Ex-Dynamo Erdmann ist sich sicher: "Wir bleiben beide in der 2. Liga"

Magdeburg - Fast vier Jahre sind ins Land gezogen, seit Dennis Erdmann die SGD verlassen hat. Nach seinem rüden Foul gegen Nationalspieler Marco Reus hatte der 28-Jährige damals bundesweit Schlagzeilen geschrieben. Sein Vertrag bei den Schwarz-Gelben war vorzeitig aufgelöst worden.

Dass die Gegner von Dennis Erdmann ab und an eine Ansage bekommen, weiß jetzt auch Moussa Koné.
Dass die Gegner von Dennis Erdmann ab und an eine Ansage bekommen, weiß jetzt auch Moussa Koné.  © Imago

Am morgigen Samstag kommt der beinharte Verteidiger mit dem FC Magdeburg an die Elbe. Mit Dresden ist Erdmann im Reinen. "Ich drücke Dynamo als meinem Ex-Verein die Daumen, nur am Sonnabend nicht", lacht der gebürtige Frechener, der übrigens immer noch in Dresden wohnt.

Wie für die Schwarz-Gelben geht es auch für Magdeburg gegen den Abstieg. "Natürlich ist für uns entscheidend, dass wir die Klasse halten", sagt er.

Erdmann fühlt sich in Magdeburg pudelwohl. Das liegt vor allem daran, dass er unumstrittener Stammspieler ist. Wenn Erdmann mal nicht spielt, dann nur, wenn er verletzt oder gesperrt ist.

Der rustikale Verteidiger ahnt schon, dass am morgigen Samstag wieder große Emotionen im Spiel sein werden.

"Für die Fans ist das Spiel ein Highlight", weiß er. Zu der gewachsenen Rivalität der beiden Klubs kommt jetzt noch die angespannte Lage bei den Rivalen.

Der FCM kämpft wie Dynamo gegen den Abstieg. "Mit den letzten beiden Spielen sind wir natürlich nicht zufrieden, wir haben direkte Duelle verloren und wichtige Zähler an die Konkurrenz abgegeben", gibt Erdmann zu.

"Das wollen wir jetzt besser machen." Egal, wie das Duell ausgeht: Erdmann glaubt an ein Happy End für den FCM und für die Schwarz-Gelben. "Beide Vereine werden auch nächstes Jahr 2. Bundesliga spielen, davon bin ich fest überzeugt", stellt er klar.

Dennis Erdmann überspringt im Hinspiel die Dynamos.
Dennis Erdmann überspringt im Hinspiel die Dynamos.  © Imago

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0