Horror-Unfall! Frau wird von Motorrad überrollt und stirbt

Eckernförde - Das Wetter lockt so manchen Biker auf sein Motorrad. Die Gefahr wird dabei oft unterschätzt - vor allem nach der langen Winterpause. Immer wieder kommt es deshalb zu Unfällen, die teilweise tödlich enden.

Am Wochenende kam es zu mehrere schweren Motorradunfällen. (Symbolbild)
Am Wochenende kam es zu mehrere schweren Motorradunfällen. (Symbolbild)  © dpa (Symbolbild)

Allein an diesem Wochenende sind bei vier Unfällen mit Motorrädern im Kreis Rendsburg-Eckernförde eine Frau getötet und mehrere Menschen teilweise schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, kam eine 52-Jährige bei Groß Wittensee ums Leben, als ein Auto am Samstag mit ihrem Motorrad zusammenstieß.

Die Frau fiel durch den Aufprall auf die Fahrbahn, ein nachfolgendes Motorrad überrollte sie. Die beiden Fahrer sowie die Mitfahrerin des zweiten Motorrads und der Autofahrer wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Ebenfalls am Samstag verunglückten zwei Menschen bei Rodenbek mit einem Motorrad. Sie kamen glücklicherweise nur leicht verletzt ins Krankenhaus. Weitere Fahrzeuge waren an dem Zwischenfall nicht beteiligt.

Nur kurze Zeit später verunglückte zudem ein 55 Jahre alter Biker mit seinem Motorrad bei Waabs und musste ebenfalls in eine Klinik gebracht werden.

Bereits einen Tag zuvor am Freitag wurde eine 42-jährige Frau bei einem Zusammenstoß mit einem Auto bei Schwedeneck leicht verletzt. Die Fahrzeuge waren beim Abbiegen kollidiert.