Deal perfekt! Dynamo Dresden hat noch einen neuen Stürmer

Dresden - Der nächste Transfer ist fix! Dynamo Dresden hat sich die Dienste von Simon Makienok gesichert.

Simon Makienok (29) kehrt Utrecht den Rücken und wechselt zu Dynamo Dresden.
Simon Makienok (29) kehrt Utrecht den Rücken und wechselt zu Dynamo Dresden.  © SGD/ Steffen Kuttner

Wie die Schwarz-Gelben in einer offiziellen Mitteilung bekanntgaben, wechselt der 29-jährige Offensivmann vom niederländischen Fußball-Erstligisten FC Utrecht an die Elbe.

"Der Däne erhält zunächst einen Vertrag bis Saisonende bei der SGD und wird zum Restrundenauftakt gegen den Karlsruher SC noch nicht zum Zweitliga-Kader von Cheftrainer Markus Kauczinski gehören", teilte der Verein am frühen Mittwochabend mit. Über die Ablösemodalitäten wurde zwischen beiden Clubs Stillschweigen vereinbart.

"Mit der Verpflichtung von Simon Makienok erweitern wir nochmals die Qualität und das Profil unserer Mannschaft mit einem Angreifer, den wir so bisher nicht in unserem Kader hatten. Simon ist ein wuchtiger und großgewachsener Strafraumstürmer, der über eine herausragende Kopfballtechnik verfügt und uns sofort weitere Handlungsmöglichkeiten in der spieltaktischen Ausrichtung unserer Mannschaft liefert. Er soll ein weiteres Puzzleteil bei unserer Aufholjagd im Kampf um den Klassenerhalt sein", sagte Dynamo-Sportgeschäftsführer Ralf Minge in einer Vereinsmitteilung.

Dynamo rüstet weiter auf! Luca Herrmann kommt vom SC Freiburg
Dynamo Dresden Dynamo rüstet weiter auf! Luca Herrmann kommt vom SC Freiburg

"Er soll ein weiteres Puzzleteil bei unserer Aufholjagd im Kampf um den Klassenerhalt sein."

Der 2,01 Meter große Mittelstürmer absolvierte in seiner Profikarriere unter anderem für Bröndby IF, US Palermo, Charlton Athletic, Preston North End und den FC Utrecht 224 Pflichtspiele und erzielte dabei 72 Tore.

Makienok ist die erste richtige Verpflichtung. Zuvor hatte die SGD Ondrej Petrak (1. FC Nürnberg), Josef Husbauer (Slavia Prag), Marco Terrazzino (SC Freiburg), Patrick Schmidt (Heidenheim) und Godsway Donyoh (FC Nordsjaelland) jeweils auf Leihbasis verpflichtet.

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: