Schlimmer Unfall! Elf Pilger sterben bei Wallfahrt
Top
Auf Anweisung der "Polizei"! Oma wirft 20.000 Euro aus dem Fenster
Top
Mann quält Frau zu Tode und schickt davon Live-Fotos an ihren Liebhaber
Neu
Hund beißt Kinder! Jetzt muss die Halterin vier Jahre in den Knast
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.193
Anzeige
2.146

Dynamo: Böger bläst zum Angriff

Dresden - Nach neun Camptagen zieht Dynamo-Trainer Strefan Böger sein Fazit. Das Wort Aufstieg ist auch zwei Wochen vor der Wiederaufnahme der Rückrunde tabu.

Von Dirk Löpelt

San Pedro del Pinatar - Neun Tage Trainingslager unter der spanischen Sonne sind Geschichte. Vor dem Abflug zurück in die Heimat zog Dynamo- Trainer Stefan Böger (48) sein Fazit. Hier die wichtigsten Eckpunkte.

Die Bedingungen

„Wenn ich mir vorstelle, dass andernorts Trainingseinheiten ausfallen, weil Land unter ist, dann haben wir auf jeden Fall die richtige Entscheidung getroffen.

Von allen Kriterien war mir die Wetterbeständigkeit das Wichtigste, damit wir unser Programm auch eins zu eins durchziehen können.

Deshalb Spanien und nicht Türkei. Es war alles stimmig. Unter Berücksichtigung, dass wir 3. Liga spielen, war das eine gute Basis.

Wenn wir eines Tages in der Bundesliga spielen, wird es vielleicht noch etwas komfortabler.“

Das Essen

Einige Spieler beschwerten sich über die Qualität des Hotelessens, was Böger überhaupt nicht schmeckte:

„Die Deutschen sind vom Grundsatz her ja ziemlich verwöhnt. Junge Fußballer mittlerweile auch, was das angeht. Ich wage mal die Prognose, dass viele dieser jungen Spieler zu Hause nicht dieses Essen bekommen.

Da geht’s an die Tankstelle oder zum Bäcker fürs Brötchen auf die Hand. Hier haben sie Mahlzeiten bekommen rund um die Uhr. Über die Zubereitung kann man geteilter Meinung sein.

Aber ich habe selbst Bundesliga gespielt, da weiß ich, was essensmäßig der Rahmen ist. Ich glaube, da musste sich hier keiner beschweren.

Diese Themen spielen aber da mit rein, was wir gesagt haben: Bodenständigkeit, Bescheidenheit..."

Die Einstellung

„Von der Bereitschaft her muss ich der Mannschaft ein großes Kompliment machen.

Das war nicht wenig, was wir gemacht haben, ganz und gar nicht.

Chapeau, muss ich wirklich sagen. Kein einziger hat den Eindruck vermittelt, dass er eine ruhige Kugel schieben will.“

Die Neuzugänge

Bisher konnte Dynamo noch keinen Neuen verpflichten.

Will das der Trainer überhaupt? „Doch“, sagt er.

„Man kann schon sehen, dass uns ein Stück weit Durchschlagskraft in der Offensive fehlt. Die Konkurrenz versucht, die Qualität ihrer Kader zu erhöhen.“

Sportdirektor Ralf Minge blieb während des Camps in Dresden, um sich um Verstärkungen zu kümmern. In dieser Woche könnte also durchaus etwas passieren.

Der Saisonausblick

Dynamo startet als Vierter in die Restrückrunde. Das Wort Aufstieg ist aber immer noch verboten.

Böger: „Wir haben Mannschaft, Trainer- und Funktionsteam eingeschworen. Klare Botschaft: Wir sind nicht nur im Rennen um etwas Zählbares, sondern haben auch richtig gute Chancen dabei zu sein, wenn’s irgendetwas zu vergeben gibt.

Wir dürfen uns nicht auf den 38 Punkten ausruhen. Wir wollen mit Optimismus und Leidenschaft in die 16 Spiele plus das eine gehen, das muss in die Köpfe rein.

Das Thema Aufstieg wird nicht angesprochen. Ich dreh’s mal rum: Viele Vereine, die ähnliche Voraussetzungen wie wir hatten, sind hinter uns platziert, stehen mit dem Rücken zur Wand und spielen gegen den Abstieg. Wir sind de facto auch im nächsten Jahr in der 3. Liga zum jetzigen Zeitpunkt.

Das ist eine außergewöhnliche Leistung. Eine tolle Ausgangssituation: Was kann passieren? Wir werden am Ende 5., 8., 10., 12. - wir sind auf jeden Fall in der 3. Liga. Der Verein hat Planungssicherheit, was im Sommer ja auch nicht unbedingt zu erwarten war. Wir haben den Grundstein gelegt für eine gute Zukunft für Dynamo.“

Der Druck

Mit dem Erfolg wächst die Erwartungshaltung, das hat in Dresden Tradition. „Von Druck muss mir keiner reden - was für Druck?

Wir haben eine klare Ausrichtung vorgegeben, eine junge Mannschaft aufzubauen und zu entwickeln, die binnen zwei, drei Jahren nach Höherem schielen kann.

In dem Prozess sind wir gerade richtig gut drin. Druck muss sich also keiner machen. Wir müssen uns freimachen von der Erwartungshaltung.

Wir sitzen alle im selben Boot. Ich will natürlich keinen bremsen, im Gegenteil. Ich will, dass wir Vollgas geben und alles rausknallen in den 16 Spielen. Dann können wir einen Strich drunter machen.“

Der Fahrplan

Am Dienstag hat die Mannschaft frei, Mittwoch am Nachmittag geht es mit dem Training weiter.

