Ed Sheeran zahlt mehr Steuern als Amazon und Starbucks

Halifax - Der britischer Sänger Ed Sheeran (27, "Shape of You") zahlte im vergangenen Jahr mehr Steuern als Amazon und Starbucks!

Ed Sheeran ist mehrfacher Millionär. Das freut auch das britische Finanzamt.
Ed Sheeran ist mehrfacher Millionär. Das freut auch das britische Finanzamt.  © Maurizio Gambarini/dpa

Fast eine Million Pfund (1,1 Millionen Euro) mehr als die beiden Einzelhandelsgiganten soll der Künstler bezahlt haben, berichtet "iNews"

Dabei verdient Ed Sheeran weitaus weniger als Starbucks und Amazon, die auch 2017 wieder fette Gewinne eingefahren haben.

Die kürzlich veröffentlichten Zahlen belegen, dass der Popstar insgesamt 5,29 Millionen Pfund (rund 6 Millionen Euro) an das britische Finanzamt abdrücke musste. Amazon hingegen wurde mit "nur" 4,5 Millionen Pfund (5,1 Millionen Euro) zur Kasse gebeten.

Und die britische Starbucks Coffee Company bezahlte sogar nur 3,3 Millionen Pfund (3,8 Millionen Euro). Kritiker haben sich deshalb beschwert, dass die komplexe Struktur des Unternehmens nur schwer zu durchschauen sei.

Ed Sheeran machte 2017 über 27 Millionen Pfund (fast 31 Millionen Euro) Profit. Starbucks verbuchte sogar 162 Millionen Pfund (185 Millionen Euro). Und Amazon brachte es auf fast zwei Milliarden Pfund (2,3 Milliarden Euro) Umsatz.

Aber der preisgekrönte Sänger kümmert sich nicht ums Geld, wie er in einem Interview mit der britischen Ausgabe des "OK!"-Magazin verriet. "Ich lege mehr Wert darauf, dass es meinen Freunden und meiner Familie gut geht."

Deshalb fließe ein Großteil seines Geldes "in wohltätige Zwecke oder in Kinderkrankenhäuser. Ich habe genug, um mich wohlzufühlen. Und der der Rest hilft den Menschen."

Titelfoto: Maurizio Gambarini/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0