Darum bereuen William und Harry das letzte Gespräch mit Diana (†36)

Top

Nach Bandenkrieg zwischen KMN und Miri-Clan: Polizei verstärkt Präsenz

Neu

Mit Fäusten und Möbeln: Beliebte Union-Kneipe nach Fan-Streit zerlegt

Neu

Mann verliert bei Monopoly und ruft die Polizei

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.850
Anzeige
4.206

Nach Skandal-Spiel: Dynamo-Chef distanziert sich von Chaoten

Rostock - Dank eines Dreierpacks von Mathias Fetsch feierte Dynamo am Samstag nach sechs sieglosen Spielen endlich einen Dreier. Jedoch sorgten Dresdner Anhänger für mächtig Ärger, als sie mit dem Abschießen von Raketen auf das Spielfeld und den Heim-Fanblock für eine Unterbrechung sorgten.
Er sorgte mit drei Toren für die positiven Schlagzeilen: Mathias Fetsch.
Er sorgte mit drei Toren für die positiven Schlagzeilen: Mathias Fetsch.

Von Thomas Schmidt und Tina Hofmann

Rostock - Das war mit Ansage: Wie befürchtet knallte es beim Ostderby zwischen Rostock und Dynamo. Weil Dresdner Chaoten Leuchtraketen aufs Feld und in den Hansablock feuerten, stand die Partie vorm Abbruch.

Nach der Begegnung rasteten dann die Hansa-Fans in der Innenstadt aus und verletzten Polizisten.

Zwar sorgte Dynamo sportlich mit dem 3:1-Erfolg für positive Schlagzeilen, doch die Anhänger zeigten sich von einer ganz schlechten Seite.

Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer: "Wer so etwas macht, nimmt in Kauf, dass Menschen verletzt werden. Das sind keine Kavaliersdelikte. Diese Leute müssen identifiziert und strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden. Wir distanzieren uns als Verein von diesen Chaoten."

Schiri Daniel Siebert unterbrach die Partie in der 57. Minute und schickte beide Teams in die Kabine.

In der 54. Minute ging es im Dynamo-Block zunächst mit einem gelben Nebeltopf los. Dabei blieb es aber nicht, sondern das war der kleine Vorbote für das, was folgen sollte.

Im Dresdner Block wurde massiv Pyrotechnik gezündet, später flogen Raketen in den Heimbereich.
Im Dresdner Block wurde massiv Pyrotechnik gezündet, später flogen Raketen in den Heimbereich.

In den kommenden Minuten wurde massiv Pyrotechnik im Block abgebrannt, doch viel schlimmer: Die Fans schossen Leuchtraketen auf das Spielfeld und in den Fanbereich des Gastgebers.

Daraufhin blieb Siebert keine andere Wahl, als die Partie zu unterbrechen. Auch ein Abbruch stand kurz bevor.

Während die beiden Mannschaften in den Kabinen warteten, zogen sich die Geschäftsführer beider Verein zusammen mit Schiedsrichter Daniel Siebert zurück, um zu beraten, wie es weiter geht.

Nach 13 Minuten wurde die Partie wieder aufgenommen.

Nach der Partie gingen die Profis auch nicht in die Gäste-Kurve. Sportdirektor Ralf Minge: "Das haben wir so abgesprochen. Es tut mit zwar Leid für die 97 Prozent der Leute, die uns ehrlich und leidenschaftlich unterstützen. Aber wir mussten ein Zeichen setzen."

Nach dem Wiederanpfiff blieb es auf den Rängen ruhig. Nun sorgte vor allem der Dresdner Mathias Fetsch für die positiven Schlagzeilen des Tages.

Hier geht es zum Video der Pyrovorfälle, die zur Spielunterbrechung führten.
Hier geht es zum Video der Pyrovorfälle, die zur Spielunterbrechung führten.