Am Sonnabend gibt’s dann 13.30 Uhr in Pirna die Generalprobe gegen den tschechischen Erstligisten FK Teplice.

„Ich habe den Fahrplan im Kopf, wie’s bis zum 1. Februar weitergehen soll. Zu Hause werden wir uns um die Schnelligkeit, Spritzigkeit, Beweglichkeit kümmern.

Wir brauchen einfach Substanz bis Ende Mai, auch wenn 16 Spiele nicht so viel klingen. Und die muss man sich er arbeiten.“

Fotos: Lutz Hentschel

Hier vögelt ein Paar mitten am öffentlichen Strand
Neu
Air-Berlin-Pleite: Verlieren vor Weihnachten weitere 1000 Mitarbeiter ihren Job?
Neu
Opferbeauftragter versteht die heftige Kritik an Angela Merkel
Neu
Terror-Laster vom Breitscheidplatz für immer verschwunden
Neu
Ex-Piraten-Politiker wegen Hass-Nachricht an Polizisten vor Gericht
Neu
Fußgänger auf Zebrastreifen zu Tode gefahren
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
2.889
Anzeige
Nach Bums-Skandal im Knast: Jetzt packt Schwesta Ewa aus!
Neu
Nach mildem Urteil für die S-Bahn-Schubser: So fühlt sich das Opfer jetzt
Neu
Todesdrama: Fußgänger und Hund beim Gassigehen überfahren
6.627
Situation an TBC-Gymnasium spitzt sich weiter zu: Wieder 21 neue Fälle
8.098
Das gab's noch nie: Dynamofans machen Semperoper voll
8.722
Frau in Ausländer-Behörde mit abgebrochener Flasche angegriffen
3.418
Bauer Gerald und Anna: War's das mit der Romantik?
15.717
Stopp auf freier Strecke: Reisende stecken stundenlang in Zug fest
1.388
Sarah Lombardi spricht erschöpft von aufgestauten Aggressionen
5.795
"Sonst büchsen sie aus!" Politik ringt um Umgang mit Straftätern aus Nordafrika
3.275
Frau findet Eimer voll Geld und macht dann das
5.271
Körper regelrecht zerrissen: Polizisten mit 130 km/h gezielt überfahren
24.823
Mercedes kracht an Bahnübergang in Schmalspurbahn
4.014
Mysteriöse Wende! Otto Kern aus zehntem Stock gestürzt?
12.455
Hitlerbilder und Hakenkreuze: Reservistenverband schließt drei Mitglieder aus
1.003
Gaffer verurteilt: Anstatt zu helfen, filmte er einen tödlichen Unfall
3.785
Schwangere (19) von Krankenhaus fies abgewiesen: Frühchen stirbt kurz darauf
9.053
Bundeswehr-Soldat plante Anschläge auf diese deutschen Politiker
2.370
"Ruhe in Frieden"! Carmen Geiss in tiefer Trauer um ihren Freund
2.826
Blinder verläuft sich hoffnungslos, und Polizei findet ihn mit cleverem Trick
5.353
Beziehungs-Drama? Freund soll 21-Jährige im Streit getötet haben
1.988
Eiskalt in die Brust: Mann sticht bei Spaziergang Opfer direkt ins Herz!
2.985
Männer rauchen im Zug und prügeln Schaffner krankenhausreif
2.485
Eltern verzweifelt: Warum musste dieses Model (✝18) wirklich sterben?
2.480
Zwei Bomben in einer Nacht: Staatsschutz ermittelt nach Explosionsserie
4.597
Großeinsatz beim Pizzabacken: Neun Frauen verletzt
803
Volltrunken am Hauptbahnhof: Männer hatten fast 5 Promille intus
1.807
Frau klettert in öffentliche Toilette und verletzt sich schwer
2.926
Boxer will mit Horror-Verletzung unbedingt weiterkämpfen
3.047
Chemie-Alarm! Großeinsatz der Feuerwehr wegen Giftfass
1.751
Update
Wer bekommt Lara? Vater kämpft weiter um seine Tochter
1.552
Diese Stadt will Verkehrstote per Gesetz abschaffen
1.240
Sturmwarnung! Lebensgefahr auf unseren Weihnachtsmärkten?
3.877
Frau unter Matratze hervorgeholt: Jetzt sitzt sie für drei Jahre im Knast
3.135
Nach Unfall Rettungsgasse blockiert: Polizei greift durch
3.399
14 Stunden Pornos und zwei Callgirls die Woche: Sexsüchtige packen aus
5.628
Alle glaubten der Ehemann hat den bestialischen Mord begangen, dann kommt die Wahrheit raus
4.095
Morddrohungen! Schiri geht bei jedem Spiel durch die Hölle
944
Kinder mit Backstein und Messer getötet: So lange muss der Vater in Haft
1.274
Verbrennen von Israel-Fahnen: Polizei will im Fall der Fälle dazwischen gehen
120
Anwältin hält Beate Zschäpe für Gründerin des NSU
1.706
Comeback! Indira Weis will es mit Band nochmal versuchen
1.034
Weihnachts-Hasser stehlen Transporter mit Kindergeschenken
981
Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Rettungswagen
2.143
Plötzliche Wehen: Pakistanerin bringt Kind in Flugzeug zur Welt
1.284
Jugendliche Intensivtäter aus Marokko: Diese Stadt fordert geschlossene Unterbringung
8.116
Er machte Klimmzüge: Extrem-Kletterer stürzt vom 62. Stock
19.692