Neues Foto von Sophia Thiel lässt Fans an ihr zweifeln
Top
Brandserie in Hochhaus: Feuerwehr erneut im Einsatz
167
Berlinale-Gewinner stirbt verarmt in Bosnien
2.555
Trotz Verbot: Vater fährt mit Tochter (11) Ski, jetzt sind sie tot
4.494
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
5.278
Anzeige
12.089

Dynamo-Fans nach Derby-Pleite stocksauer!

Dresden - Dynamo Dresden verliert 2:3 (1:2) gegen den Halleschen FC – es ist die achte Pleite für die Schwarz-Gelben in diesem Jahr. Einige der 25.391 Zuschauer verbrannten sogar ihre Dynamo-Schals – der Frust der Anhänger wird immer größer.

"Wir ham die Schnauze voll!"

Halles Sören Bertram (l.) netzt zum 2:1 ein.
Halles Sören Bertram (l.) netzt zum 2:1 ein.

Von Dirk Löpelt

Dresden - Die unglaubliche Talfahrt-Serie der SG Dynamo Dresden in der 3. Liga geht weiter. Die Schwarz-Gelben kassierten mit der 2:3-Derbypleite gegen den Halleschen FC bereits die siebte Niederlage im achten Punktspiel des Jahres.

Die Verlierer trauten sich nach dem Abpfiff nicht so recht ran an den K-Block. Zu offensichtlich war der Frust, die Enttäuschung, die Wut der Fans.

Die hatten bereits in der Schlussphase Schals verbrannt - eigentlich ein echtes Sakrileg. „Wir haben die Schnauze voll!“, brüllten die aufgebrachten 8000 ihren einstige Lieblingen entgegen.

„Völlig zu Recht“, musste Interims-Kapitän Nils Teixeira eingestehen. „Wir haben uns mal wieder alles selbst kaputt gemacht.“ Stimmt. Denn zumindest begann die Krisentruppe diesmal wirklich engagiert und ging nicht unverdient in Führung.

Sinan Tekerci hatte energisch seiner eigenen Chance nachgesetzt und zum 1:0 getroffen (18.). Vorher deutete der HFC aber bereits an, warum er der auswärtsstärkste Club der Liga ist. Maximilian Jansen traf aber nur den Pfosten (13.).

Ausgerechnet Ex-Dynamo Marcel Franke (2.v.l.) köpfte zum 1:1-Ausgleich.
Ausgerechnet Ex-Dynamo Marcel Franke (2.v.l.) köpfte zum 1:1-Ausgleich.

In der 24. Minute war das Dresdner Glück aufgebraucht. Einen Freistoßball des starken Sören Bertram nickte ausgerechnet Ex-Dynamo Marcel Franke zum 1:1-Ausgleich ein (24.). Die erste Schlafeinlage der Gastgeber.

Höhepunkt und Spiegelbild der Dresdner Defizite zeigte aber das 1:2. Bertram schnappte sich den Ball fast an der Mittellinie und startete ein Solo über 50 Meter, ließ dabei nicht weniger als sechs Gegner wie Fahnenstangen stehen, schnipste dann mit dem Außenrist am bemitleidenswerten Schlussmann Patrick Wiegers vorbei ins lange Eck.

Dynamo in Rückstand, die ersten Pfiffe zur Pause.

Nach dem Wechsel hofften die meisten der 25.391 Zuschauer natürlich auf die Wende. Die Hoffnung währte zunächst ganze sieben Minuten. Wieder ein Standard, wieder ein Freistoß von links, diesmal stand Timo Furuholm blitzblank und nickte aus Nahdistanz zum 1:3 ein (52.).

In der 72. Minute plötzlich ein Lebenszeichen von Dynamo: Teixeira hatte aus 18 Metern abgezogen, den linken Innenpfosten getroffen. Den Nachschuss von Sylvano Comvalius parierte HFC-Keeper Niklas Lomb, bevor Justin Eilers von Patrick Mouaya niedergestreckt wurde - Elfmeter! Eilers trat selbst an, verwandelte sicher zum 2:3.

Sachlich stellten sich u.a. Justin Eilers (l.), Sinan Tekerci (m.) und Benny Kirsten vor Sportdirektor Minge den Fragen der aufgebrachten Dynamo-Anhänger.
Sachlich stellten sich u.a. Justin Eilers (l.), Sinan Tekerci (m.) und Benny Kirsten vor Sportdirektor Minge den Fragen der aufgebrachten Dynamo-Anhänger.

Dynamo warf jetzt noch einmal alles nach vorn - oder versuchte es zumindest im Rahmen der derzeit begrenzten Möglichkeiten. Der Ausgleich gelang aber nicht mehr. Und die Fans ließen ihrem Unmut freien Lauf.

Kurz vor und während des Spieles wurden im Gästefanblock mehrfach Pyrotechnik und sogenannte Nebeltöpfe gezündet.

Hitzige Diskussionen nach dem Spiel:

Enttäuschte Fans suchten an der Lennéstraße den Dialog mit den Spielern.

Sachlich stellten sich u.a. Justin Eilers, Dennis Erdmann und Benny Kirsten den Vorwürfen und Fragen der aufgebrachten Dynamo-Anhänger.

Gegen 18 Uhr fuhren die Bahnen wieder. Zuvor wurde der Strom aufgrund eines Polizeieinsatzes am Hauptbahnhof abgestellt.
Gegen 18 Uhr fuhren die Bahnen wieder. Zuvor wurde der Strom aufgrund eines Polizeieinsatzes am Hauptbahnhof abgestellt.

