Rennt Benatelli Dynamo davon? Vertrag von Dauerbrenner läuft aus!

Dresden - "Laufschuhe raus und ab durch den Großen Garten!" Wenn Dynamo-Trainer Maik Walpurgis diese Worte ruft, beginnt der eine oder andere Spieler zu nörgeln.

Die Laufwege braucht ihm Trainer Maik Walpurgis nicht zu zeigen, denn Rico Benatelli (r.) ist immer und überall unterwegs.
Die Laufwege braucht ihm Trainer Maik Walpurgis nicht zu zeigen, denn Rico Benatelli (r.) ist immer und überall unterwegs.  © Lutz Hentschel

Nicht so Rico Benatelli! Ihm wurde die Leichtigkeit des Laufens in die Wiege gelegt, er rannte schon als kleiner Junge mit seinem Vater durch den Wald.

Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester verbrachte Benatelli mit seiner Freundin in New York.

Am 3. Januar stand der 25-Jährige wieder in Dresden auf der Matte. Den Schritt auf die Waage brauchte er vorm Trainingsauftakt nicht fürchten: "Um fit zu bleiben, versuche ich professionell zu leben, auf meine Ernährung zu achten und mich von unseren Physios behandeln zu lassen", so Benatelli.

Und das beweisen seine Laufwerte jeden Spieltag aufs Neue. Zweimal war er ligaweit in der aktuellen Saison schon Tagesbester.

Im Spiel gegen Kiel bewegte sich der Mittelfeldregisseur 13,53 km über den Platz, verbesserte damit den bis dato selbst aufgestellten Ligahöchstwert vom 7. Spieltag um zehn Meter.

"Ich glaube, dass das etwas mit meiner Spielweise zu tun hat", versucht Benatelli, eine Erklärung zu finden. "Ich möchte immer im Spiel drin sein. Das bedeutet, dass ich auch offensiv bis zum gegnerischen Sechzehner gehe. Dann gilt es aber auch wieder schnell zurückzurennen, wenn Defensivarbeit gefragt ist. Da kommen einige Kilometer auf den Tacho."

Gern möchte Benatelli auch über die Rückrunde hinaus weiter für Schwarz-Gelb Kilometer sammeln, doch nach derzeitigem Stand endet sein Vertrag im Sommer.

"Wenn der Verein mit mir sprechen möchte, kann er gern auf mich zukommen, das ist aber noch nicht passiert." Ein klares Zeichen an Sportdirektor Ralf Minge, bevor Benatelli davonläuft ...

Bis sein Schrittzähler überdreht ... Nicht nur bei Dynamo - auch ligaweit - ist Rico Benatelli dafür bekannt, die meisten Kilometer in einem Spiel zu laufen.
Bis sein Schrittzähler überdreht ... Nicht nur bei Dynamo - auch ligaweit - ist Rico Benatelli dafür bekannt, die meisten Kilometer in einem Spiel zu laufen.  © Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0