Der ehemalige Bundesliga-Profi durfte für Sylvano Comvalius im Sturm ran und rechtfertigte das Vertrauen von Trainer Stefan Böger mit einem Dreier-Pack.

Nach sechs sieglosen Spielen feierte Dynamo damit wieder den ersten Sieg und verbesserte sich vom elften auf den fünften Tabellenplatz.

In der 25. Minute köpfte die Augsburger Leihgabe die Gäste in Führung. Nach dem Ausgleich durch Julian Moritz (52.) und der Spielunterbrechung traf Fetsch aus 17 Metern mit rechts (62.) und erneut per Kopf (87.).

Dazwischen sah Rostocks Robin Krauße Gelb-Rot (76.).

Vor der Partie sorgte Böger für Aufsehen, da er Innenverteidiger Dennis Erdmann nach seinem Auswechsel-Ausraster aus dem Dortmund-Spiel suspendierte. Er musste zuhause bleiben.

Für Dynamo könnte die Unterbrechung böse Konsequenzen haben.

Der Verein wurde nach dem Abstiegsgipfel gegen Arminia Bielefeld im Mai zu einem Spiel mit Teilausschluss der Fans (nur 7.000 Zuschauer) verurteilt. Die Strafe war bis zum nächsten gravierenden Vorfall auf Bewährung ausgesetzt. Die könnte nun vorbei sein.

Hier freut sich das Team über den ersten Treffer der Partie.
Hier freut sich das Team über den ersten Treffer der Partie.

Nach der Partie kam es im Rostocker Stadtgebiet zu massiven Ausschreitungen. Dabei handelte es sich nicht um Dynamo-Anhänger.

Wie die Rostocker Polizei am Abend mitteilte, haben mehrere Hundert Personen, die dem Fanspektrum des Vereins Hansa Rostock zuzurechnen sind, in der Hans-Sachs-Allee Polizisten sowie Gebäude mit Steinen beworfen. Zudem wurden Mülltonnen und Sperrmüllhaufen in Brand gesetzt.

Im Anschluss begaben sich circa 70 Personen vor das Gelände der Polizeidienststelle in der Ulmenstraße. Durch Steinwürfe wurden mehrere Fensterscheiben beschädigt.

Ein Beamter des Polizeihauptreviers ist durch einen Steinwurf am Knie verletzt worden. Insgesamt 55 Störer konnten durch die Polizei festgesetzt werden. Bei allen erfolgte eine Identitätsfeststellung.

Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen im Stadion und Stadionumfeld wurden weitere fünf Polizeibeamte verletzt.

Durch den massiven Polizeieinsatz konnte ein direktes Aufeinandertreffen von Fans beider Vereine verhindert werden. Allerdings wurden an sieben Fahrzeugen der Dresdener Fans Reifen zerstochen.

Insgesamt waren 1700 Polizeibeamte verschiedener Bundesländer sowie der Bundespolizei am Einsatz beteiligt.

Fotos: DPA, Dehli-News, Screenshot Montage MDR/Mopo24

Strammer Stängel dank Viagra: So bleiben Blumen länger frisch

Neu

Ramelow sieht Aufklärungsbedarf bei NSU-Netzwerk

Neu

Über 90 Teenager nach Konzert mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus

Neu

Streit in Warteschlange eskaliert: Mann wird angegriffen und verletzt

1.960

Tag24 sucht genau Dich!

32.683
Anzeige

Skandal in der Automobilindustrie: Diese Rechte haben die Autokäufer

801

Gerüchte um Keita und Forsberg: Ist sich Hasenhüttl zu sicher?

1.095

Verwaltungsgericht mit Masse an Asylklagen überfordert

130

Acht Tote in Lkw entdeckt, darunter zwei Kinder

2.475

Druckabfall! Airbus muss in Erfurt notlanden

2.926

Sieben auf einen Streich: Kinder zusammengepfercht auf Rückbank entdeckt

1.909

Stinkefinger nach ihrem Geschmack: Senna designt eigene Emojis

932

Stell dir vor, Du gewinnst 4,3 Millionen Euro und die Lotterie will nicht zahlen

4.021

Saras wilde Hochzeit in Vegas: Fast hätte Elvis alles versaut!

