Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

TOP

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

NEU

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

NEU

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

NEU

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

NEU
1.529

Dynamo-Pleite gegen Erfurt: Eilers spricht von Fehlstart!

Dresden - Dynamo hat einen klassischen Fehlstart in die Restrückrunde hingelegt. Das Team von Trainer Stefan Böger unterlag nach der Pleite in Münster am Samstag auch im Geisterspiel Rot-Weiß Erfurt mit 0:1.

Justin Eilers spricht vom Fehlstart

Erfurt kann gerade noch retten: Zuvor hatten Michael Hefele und Jannik Müller den Schlussmann schon fast überwunden.
Erfurt kann gerade noch retten: Zuvor hatten Michael Hefele und Jannik Müller den Schlussmann schon fast überwunden.

Von Tina Hofmann

Dresden - Keine Zuschauer. Aber vor allem keine Tore - so kann man nicht gewinnen! Für Dynamo ist der Fehlstart in die Restrückrunde perfekt. Das Team von Trainer Stefan Böger unterlag am Samstag im Geisterspiel Rot-Weiß Erfurt mit 0:1 (0:0).

Dabei war nicht nur die Atmosphäre in einem leeren Stadion gruselig, sondern besonders die Vorstellung, die Dynamo bot. Erfurt bestrafte vor allem die zweite schlechte Halbzeit mit dem späten Siegtreffer durch Rafael Czichos (88.).

Durch die beiden Niederlagen in Münster (1:2) und gegen Erfurt verlieren die Schwarz-Gelben langsam den Anschluss an die Aufstiegsränge.

Unschön war nach dem Spiel auch, dass die rund 300 Fans vor dem Stadion eine Rauchbombe nach der nächsten zündete, die Polizei vertärkt anrücken und die Lennéstraße zeitweise gesperrt werden musste.

Das Sportliche

Sylvano Comvalius (Nummer 9) vergab in Hälfte eins die größte Chance.
Sylvano Comvalius (Nummer 9) vergab in Hälfte eins die größte Chance.

Dynamo tat sich in der ersten Halbzeit anfänglich schwer. Erfurt ging aggressiv in die Zweikämpfe, bei den Schwarz-Gelben war zunächst noch vieles Stückwerk.

Mit zunehmender Spieldauer übernahm das Böger-Team jedoch die Kontrolle über die Partie. Erfurt schaffte es gar nicht mehr vor das gegnerische Gehäuse.

Dynamo hätte mindestens mit 2:0 führen müssen. Doch Sylvano Comvalius (26.) vergab eine Großchance. Der straffe Schuss von Quirin Moll (36.) donnerte an den linken Pfosten.

Das rächte sich vor der Halbzeit fast. Denn nachdem Sinan Tekerci und Furhgill Zeldenrust den Errfuter Haris Bukva nicht stoppen konnten, zog der im Sechzehner gefährlich ab. Sein Schuss ging knapp am linken Pfosten vorbei.

Furhgill Zeldenrust (rechts) enttäuschte erneut.
Furhgill Zeldenrust (rechts) enttäuschte erneut.

In der zweiten Hälfte wurde die Qualität der Partie nicht besser.

Spielerisch tat sich Dynamo extrem schwer. Während die Defensive sicher stand und auch die beiden Sechser Cristian Fiel und Quirin Moll ihren Job solide erledigten, fehlten die Offensivakzente.

Vor allem Zeldenrust und Luca Dürholtz enttäuschten erneut. Justin Eilers wirkte in einigen Situationen mehr als unglücklich und konnte sich kaum durchsetzen.

So überraschte es nicht, dass Erfurt die besseren Möglichkeiten hatte. Doch richtig zwingend wurden auch die Rot-Weißen nicht.

In der Schlussphase brachte Böger Neuzugang Robert Andrich für Comvalius (81.). Doch auch er konnte am Ende die Niederlage nicht verhindern. Nachdem Eilers in der 86. Minute noch eine große Möglichkeit vergab, bestrafte Czichos zwei Minuten vor Schluss die schlechte Chancenverwertung der Dresdner.

Ralf Minge während der Partie

Quirin Moll nach der Partie

Das Drumherum

Sportdirektor Ralf Minge auf der Gegentribüne.
Sportdirektor Ralf Minge auf der Gegentribüne.

Rund eineinhalb Stunden vor der Partie hatten sich die ersten Fans vor dem K-Block versammelt. Da einige Unverbesserliche Böller warfen, rückte die Polizei an.

Dabei wurden vor der ersten Halbzeit schon 12 Personalien wegen Pyrotechnik vor dem Stadion aufgenommen. Eine Person wurde festgenommen, gegen sie lag ein Haftbefehl vor.

30 Minuten vor Spielbeginn stimmten die rund 300 Fans dann die gängigen Fan-Lieder an, die auch gut im Stadion zu hören waren.

Bis auf Spieler, Offizielle und Medienvertreter wurde die Öffentlichkeit komplett ausgeschlossen.

Sportdirektor Ralf Minge nutzte die Gelegenheit und suchte sich ein besonderes Plätzchen. Er tigerte auf der Gegentribüne zwischen den Blöcken P, O und N in Reihe eins auf und ab.

Auch nach dem Spiel konnten die Anhänger auf der Lennéstraße das Abbrennen von Pyrotechnik nicht lassen. Die Polizei musste verstärkt eingreifen und die Straße wurde zeitweise gesperrt.

Die Fans zünden Pyro nach dem Spiel

Fotos: dpa

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

1.604

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

623

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

1.036

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

2.876

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

1.983

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

2.591

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

1.068

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

2.729

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

2.161

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

2.514

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

15.177

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

3.617

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

9.665

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

1.961

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

391

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

15.959

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

4.071

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

5.124

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

5.765

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

3.816

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

6.389

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

23.166

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

5.061

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

7.730

Nicht die Größe! Darauf kommt es Männern bei Frauen-Hintern wirklich an

5.366

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

7.828

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

7.314
Update

Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

2.297

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

487

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

34.481

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

2.546

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

2.117

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

3.405

Sachse Rico findet bei Blind-Hochzeit im TV das große Glück

10.581

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

2.571

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

2.106

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

2.619

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

16.232

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

6.104

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

5.867

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

2.396

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

5.112

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

1.340