"Wir sind Dynamo und ihr nicht!" Fans mit klarer Botschaft

Dresden/Fürth - Die Auslaufrunde vor dem Gästeblock von Dynamo Dresden hielt nur kurz an. Zugegeben: Zu feiern gab es da auch nichts! Als die Spieler den Rücken kehrten, schallte es von den Rängen: "Wir sind Dynamo und ihr nicht!"

Die Fans von Dynamo Dresden waren nach dem Spiel richtig sauer und skandierten: "Wir sind Dynamo und ihr nicht!"
Die Fans von Dynamo Dresden waren nach dem Spiel richtig sauer und skandierten: "Wir sind Dynamo und ihr nicht!"  © imago images/Dennis Hetzschold

Ernüchtert trat Jannik Müller nach der 0:2-Niederlage in Fürth vor die Mikrofone.

Gründe dafür gab es genug. Die Niederlage an sich, das schlechte Auftreten seiner Mannschaft oder auch die fünfte Gelbe Karte und die damit verbundene Sperre im nächsten Spiel. "Uns fehlt dieses Bewusstsein, das Tor unbedingt verhindern zu wollen", merkte Müller an. "Das zieht sich jetzt schon durch die ganze Saison."

Und dann war da noch der Gang zu den Fans, der die Psyche nicht wirklich aufbesserte. "Wir müssen jetzt als Mannschaft noch enger zusammenrücken und das Umfeld auch mal ausblenden", sprach der Kapitän.

Natürlich konnte er den Zorn der mitgereisten Fans verstehen. "Aber wir Spieler sind in erster Linie selbst enttäuscht, sind kritisch und müssen schauen, was wir in Zukunft besser machen können."

Enttäuscht war auch Coach Cristian Fiel. Erstmals kassierte er in seiner noch jungen Trainerkarriere die dritte Pflichtspiel-Niederlage in Folge. "Wir müssen jetzt die Köpfe hochnehmen", fordert der Deutsch-Spanier - wohlwissend, "dass das eine schwere Aktion ist".

Ein Grund, seine Spielidee im wiederkehrenden Abstiegskampf zu überdenken, sieht Fiel dennoch nicht. Stattdessen blickte der 39-Jährige schon unmittelbar nach Abpfiff wieder nach vorn. "Nächste Woche können wir es wieder besser machen."

Betreten schlichen die Spieler von Dynamo Dresden vom Platz.
Betreten schlichen die Spieler von Dynamo Dresden vom Platz.  © dpa/Timm Schamberger

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0