Das Gros der Hallenser Fußballfans war mit einem Sonderzug angereist. Die Bundespolizei stellte fest, dass der Sonderzug auf einer Seite komplett mit schwarzer und gelber Farbe besprüht wurde. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Nach der Partie versammelten sich viele Dresdner Fußballfans vor dem Hauptbahnhof und suchten offenbar die Auseinandersetzung mit den abreisenden Gästefans.

Die Stimmung zeigte sich angespannt.

Einsatzkräfte der Polizei trennten die beiden Fanlager mit Wasserwerfen, der Strom wurde deshalb abgestellt. Mehrere Straßenbahnen fielen kurzzeitig aus, teilten DVB-Mitarbeiter mit.

Keeper Patrick Wiegers im Interview nach der Pleite gegen den Halleschen FC // SGD vs. HFC

Fotos: dpa/Thomas Eisenhuth, dpa/Jens Büttner, Steffen Füssel, Lutz Hentschel

Mit Flasche geschlagen und Ohr abgebissen: Heftige Prügelei in U-Bahn
598
"Sinnliches Traumpaar": Wer heizt seinen Fans mit diesem sexy Foto ein?
1.445
Krank! Wie kann man das einem Hund nur antun?
3.858
Manipulation! Stuttgart 21 sollte durch Käfer-Kot behindert werden
1.308
Mega-Heiß: Die Katze zeigt sich in knappem Bikini, doch ein Detail verwirrt
7.780
Teenie im Porsche unterwegs: Mit 117 km/h zu schnell auf der Autobahn
1.997
One-Night-Stands und wilde Sex-Party: AWZ-Star Bela Klentze packt aus!
13.741
Hier hat ein Zocker 1,6 Millionen Euro abgeräumt
298
Wahnsinn! Kickbox-Champion Michael Smolik duelliert sich mit einem Kind
1.484
Mann ermordet fünf Frauen, die gerade aus der Kirche kommen
3.620
Update
Polizei will Pädophilen in Hotelzimmer festnehmen, dann folgt der Schock
7.561
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.830
Anzeige
Grippe-Alarm! Klinik nimmt keine Patienten mehr auf
4.220
CDU-Generalsekretär Tauber will sich von Amt zurückziehen
1.796
Wegen Antibabypille: 20-Jähriger wird schlecht, wenig später ist sie tot
5.092
Skifahrer lösen Lawine aus: Zwei Personen verschüttet
2.461
Update
Nach AfD-"Frauenmarsch": Polizei ermittelt in 73 Fällen
4.896
Oh la la: Verona Pooth räkelt sich im knappen Bikini an Traumstrand
1.697
"Schrecklich!": Fans über Bilder von Carmen Geiss entsetzt
14.687
Trotz spektakulärem Sturz! Dresdner Bobpilot Walther auf Goldkurs
2.712
Sexy Blondine (21) steckt sich Ü-Ei in ihre Vagina! Aber warum?
6.649
Finger von Prostituierter an Film-Produktionsfirma geschickt
1.597
Junge Frau rennt Taschendieb hinterher: Als sie ihn findet, ist sie sprachlos
5.381
Mutter lässt ihr Kind zwei Minuten aus den Augen und bekommt Schock ihres Lebens
3.876
Video: Dieser Wagemutige surft mitten im Februar durch den Park
932
Von Maggi bis Vittel: Edeka schmeißt 160 beliebte Produkte aus Sortiment
6.197
Schrecklicher Fund! Toter Mann aus Elbe geborgen
5.415
Mann zerrt Teenagerin in Gebüsch und vergewaltigt sie
7.060
Vier Verletzte! Männer fliegen aus ihrem selbstgebauten Lkw-Pool
2.416
Im Irak verurteilt: Deutsche Linda W. (17) muss hinter Gitter
24.484
Zwölfjähriger verwechselt ICE mit S-Bahn und fährt quer durch die Republik
1.305
Diese "The Voice Kids"-Kandidatin ist mit einem echten Weltstar verwandt!
5.347
Betrunkener Fahrer kracht in drei Autos und schläft hinter Steuer ein
923
DSDS-Rocco wird so krass beleidigt, dass sogar RTL eingreifen muss
132.316
Tödlicher Unfall: 55-Jähriger verbrennt in seinem Auto
2.145
Deniz Yücel und Unterstützer erhalten "Journalist des Jahres"-Sonderpreis
920
Diese Stadt ist der Hotspot für kriminelle Schlepper-Banden
9.565
Foto-Finish! Simon Schempp holt Silber im Massenstart
908
Bank-Einbrecher legen kompletten Ortsteil lahm
3.009
"Geht am Montag nicht zur Uni": Studenten nach Waffen-Warnung in Angst
4.035
Früh übt sich: Polizei ertappt Jungen (7) auf Quad
1.211
Drei Frauen sprengen sich in die Luft: 18 Tote, 22 Verletzte!
1.552
Mann wird operiert und wacht plötzlich mit zwei Herzen auf
2.277
Sinneswandel: TV-Sternchen Julian F.M. Stoeckel lässt Luxus hinter sich
1.021
"Löw weiß, was ich kann": Das sagt Gomez über seine WM-Chancen
175
Messer-Attacke! Besoffener sticht auf Männer ein
2.449
"Moment der Verrücktheit": Mitarbeiter werden bei heißem Liebesspiel gefilmt
13.733
Lok-Leipzig-Fans bewerfen Anhänger von Hertha BSC mit Bierkiste
4.362
Brandserie im "Horror-Hochhaus": Polizei ermittelt und gerät selbst in Gefahr
1.989
Update