riesenzoff auf Schalke: Di Santo laut Tedesco "Respektlos!" 1.095 Schlag ins Gesicht, Biss ins Bein: 28-Jähriger verletzt mehrere Polizisten! 2.773 Nach Show-Desastern: Letzte Sendung für Kiwi auf dem Lerchenberg! 13.387 "Es ist sehr schwer gerade": Lilly Becker redet sich Frust von der Seele 1.725 "Verrückte Uvula": Stefanie Giesinger überrascht mit ungewöhnlichem Detail im Mund 1.332 Ernte auf ein Drittel geschrumpft: Jetzt werden Zwiebeln richtig teuer 1.415 "Rückschritt": Wäre Ausbau von Flüchtlingsunterkunft ein riesiger Fehler? 1.486 Brand in umstrittenem Ankerzentrum: Jetzt ermittelt die Polizei vor Ort 2.935 Tiefer in der Krise als gedacht? Wie steht es um den Modekonzern Gerry Weber wirklich? 168 Feuer-Drama! Zwei Tote bei Autounfall 5.630 Bald nur noch Steinmeier? Weitere Politiker haben keine Lust auf Essen mit Erdogan 2.276 Update