"Nicht die hellste Leuchte": So reagiert DSDS-Pietro auf diese Beleidigung! Top Er spielte Hitler in "Der Untergang": Schauspieler Bruno Ganz (†77) ist tot Top Update Heller-Fans müssen stark sein! So sehr hat sich die ZDF-Kommissarin verändert Top Frau stirbt bei Zusammenstoß mit Radler Neu Auf dieser Webseite gewinnst Du so einfach wie noch nie 7.022 Anzeige
4.227

Nach Skandal-Spiel: Dynamo-Chef distanziert sich von Chaoten

Rostock - Dank eines Dreierpacks von Mathias Fetsch feierte Dynamo am Samstag nach sechs sieglosen Spielen endlich einen Dreier. Jedoch sorgten Dresdner Anhänger für mächtig Ärger, als sie mit dem Abschießen von Raketen auf das Spielfeld und den Heim-Fanblock für eine Unterbrechung sorgten.
Er sorgte mit drei Toren für die positiven Schlagzeilen: Mathias Fetsch.
Er sorgte mit drei Toren für die positiven Schlagzeilen: Mathias Fetsch.

Von Thomas Schmidt und Tina Hofmann

Rostock - Das war mit Ansage: Wie befürchtet knallte es beim Ostderby zwischen Rostock und Dynamo. Weil Dresdner Chaoten Leuchtraketen aufs Feld und in den Hansablock feuerten, stand die Partie vorm Abbruch.

Nach der Begegnung rasteten dann die Hansa-Fans in der Innenstadt aus und verletzten Polizisten.

Zwar sorgte Dynamo sportlich mit dem 3:1-Erfolg für positive Schlagzeilen, doch die Anhänger zeigten sich von einer ganz schlechten Seite.

Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer: "Wer so etwas macht, nimmt in Kauf, dass Menschen verletzt werden. Das sind keine Kavaliersdelikte. Diese Leute müssen identifiziert und strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden. Wir distanzieren uns als Verein von diesen Chaoten."

Schiri Daniel Siebert unterbrach die Partie in der 57. Minute und schickte beide Teams in die Kabine.

In der 54. Minute ging es im Dynamo-Block zunächst mit einem gelben Nebeltopf los. Dabei blieb es aber nicht, sondern das war der kleine Vorbote für das, was folgen sollte.

Im Dresdner Block wurde massiv Pyrotechnik gezündet, später flogen Raketen in den Heimbereich.
Im Dresdner Block wurde massiv Pyrotechnik gezündet, später flogen Raketen in den Heimbereich.

In den kommenden Minuten wurde massiv Pyrotechnik im Block abgebrannt, doch viel schlimmer: Die Fans schossen Leuchtraketen auf das Spielfeld und in den Fanbereich des Gastgebers.

Daraufhin blieb Siebert keine andere Wahl, als die Partie zu unterbrechen. Auch ein Abbruch stand kurz bevor.

Während die beiden Mannschaften in den Kabinen warteten, zogen sich die Geschäftsführer beider Verein zusammen mit Schiedsrichter Daniel Siebert zurück, um zu beraten, wie es weiter geht.

Nach 13 Minuten wurde die Partie wieder aufgenommen.

Nach der Partie gingen die Profis auch nicht in die Gäste-Kurve. Sportdirektor Ralf Minge: "Das haben wir so abgesprochen. Es tut mit zwar Leid für die 97 Prozent der Leute, die uns ehrlich und leidenschaftlich unterstützen. Aber wir mussten ein Zeichen setzen."

Nach dem Wiederanpfiff blieb es auf den Rängen ruhig. Nun sorgte vor allem der Dresdner Mathias Fetsch für die positiven Schlagzeilen des Tages.

Hier geht es zum Video der Pyrovorfälle, die zur Spielunterbrechung führten.
Hier geht es zum Video der Pyrovorfälle, die zur Spielunterbrechung führten.

