AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

TOP

Mit einem lauten Knall flog der Geldautomat in die Luft

TOP

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

TOP

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
241

Experten warnen: Ebola-Verdachtsfälle werden steigen

Sachsen – Es scheint, als wäre Ebola besiegt. Die Berichterstattung der Medien ist massiv zurückgegangen. Fakt ist: Die Ebola-Fälle steigen weiter an, die Zahl der Toten liegt mittlerweile bei knapp 5000. Jetzt warnen Experten vor steigenden Verdachtsfällen.
Forscher arbeiten an einem wirksamen Impfstoff. Knapp 5000 Menschen sind an dem Ebola-Virus bereits gestorben.
Forscher arbeiten an einem wirksamen Impfstoff. Knapp 5000 Menschen sind an dem Ebola-Virus bereits gestorben.

Sachsen – Vorbei die Zeit, als ein Wort die weltweiten Schlagzeilen beherrschte: Ebola. Trotzdem breitet sich das Fieber weiter aus.

Experten warnen gerade zur Vorweihnachtszeit vor steigenden Verdachtsfällen.

Im November ist die Zahl der Infizierten in Westafrika auf 13.268 gewachsen. Nach WHO-Angaben vom 7. November sind weltweit fast 5000 Menschen an der Seuche gestorben.

Allein in Liberia erkrankten laut WHO 6619 Menschen. Die Epidemie sei dort "alles andere als vorüber", warnt die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen.

Wie gefährdet ist Deutschland?

Die Experten sind sich nach wie vor einig: In Deutschland besteht keine Gefahr einer Ausbreitung.

Doch warum? Deutschland sei mit den insgesamt sieben Sonderisolierstationen "gut aufgestellt", sagt René Gottschalk, ein Sprecher des Robert-Koch-Instituts.

Eine Ausbreitung in Deutschland sei praktisch ausgeschlossen, bekräftigt auch Lars Schaade, Vizepräsident des Robert-Koch-Instituts.

Ebola sei nicht über die Luft übertragbar, außerdem seien Patienten während der vergleichsweise langen Inkubationszeit nicht ansteckend.

Der Impfstoff "rVSV-ZEBOV" soll bereits nach einer einzigen Dosis schützen. Er habe Potenzial, auch unmittelbar nach einer erfolgten Ebola-Infektion zu wirken, sagen Experten.
Der Impfstoff "rVSV-ZEBOV" soll bereits nach einer einzigen Dosis schützen. Er habe Potenzial, auch unmittelbar nach einer erfolgten Ebola-Infektion zu wirken, sagen Experten.

Wann kommt ein Impfstoff?

Erste Tests eines Impstoffs an Tieren waren bereits erfolgreich. Jetzt soll ein Ebola-Impfstoff zum ersten Mal in Deutschland an Menschen erprobt werden.

In den nächsten sechs Monaten werde der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Verfügung gestellte Wirkstoff zunächst an 30 Freiwilligen getestet, so das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) am Montag.

Es bestehe kein Risiko, dass sich die Probanden durch den Impfstoff mit Ebola infizieren könnten, so ein Sprecher. Sollten die Tests positiv verlaufen, könnte das Medikament ab Herbst 2015 zum Einsatz kommen.

Was passiert, wenn die Grippewelle in Deuschland beginnt?

Das wird heikel. Experten rechnen damit, dass in Deutschland die Zahl der Ebola-Verdachtsfälle wegen der beginnenden Grippesaison steigen wird.

„Herbst und Winter sind typische Jahreszeiten für eine Grippe - und die beginnt mit ähnlichen Symptomen wie Ebola“, erklärte der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Christoph Unger.

„Aber Menschen, die tatsächlich mit dem gefährlichen Virus infiziert sind, dürften Einzelfälle bleiben.“

Durch die Vorweihnachtszeit kehren viele Helfer aus Westafrika nach Deutschland zurück. Dann könnten die Verdachtsfälle steigen.
Durch die Vorweihnachtszeit kehren viele Helfer aus Westafrika nach Deutschland zurück. Dann könnten die Verdachtsfälle steigen.

Wann kommen Ebola-Helfer aus den Risikogebieten zurück?

Ein Teil der Helfer kommt im Dezember zurück nach Deutschland. Experten vermuten, dass die Zahlen von Ebola-Verdachtsfällen dann steigen werden.

"Und damit wird unser ganzes Gesundheitssystem ziemlich angespannt werden“, sagte der Chefarzt der Missionsärztlichen Klinik, August Stich, gegenüber Fokus Online.

Jeder mit erhöhter Temperatur oder anderen Symptomen müsse überprüft werden.

Demnach werden die Helfer in einem Zeitraum von 21 Tagen nach ihrer Rückkehr intensiv beobachtet. Sie verbringen diese Zeit zum Teil in häuslicher Quarantäne. Ebola kann maximal 21 Tage nach einer Ansteckung ausbrechen.

Wo bekomme ich Rat [&] Hilfe ?

Schnelle Hilfe gibt es beim Robert Koch Institut. Dort werden häufig gestellte Fragen beantwortet und sämtliche Informationen zum Ebola-Virus auf dem aktuellsten Stand gehalten.

Fotos: dpa

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

NEU

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

NEU

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

NEU

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

NEU

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

NEU

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

NEU

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

2.120

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

791

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

4.218

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

2.479

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

7.507

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

524

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

1.378

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

4.483

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

2.690

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

2.195

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

30.863

Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

12.566

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

16.020

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

4.369

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

379

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

5.551

Polizist vor Polizeiwache erschossen

7.163

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

14.131

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

1.219

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

3.461

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

6.342

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

2.137

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

3.899

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

5.606

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

5.657

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

5.211

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

3.838

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

12.824

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.192

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

9.906

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

794

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

32.102

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

7.332

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.939

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

16.270
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

8.119

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

5.568