Clan-Fehde! 80 Menschen prügeln sich und bewerfen Polizisten mit Flaschen

Top

Vom Winde verweht: Motorradfahrer verliert 9000 Euro

Neu

Darum sorgt dieses Hochzeits-Foto nur für Gelächter

Neu

Ablehnung? Daniela Katzenberger hält sich von anderen Müttern fern

Neu
4.195

Nach Skandal-Spiel: Dynamo-Chef distanziert sich von Chaoten

Rostock - Dank eines Dreierpacks von Mathias Fetsch feierte Dynamo am Samstag nach sechs sieglosen Spielen endlich einen Dreier. Jedoch sorgten Dresdner Anhänger für mächtig Ärger, als sie mit dem Abschießen von Raketen auf das Spielfeld und den Heim-Fanblock für eine Unterbrechung sorgten.
Er sorgte mit drei Toren für die positiven Schlagzeilen: Mathias Fetsch.
Er sorgte mit drei Toren für die positiven Schlagzeilen: Mathias Fetsch.

Von Thomas Schmidt und Tina Hofmann

Rostock - Das war mit Ansage: Wie befürchtet knallte es beim Ostderby zwischen Rostock und Dynamo. Weil Dresdner Chaoten Leuchtraketen aufs Feld und in den Hansablock feuerten, stand die Partie vorm Abbruch.

Nach der Begegnung rasteten dann die Hansa-Fans in der Innenstadt aus und verletzten Polizisten.

Zwar sorgte Dynamo sportlich mit dem 3:1-Erfolg für positive Schlagzeilen, doch die Anhänger zeigten sich von einer ganz schlechten Seite.

Dynamo-Geschäftsführer Robert Schäfer: "Wer so etwas macht, nimmt in Kauf, dass Menschen verletzt werden. Das sind keine Kavaliersdelikte. Diese Leute müssen identifiziert und strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden. Wir distanzieren uns als Verein von diesen Chaoten."

Schiri Daniel Siebert unterbrach die Partie in der 57. Minute und schickte beide Teams in die Kabine.

In der 54. Minute ging es im Dynamo-Block zunächst mit einem gelben Nebeltopf los. Dabei blieb es aber nicht, sondern das war der kleine Vorbote für das, was folgen sollte.

Im Dresdner Block wurde massiv Pyrotechnik gezündet, später flogen Raketen in den Heimbereich.
Im Dresdner Block wurde massiv Pyrotechnik gezündet, später flogen Raketen in den Heimbereich.

In den kommenden Minuten wurde massiv Pyrotechnik im Block abgebrannt, doch viel schlimmer: Die Fans schossen Leuchtraketen auf das Spielfeld und in den Fanbereich des Gastgebers.

Daraufhin blieb Siebert keine andere Wahl, als die Partie zu unterbrechen. Auch ein Abbruch stand kurz bevor.

Während die beiden Mannschaften in den Kabinen warteten, zogen sich die Geschäftsführer beider Verein zusammen mit Schiedsrichter Daniel Siebert zurück, um zu beraten, wie es weiter geht.

Nach 13 Minuten wurde die Partie wieder aufgenommen.

Nach der Partie gingen die Profis auch nicht in die Gäste-Kurve. Sportdirektor Ralf Minge: "Das haben wir so abgesprochen. Es tut mit zwar Leid für die 97 Prozent der Leute, die uns ehrlich und leidenschaftlich unterstützen. Aber wir mussten ein Zeichen setzen."

Nach dem Wiederanpfiff blieb es auf den Rängen ruhig. Nun sorgte vor allem der Dresdner Mathias Fetsch für die positiven Schlagzeilen des Tages.

Hier geht es zum Video der Pyrovorfälle, die zur Spielunterbrechung führten.
Hier geht es zum Video der Pyrovorfälle, die zur Spielunterbrechung führten.

Der ehemalige Bundesliga-Profi durfte für Sylvano Comvalius im Sturm ran und rechtfertigte das Vertrauen von Trainer Stefan Böger mit einem Dreier-Pack.

Nach sechs sieglosen Spielen feierte Dynamo damit wieder den ersten Sieg und verbesserte sich vom elften auf den fünften Tabellenplatz.

In der 25. Minute köpfte die Augsburger Leihgabe die Gäste in Führung. Nach dem Ausgleich durch Julian Moritz (52.) und der Spielunterbrechung traf Fetsch aus 17 Metern mit rechts (62.) und erneut per Kopf (87.).

Dazwischen sah Rostocks Robin Krauße Gelb-Rot (76.).

Vor der Partie sorgte Böger für Aufsehen, da er Innenverteidiger Dennis Erdmann nach seinem Auswechsel-Ausraster aus dem Dortmund-Spiel suspendierte. Er musste zuhause bleiben.

Für Dynamo könnte die Unterbrechung böse Konsequenzen haben.

Der Verein wurde nach dem Abstiegsgipfel gegen Arminia Bielefeld im Mai zu einem Spiel mit Teilausschluss der Fans (nur 7.000 Zuschauer) verurteilt. Die Strafe war bis zum nächsten gravierenden Vorfall auf Bewährung ausgesetzt. Die könnte nun vorbei sein.

Hier freut sich das Team über den ersten Treffer der Partie.
Hier freut sich das Team über den ersten Treffer der Partie.

Nach der Partie kam es im Rostocker Stadtgebiet zu massiven Ausschreitungen. Dabei handelte es sich nicht um Dynamo-Anhänger.