Der ehemalige Bundesliga-Profi durfte für Sylvano Comvalius im Sturm ran und rechtfertigte das Vertrauen von Trainer Stefan Böger mit einem Dreier-Pack.

Nach sechs sieglosen Spielen feierte Dynamo damit wieder den ersten Sieg und verbesserte sich vom elften auf den fünften Tabellenplatz.

In der 25. Minute köpfte die Augsburger Leihgabe die Gäste in Führung. Nach dem Ausgleich durch Julian Moritz (52.) und der Spielunterbrechung traf Fetsch aus 17 Metern mit rechts (62.) und erneut per Kopf (87.).

Dazwischen sah Rostocks Robin Krauße Gelb-Rot (76.).

Vor der Partie sorgte Böger für Aufsehen, da er Innenverteidiger Dennis Erdmann nach seinem Auswechsel-Ausraster aus dem Dortmund-Spiel suspendierte. Er musste zuhause bleiben.

Für Dynamo könnte die Unterbrechung böse Konsequenzen haben.

Der Verein wurde nach dem Abstiegsgipfel gegen Arminia Bielefeld im Mai zu einem Spiel mit Teilausschluss der Fans (nur 7.000 Zuschauer) verurteilt. Die Strafe war bis zum nächsten gravierenden Vorfall auf Bewährung ausgesetzt. Die könnte nun vorbei sein.

Hier freut sich das Team über den ersten Treffer der Partie.
Hier freut sich das Team über den ersten Treffer der Partie.

Nach der Partie kam es im Rostocker Stadtgebiet zu massiven Ausschreitungen. Dabei handelte es sich nicht um Dynamo-Anhänger.

Wie die Rostocker Polizei am Abend mitteilte, haben mehrere Hundert Personen, die dem Fanspektrum des Vereins Hansa Rostock zuzurechnen sind, in der Hans-Sachs-Allee Polizisten sowie Gebäude mit Steinen beworfen. Zudem wurden Mülltonnen und Sperrmüllhaufen in Brand gesetzt.

Im Anschluss begaben sich circa 70 Personen vor das Gelände der Polizeidienststelle in der Ulmenstraße. Durch Steinwürfe wurden mehrere Fensterscheiben beschädigt.

Ein Beamter des Polizeihauptreviers ist durch einen Steinwurf am Knie verletzt worden. Insgesamt 55 Störer konnten durch die Polizei festgesetzt werden. Bei allen erfolgte eine Identitätsfeststellung.

Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen im Stadion und Stadionumfeld wurden weitere fünf Polizeibeamte verletzt.

Durch den massiven Polizeieinsatz konnte ein direktes Aufeinandertreffen von Fans beider Vereine verhindert werden. Allerdings wurden an sieben Fahrzeugen der Dresdener Fans Reifen zerstochen.

Insgesamt waren 1700 Polizeibeamte verschiedener Bundesländer sowie der Bundespolizei am Einsatz beteiligt.

