Dynamo-Auftakt im Großen Garten! Das ist das neue, große Ziel

Dresden - Mit einem freundlichen "Guten Morgen" betrat Cheftrainer Cristian Fiel 10.17 Uhr als Erster den Großen Garten. Die Zweitliga-Saison 2019/2020 für Dynamo Dresden ist offiziell eröffnet.

Die Mannschaft postierte sich vor dem Beginn für ein Gruppenbild.
Die Mannschaft postierte sich vor dem Beginn für ein Gruppenbild.  © Thomas Nahrendorf

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte geht der Klub in seine vierte Zweitliga-Saison in Serie. Seit der Wende ging es nach dem zweiten oder dritten Jahr stets wieder eine Etage tiefer.

19 Feldspieler und drei Torhüter kamen nach ihm auf den Trainingsplatz, darunter auch die drei Neuzugänge Chris Löwe (Huddersfield), René Klingenburg (Münster) und Kevin Broll (Großaspach). Noch nicht dabei waren Innsbruck-Rückkehrer ("U21"-EM mit Österreich) und Haris Duljevic.

Er befindet sich nach seinen EM-Quali-Spielen mit Bosnien noch im Urlaub, wird erst in einer Woche zurück in Dresden erwartet.

Es fehlte Stürmer Moussa Koné. Seine Frau ist erkrankt, Dynamo twitterte: "Moussa #Koné hat sich kurzfristig abgemeldet, weil seine Frau erkrankt ist. Unsere Mannschaftsärzte stehen der Familie zur Seite. Darüber hat Sportgeschäftsführer Ralf Minge informiert. Wir wünschen deiner Frau gute Besserung, lieber @konemoussasn! 💛"

Fiel beobachtete die ersten Minuten mit vor der Brust verschränkten Armen aus der Ferne, eher er bei knapp 30 Grad in der prallen Sonne mit eingriff. Mit dabei beim Trainingsauftakt waren auch der sportliche Geschäftsführer Ralf Minge und Präsident Holger Scholze.

Minge erklärte gleich, dass er solche Zittereinlagen wie in den letzten beiden Spielzeiten nicht mehr erleben möchte: "Wir müssen mehr Konstanz in die Leistungen bringen. Die Jungs haben punktuell gezeigt, was sie drauf haben - mit den Heimsiegen gegen Köln und Paderborn, auch gegen Union haben wir nicht verloren. Aber wir müssen das kontinuierlich abrufen", ohne ein konkretes Saisonziel zu nennen. "Wir wollen uns in allen Bereichen verbessern."

Das erste Testspiel, Stand jetzt, der neuen Dynamos steigt übrigens am Donnerstag, 27. Juni. In Grimma trifft Dresden auf Regionalligist Wacker Nordhausen. Ins Trainingslager geht es vom 4. bis 12. Juli ins Ötztal nach Längenfeld, das liegt kurz vor Sölden.

Los ging es mit einigen Aufwärmenden um den Platz.
Los ging es mit einigen Aufwärmenden um den Platz.  © Thomas Nahrendorf

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0