Dynamo-Fans sammeln für toten Fotografen





Fotograf Frank Dehlis (✝45) - der 
Dynamo-Rasen war sein Arbeitsplatz.
Fotograf Frank Dehlis (✝45) - der Dynamo-Rasen war sein Arbeitsplatz.  © Matthias Rietschel

Dresden - Dynamos mit Herz: Die Fan-Initiative „Wir sind Dynamo“ wurde 2013 zur Schuldentilgung des Vereins gegründet.

Jetzt hilft sie auch der Familie des am 2. August verstorbenen Fotografen Frank Dehlis (✝ 45).

Er war ein langjähriger Begleiter der Sportgemeinschaft, bebilderte u. a. den Dynamo-Wochenkalender.

„Die Familie steht vor der Bewältigung schwieriger finanzieller Aufgaben“, postet die Fan-Initiative auf Facebook und bittet bis 1. September um Spenden.

Die können per Überweisung oder direkt beim Kartenabholen entrichtet werden. Beim Pokalspiel in Zwickau wurde im Fanblock für Dehlis gesammelt.

Die Aktion wird beim Heimspiel gegen Sandhausen wiederholt.

Titelfoto: Matthias Rietschel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0