Dynamo mit neuer Abwehr gegen Ingolstadt: "Können die richtige Reaktion zeigen"

Dresden - Den Dynamos blieb in den vergangenen zwei Wochen genug Zeit, die Geschehnisse und Gründe des Köln-Debakels aufzuarbeiten.

Fällt Sonntag gegen den FC Ingolstadt vermutlich aus: Kapitän Marco Hartmann (oben).
Fällt Sonntag gegen den FC Ingolstadt vermutlich aus: Kapitän Marco Hartmann (oben).  © Lutz Hentschel

Gegen den FC Ingolstadt 04 wollen sich die Schwarz-Gelben am Sonntag (13.30 Uhr) von einer anderen Seite präsentieren als zuletzt, vor allem in der Defensive.

"Es gab eine hohe Fehlerquote, irgendwann haben wir uns dann ergeben", erklärt Coach Maik Walpurgis abschließend zu diesem Thema.

"Wir können das Ergebnis nicht mehr ändern, aber wir können die richtige Reaktion zeigen, uns ins positive Rampenlicht stellen."

Die Basis dazu soll in der Abwehrarbeit geschaffen werden. Sören Gonther soll die Geschicke in Dresdens Hintermannschaft leiten (TAG24 berichtete).

An seiner rechten Seite wird wird Dario Dumic auflaufen. Wer links vor Gonther spielen wird, ist noch offen. Die besten Karten hat Brian Hamalainen.

Immer, wenn Brian Hamalainen (r.) fit war, spielte er auch. Nur selten ließ er dabei seinen Gegenspieler, hier Heidenheims Robert Glatzel (l.), entwischen.
Immer, wenn Brian Hamalainen (r.) fit war, spielte er auch. Nur selten ließ er dabei seinen Gegenspieler, hier Heidenheims Robert Glatzel (l.), entwischen.

Der Däne ist in dieser Woche nach seiner dreiwöchigen Verletzungspause (Adduktoren) ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

"Er war sofort wieder drin", war Walpurgis vom 29-Jährigen völlig überrascht. "Für mich sah es so aus, als wäre er nie verletzt gewesen."

Auch Jannik Müller steht für den Platz in der Innenverteidigung zur Wahl. Doch seine dreimonatige Abstinenz nach Fuß-OP wird ihm wohl eher einen Platz auf der Bank bescheren.

"Wir haben in den letzten Wochen viele Ausfälle auf der letzten Ebene gehabt", ist Walpurgis über jeden Rückkehrer froh. Trotz des möglichen Ausfalls von Marco Hartmann hat der Coach ein wenig die Qual der Wahl.

"Ich werde mir in den letzten Einheiten die einzelnen Spieler noch einmal genau anschauen und dann eine Entscheidung treffen."

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0