Düsseldorf will Ed Sheeran nicht: So tauscht Ihr Tickets um

Düsseldorf / Gelsenkirchen - Weil der Rat der Stadt Düsseldorf sich gegen ein Großkonzert mit Superstar Ed Sheeran entschieden hat, müssen etliche Fans ihre Tickets umtauschen. Die Verbraucherzentrale NRW erklärt die wichtigsten Regeln.

Ed Sheeran spielt am 22. und 23. Juli in Gelsenkirchen.
Ed Sheeran spielt am 22. und 23. Juli in Gelsenkirchen.  © DPA

85.000 Fans hätten Sänger Ed Sheeran in Düsseldorf bejubelt, für Umsatz in der Stadt gesorgt und wohl auch etliche Hotels mit Übernachtungen versorgt.

Doch der Rat der Stadt Düsseldorf hat sich gegen das Konzert entschieden (TAG24 berichtete).

Hintergrund der Absage: Für das Konzert-Areal hätten über 100 Bäume gefällt werden müssen. Die sollten zwar an anderer Stelle und neu gepflanzt werden, doch CDU, Grüne, Linke und Freie Wähler stimmten dagegen.

Für viele Fans sorgte die Absage für Probleme: Zwar verlegte der Veranstalter FKP Scorpio das Konzert von Düsseldorf auf zwei Abende am 22. und 23. Juli nach Gelsenkirchen. Doch nicht alle Fans werden hierhin reisen können und den Termin einhalten können.

Wer sein Ticket für Ed Sheeran umtauschen muss, hat deshalb einige Rechte. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen erklärt: "Im Falle einer endgültigen Absage oder einer terminlichen Verlegung eines Konzerts besteht laut AGB der FKP Scorpio die Möglichkeit, den Nettokartenpreis gegen Vorlage der Karten bei der entsprechenden Vorverkaufsstelle erstattet zu bekommen."

Dies bestätigte auch der Veranstalter FKP Scorpio: "Tickets können außerdem zurückgegeben werden, auch hierzu wird es weitere Informationen geben."

Der Ticketanbieter Eventim weist auf seiner Internetseite darauf hin, dass betroffene Ed-Sheeran-Fans neue Tickets für die Veranstaltung in Gelsenkirchen erhalten und die alten Tickets ungültig werden würden.

Für eine Erstattung müssten die neuen Tickets bis zum 7. Juli (Poststempel) an den Ticketanbieter geschickt werden, ansonsten seien mit Annahme der Karte und dem Konzertbesuch alle weiteren Ansprüche abgegolten.

Die Verbraucherzentrale NRW rät allgemein: "Online gekaufte Tickets sollten am besten per Wertbrief mit Rückschein zurückgeschickt werden."

FKP Scorpio teilte unmittelbar nach der Sitzung mit, man habe mit dem Management von Ed Sheeran die Entscheidung in Düsseldorf mit "Verwunderung und grenzenloser Enttäuschung" zur Kenntnis genommen.

Der Veranstalter FKP Scorpio hatte auch angedeutet, bei weiteren Konzerten um Düsseldorf künftig einen Bogen zu machen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0