Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

TOP

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

2.353

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

1.457

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.522

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.807

Dynamo-Maucksch: Neustart in der 5. Liga!

Fürstenwalde - Nach mehr als vier Jahren Pause ist Matthias Maucksch auf die Fußballbühne zurückgekehrt. Und ist in Fürstenwalde mehr als nur Trainer.
Gut gelaunt geht der Ex-Dynamo-Trainer (links) - hier im Gespräch mit MOPO24-Reporter Dirk Löpelt - seine neue Aufgabe an.
Gut gelaunt geht der Ex-Dynamo-Trainer (links) - hier im Gespräch mit MOPO24-Reporter Dirk Löpelt - seine neue Aufgabe an.

Von Dirk Löpelt

Fürstenwalde - Keine 25.000 Zuschauer bei jedem Heimspiel, keine Zaungäste beim Training, und auch die mediale Aufmerksamkeit hält sich in Grenzen. Dennoch hat diese Aufgabe ihren Reiz, sogar einen gewissen Charme. Nach mehr als vier Jahren Pause ist Matthias Maucksch auf die Fußballbühne zurückgekehrt.

Seit drei Wochen kümmert sich Dynamos Rekord-Bundesligaspieler (118 Einsätze) und Ex-Coach um den FSV Union Fürstenwalde.

Oberliga Nord übrigens, 5. Liga - man könnte es Fußball-Provinz nennen.

Doch „kümmern“ scheint die treffende Beschreibung des neuen Jobs von „Maucke“ zu sein. Denn hier in der wald- und wasserreichen Gegend zwischen Berlin und Frankfurt/O. ist der 46-Jährige mehr als „nur“ Trainer.

Noch müssen sich Spieler und Trainer aneinander gewöhnen.
Noch müssen sich Spieler und Trainer aneinander gewöhnen.

„Ich soll in den Verein professionellere Strukturen bringen“, sagt Maucksch.

Das geht beim Umfeld los, endet in den Beinen und Köpfen der Spieler - die sind immerhin Halb-Profis, können zweimal täglich trainieren. Bei Maucksch heißt das Höchstbelastung.

„Die Mannschaft muss sich erst an den Trainer gewöhnen - andersrum ist es genauso.“

Immerhin waren seine Mannschaften immer topfit - wovon auch Dynamo 2011 im Aufstiegsrennen profitierte.

Damals war „Maucke“ nicht mehr Trainer, war durch Ralf Loose ersetzt worden. „Als Menze (Sportdirektor Steffen Menze/d. Red.) kam, wusste ich, dass meine Zeit abläuft“, sagt er heute.

Neben seiner Trainertätigkeit soll Maucksch vor allem für neue Strukturen im Verein sorgen.
Neben seiner Trainertätigkeit soll Maucksch vor allem für neue Strukturen im Verein sorgen.

Nach drei Niederlagen in Folge war es so weit. Loose übernahm, stieg in die 2. Liga auf. Zumindest sprach niemand seinem Vorgänger den Anteil am Erfolg ab.

Dennoch: Für Maucksch war die Beurlaubung bei seinem Verein ein Schlag ins Gesicht - und ein Karriereknick.

Fast vier Jahre war er ohne Job, immer mal wieder bei dem einen oder anderen Club im Gespräch, zuletzt in Aue und Neugersdorf.

Vor einem Jahr galt sein Comeback bei der SGD schon als sicher - doch man entschied sich bei den Schwarz-Gelben letztendlich doch für Stefan Böger.

Vier Jahre nicht im Geschäft - eine lange Zeit.

„Und eine sehr erholsame, die ich mit meiner Familie sehr genossen habe.“ Finanziell sei das kein Problem gewesen. „Ich habe bissel Geld gespart ...“

Nach vier Jahren Abwesenheit hat Maucksch endliche einen neuen Trainerposten, nimmt in Zukunft auf der Bank des FSV Union Fürstenwalde Platz.
Nach vier Jahren Abwesenheit hat Maucksch endliche einen neuen Trainerposten, nimmt in Zukunft auf der Bank des FSV Union Fürstenwalde Platz.

Allerdings lag Maucksch, der einen fitten Eindruck macht, in seinem Wohnort Weißtropp nicht auf der faulen Haut. Bildete sich vielmehr weiter, hospitierte in halb Europa - bei West Ham und Wigan in England, bei den Bayern, dem 1. FC Nürnberg, Rapid Wien, Fortuna Düsseldorf, beim DFB ...

Auf ein passendes Angebot wartete er aber vergeblich. „Der Markt ist schwierig, zudem zählen Beziehungen oft mehr als Qualifikation. Wahnsinn, was da manchmal abgeht. Aber das ist im Endeffekt auch nur ein Spiegelbild der Gesellschaft.“

Zwischendurch arbeitet Maucksch sogar als Sportlehrer an der Oberschule in Laubegast. Auch eine Erfahrung, die er nicht missen möchte: „Das war sehr interessant, in allen Belangen ...“

Jetzt ist der ehemalige Defensivmann aber wieder in seinem Metier. In Fürstenwalde soll er etwas aufbauen, schließlich hat der Verein durchaus Potenzial.

„Das braucht Zeit“, schätzt er ein. „Aufsteigen muss ich in dieser Saison nicht.“

Doch wer „Maucke“ kennt, weiß, dass der vor Ehrgeiz brennt. „Derzeit habe ich 27 Mann im Kader. Ich muss noch etwas aussieben, sicher kommen auch noch ein paar Neue.“

Einer davon könnte Paul Milde sein. Der trainiert derzeit zur Probe mit. Bei Dynamo war dem 20-Jährigen keinen Vertrag mehr angeboten worden, jetzt sucht der Offensivmann einen Neuanfang.

Genau wie sein künftiger Trainer ...

Fotos: Lutz Hentschel

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

25.233

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

10.943

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

2.799

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

196

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.373

Polizist vor Polizeiwache erschossen

5.581

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

11.429

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

861

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.506

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

4.383

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.562

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

3.037

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

3.937

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

3.940

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

4.001

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

3.048

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

11.638

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.071

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

8.288

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

648

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

24.105

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.461

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.223

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

15.367
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.573

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

4.878

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

859

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.710

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.504

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.599

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

8.828

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

658

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.261

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

19.952

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.541

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

738

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.519

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.329

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

11.249

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.820

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

6.920

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

573

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.992