Wie die Rostocker Polizei am Abend mitteilte, haben mehrere Hundert Personen, die dem Fanspektrum des Vereins Hansa Rostock zuzurechnen sind, in der Hans-Sachs-Allee Polizisten sowie Gebäude mit Steinen beworfen. Zudem wurden Mülltonnen und Sperrmüllhaufen in Brand gesetzt.

Im Anschluss begaben sich circa 70 Personen vor das Gelände der Polizeidienststelle in der Ulmenstraße. Durch Steinwürfe wurden mehrere Fensterscheiben beschädigt.

Ein Beamter des Polizeihauptreviers ist durch einen Steinwurf am Knie verletzt worden. Insgesamt 55 Störer konnten durch die Polizei festgesetzt werden. Bei allen erfolgte eine Identitätsfeststellung.

Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen im Stadion und Stadionumfeld wurden weitere fünf Polizeibeamte verletzt.

Durch den massiven Polizeieinsatz konnte ein direktes Aufeinandertreffen von Fans beider Vereine verhindert werden. Allerdings wurden an sieben Fahrzeugen der Dresdener Fans Reifen zerstochen.

Insgesamt waren 1700 Polizeibeamte verschiedener Bundesländer sowie der Bundespolizei am Einsatz beteiligt.

Fotos: DPA, Dehli-News, Screenshot Montage MDR/Mopo24

Dieses Foto zeigt den Manchester-Bomber, kurz bevor er sich in die Luft sprengt

Neu

Männer quälen Alligator mit Bier und füllen ihn ab

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.635
Anzeige

Nachbarn rufen Polizei wegen randalierendem Mann. Kurz darauf ist er tot

Neu

Helene Fischer gnadenlos ausgebuht! ARD muss Mikros leiser machen

22.127

Wegen dieses Fehlers waren plötzlich all ihre Fotos auf dem iPhone weg

1.887

Nach erneutem Pyro-Ärger: DFB spricht von "krimineller Energie"

7.790

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.209
Anzeige

Nackter liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

3.582

Vorfahrt genommen: 21-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

6.524

Einbruch ins Finanzamt: Mann will nicht sprechen

2.367

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.395
Anzeige

Nach Melanie Müller: Bald ein Baby für Micaela Schäfer?

1.759

Er sehnt sich nach seinen Delfinen: Benjamin braucht Eure Hilfe!

1.527

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

29.449
Anzeige

2:1! Dortmund holt DFB-Pokal gegen Frankfurt

1.450

Nach Kneipe: Til Schweiger eröffnet auch noch Hotel

4.298

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.997
Anzeige

Stromausfälle, weil Kleinflugzeug notlanden muss

2.173

Starfotograf fand Nackte peinlich, bis er ein Topmodel traf

1.956

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.299
Anzeige

Sara Kulka überrascht mit fragwürdigem Erziehungstipp!

5.012

Dieses Hollywood-Traumpaar hat sich getrennt

6.862

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.616
Anzeige

Hier rettet die Feuerwehr Schwerverletzte aus Unfall-Wrack

5.062

Computer-Ausfall: British Airways streicht alle Flüge in London!

762

Von dieser Katze bekommt man Albträume

4.436

Die Drogenbilanz der Berliner Gefängnisse

1.448

Mit 43! Heidi Klum zeigt sich splitternackt

28.935

ARD will Hass: "Sagt es ins Gesicht!"

3.805

Geisterfahrer sorgt für Chaos auf der A2: Mehrere Schwerverletzte

8.058
Update

Ist das der Durchbruch bei Cellulite?

10.285

AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert Kopftuchverbot

2.175

500-Kilo-Hengst muss aus Schlamm gerettet werden

2.649

Rallye-Auto rast in Zuschauer und tötet ein Kind

7.497

"Das war's jetzt": Honey macht Schluss!

13.634

Angela Merkel bringt Publikum mit Obama-Witz zum Lachen

7.080

Schlimmer Verkehrsunfall: Fußgängerin wird von Pkw erfasst und stirbt

3.635

Warum lassen sich jetzt so viele Briten diese Biene stechen?

3.000

Ignoranz? Trump will Regierungschef nicht zuhören

4.379

Eingeschlossen! Zwei Kleinkinder sterben in heißem Auto

23.816

Streit im Restaurant: Mann attackiert Ex-Freundin und neuen Freund!

2.662

Vergewaltigung der Camperin: Polizei soll Hilfe-Anruf des Freundes nicht ernst genommen haben

9.231

Pfleger Ohrläppchen abgeschnitten: Dann floh der Gefangene

2.019

18-Jähriger kracht bei Unfall mit Transporter in drei Bäume

613

Trend immer noch nicht vorbei? In dieser Stadt fährt jetzt ein Einhorn-Bus

8.155

CSU will WhatsApp-Chats überwachen lassen

2.268

Kirchentag und Pokalfinale. Wo schlafen die eigentlich alle?

894

Sonnencreme und Sperma! Das müssen Männer wissen

28.642

"Sie wird sich nackig machen" - Wird die neue Bachelorette-Staffel echt so heiß?

4.246

Berlin stattet alle U-Bahnhöfe mit WLAN aus

355

Nach bestialischem Mord an neunjährigem Jaden: Jetzt sprechen seine Eltern

17.845

Ultraschall von Mama Müller: Was wird's denn nun, Melli?

8.247

Nach 17 Jahren Kinderwunsch: Damit hätten sie nicht gerechnet...

7.649

Abschreckung: Können höhere Strafen Gaffer stoppen?

1.716