Entwarnung! Dynamo-Spiel in Erfurt findet statt!

So sah das Stadion am Sonnabendvormittag 8 Uhr aus.
So sah das Stadion am Sonnabendvormittag 8 Uhr aus.

Erfurt - Trotz starker Schneefälle in der Nacht zum Sonnabend kann das Auswärtsspiel von Dynamo Dresden bei Rot-Weiß Erfurt stattfinden. Am frühen Morgen war der Platz im Steigerwaldstadion noch von einer Schneedecke überzogen.

Nach einer ersten Platzbegehung um 8 Uhr wurde festgestellt, dass der Rasen unbespielbar ist.

Ab 9.30 Uhr wurde der Platz beräumt. Das Erfurter Fanhaus und Rot-Weiß Erfurt hatten auf ihren Facebook-Seiten alle verfügbaren Kräfte zum Schneeschieben gebeten.

Liga3-Online schätzte die Warscheinlichkeit einer Spielabsage mit 50 Prozent ein. Die endgültige Entscheidung fiel erst am Mittag.

MOPO24 berichtete laufend über die Entwicklung.

UPDATE 12:44: Um 14 Uhr kann wie geplant gespielt werden. Dies gab Schiedsrichter Dr. Jochen Drees soeben bekannt.

UPDATE 11:10 Uhr: Es gibt vorerst grünes Licht für das Spiel. Die endgültige Entscheidung wird aber der Schiedsrichter treffen. Der kommt gegen 12 Uhr am Stadion an. Gegenüber Rot-Weiß-Erfurt erklärte er aber telefonisch, dass wenn nichts gravierendes mehr geschieht, das Spiel mit hoher Warscheinlichkeit stattfindet.

UPDATE 10:12 Uhr: Die Entscheidung über das Spiel soll in Kürze fallen. Das Spielfeld ist nahezu komplett vom Schnee beräumt. Die Verantwortlichen in Erfurt sind vorsichtig optimistisch, dass die Partie stattfinden kann.

Sonnenschein in Erfurt - Dem Spiel steht nichts im Weg!
Sonnenschein in Erfurt - Dem Spiel steht nichts im Weg!

Foto: Screenshot Webcam Rot-Weiß Erfurt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0