2.003

"Sitze ohne Gepäck in Berlin!" Diese Airline bringt TV-Legende Frank Elstner auf die Palme

2.924

Weil ihm seine Tiere entzogen werden sollten: Bauer schießt Arzt nieder

3.488

Nach Ehestreit: Auto kracht in Küche vom Nachbarhaus

1.975

Gloria von Thurn und Taxis empört mit Missbrauchs-Aussagen

4.116

Nazi-Skandal beim Tennis: Hier läuft ein Mann auf den Platz und schreit "Sieg Heil"

3.725

18 Verletzte, weil Traktor mit Hochzeitsgästen umkippt

4.085

Wildschwein verursacht drei schwere Unfälle: Vier Verletzte

4.272

Kran bricht auf Baustelle zusammen: Sieben Tote

12.641

"Nacht der 1000 Lichter"... Gedenken an Loveparade-Unglück

1.326

Auch diese Promis lästern über die Katzenberger-"Hochzeit"

9.529

Ohne Konsequenzen! Jugendliche filmen Mann beim Ertrinken statt zu helfen

9.002

Oha! Diese beiden Luder ziehen in den Promi-Container

9.824

Oma mit 238 Stundenkilometern unterwegs! Ihre Begründung ist erstaunlich

14.220

Straßen abgeriegelt, weil Hells-Angels-Rocker heiratet

12.186

Ohne sechs! Dynamo verpatzt die Generalprobe gegen Wolfsburg

9.287

Krasse Unwetter stören Berliner CSD-Parade!

4.704

23-Jähriger stirbt nach Sturz aus Kofferraum

8.429

Erst Ständer, dann Gesicht: Diese Dating-App zeigt Dir einfach ALLES!

14.488

Kein Geld für den Bus? Mann fährt aufm Dach mit

1.102

"Kevin allein zu Haus"- Star gestorben

11.740

TV-Promi und Gagmaschine Simon Gosejohann moderiert das Kneipenquiz

130

Sieben Kilo Fleisch krachen auf Hausdach

5.881

Vier Verletzte: Horrorcrash auf Autobahnzubringer!

865

Mysteriös! Verrät Bachelorette Jessica mit diesem Post etwa bereits die Trennung?

8.009

Zweijähriges Kind bei 50 Grad Hitze im Auto zurückgelassen

7.195

Sie wollten heiraten: Bachelor-Paar macht Schluss!

27.563

Dreiste Lüge? Falscher Kelly-Family-Bus zum Verkauf angeboten

12.415

Rocco Starks neue Freundin nur ein Abklatsch von Kim?

1.175

Massenschlägerei zwischen Deutschen und Asylbewerbern

7.291

21-Jähriger stirbt nach Sturz von Hausfassade

3.399

Mann ersticht den Hund seiner Freundin, weil er zu ihr hielt

2.907

IS-Führer "Al-Baghdadi ist am Leben"

4.885

Junge reißt Mädchen das Kopftuch herunter: Am Ende werfen alle mit Eiern auf die Polizei

9.499

Rückschlag: Darum verliert Schulz seinen Kampagnenchef

2.093

Nutzt Petry ihr Baby für den AfD-Wahlkampf aus?

5.494

Vom Pavillon bis zum Einwegzelt: So viel Dreck machen Festivals

1.206

Zwei Schwerverletzte bei Explosion in Kühlfirma

3.538

Horrorunfall! Mann aus Auto geschleudert

530

Hier bekommst Du auf dumme Kommentare jetzt eine klangvolle Ohrfeige

762

Polizei-Gewerkschaft fordert neue Waffen nach G20

3.039