Fotos: DPA, Dehli-News, Screenshot Montage MDR/Mopo24

Gefährliche Schatzsuche: Kinder angeln Handgranate aus der Alster! Neu Rechtsextreme sollen in KZ-Gedenkstätten gearbeitet haben! Neu Nur 2 Tage: Geniale Zeugnisaktion bei MediaMarkt Sulzbach! 4.407 Anzeige Baby monatelang nicht besucht: Denisé Kappès schießt gegen Ex! Neu Waffen-Alarm! ICE am Flughafen evakuiert Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 1.359 Anzeige Menschen unter Trümmern befürchtet! Teile von Universität eingestürzt Neu Nach Premiere auf der Berlinale: Kinotrailer zum "Toten Hosen"-Film ist raus! 405 Nur am Sonntag bekommt Ihr die Xbox bei MediaMarkt zum Megapreis 4.626 Anzeige Mit 36 Jahren! Sportlerin gesteht, dass sie noch Jungfrau ist 2.026 Grausam! Toter Hundewelpe mitten auf Feld entsorgt 585 Pferd sinkt komplett im Schlamm ein: Bei Bergung machen Helfer kuriosen Fund 2.354 5-Stunden-Ansturm am Sonntag auf Berliner Media Märkte erwartet 3.538 Anzeige Motorradausflug endet tödlich! Fahrer übersieht entgegenkommendes Auto 5.380 Nach Ulrike Frank: Geht auch GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi zu "Let's Dance"? 388 "Gelbwesten" protestieren wieder in Frankreich 255 Touristin wartet auf E-Mail mit ihren Urlaubsbildern, dann erlebt sie eine Überraschung 934
Ihr glaubt nie, wer diesem Model in den Po beißt 1.289 Auch Menschen sind gefährdet: Neue "Zombie"-Krankheit in Amerika auf dem Vormarsch 4.080 Flammenhölle! Wagen brennt lichterloh auf der Autobahn 205 Heißer Winter! Wie lange bleibt es noch SO warm? 6.223
"Dietrich raus!": VfB-Fans demonstrieren vor Heimspiel gegen Präsidenten 897 Große Veränderungen bei Vapiano angekündigt 1.331 Wegen drei Ponys, einem Alpaka und zehn Rindern: Gericht gibt Wolf zum Abschuss frei 1.667 Nach Berlin-Attacke: CDU lädt Grünen Palmer in die Hauptstadt ein 419 Für verstorbenen Vater: Modeste mit emotionaler Botschaft nach Tor 201 Deutsche Autos als Gefahr für die US-Sicherheit? Merkel rechnet mit Trump ab 783 Sorge um den "King": Fällt Coman für FC Bayern gegen Liverpool aus? 225 Polizistin stirbt bei Fahndung nach betrunkenem Autofahrer 3.398 Schwerverletzter in Magdeburg aufgefunden: Polizei entdeckt Munition, Rucksack mit Bargeld geklaut 1.322 Rettungswagen im Einsatz wird mit Laserpointer attackiert 61 Vergessene Bodycam dokumentiert Blutbad: Gericht erlaubt Beweismittel 2.618 Rauch steigt aus Wahrzeichen auf: Feuerwehr kämpft gegen Brand 149 Hochzeit mit Verspätung: Polizei stoppt Bräutigam im Rausch 532 Dramatisch! Junger Mann (†16) wird beim Überqueren der Gleise von Zug erfasst 4.900 Deutsches Mädchen (14) auf Berliner Straße verprügelt und fremdenfeindlich beleidigt 4.673 Schock für Jennifer Aniston: Notlandung im Privatjet 603 KMN-Rapper Azet und Zuna legen Straße lahm, Polizei muss anrücken 2.524 Sportlich und sexy: Heiße Verlobte von Bundesliga-Star zeigt ihr Workout 1.277 Fan beschimpft Fußballer Toni Leistner aufs Übelste, die Reaktion ist überragend! 4.049 Paukenschlag! Handball-Star Mimi Kraus wechselt sofort von Stuttgart zu Liga-Konkurrent 653 Mehrfacher Missbrauch auf Campingplatz: Mitarbeiter von Jugendamt manipulierte Akten 2.251 Dreamhack Leipzig 2019: Die Cosplayer sind da! 751 Außergewöhnliche Fotos: Baby wird in Fruchtblase geboren 6.329 Mit Axt in der Hand: Mann droht Polizisten mit dem Tod, verbunkert sich in Wohnung und zündet diese an 2.169 Was ist Artikel 13? Warum deutsche YouTube-Stars heute in Köln auf die Barrikaden gehen 26.680 Update Nach brutalem Mord: Asylbewerber will vor Gericht plötzlich deutlich jünger sein 4.619 "Hurra, hurra": Pumuckl kommt wieder im Fernsehen 1.557 4 Männer bedrohen Händler mit Waffe und fesseln ihn! Polizei sucht mit Boot und Hubschrauber 2.172 Frau (25) bringt sieben Kinder auf natürliche Weise zur Welt 12.642 Neue Details: Mann nach Messer-Angriff in Köln-Mülheim in Lebensgefahr 400 Update