Fährtenhund Eddy schnappt Einbrecher!

Eddy und sein Leinenführer Polizeihauptmeister Maik Kühn (48).
Eddy und sein Leinenführer Polizeihauptmeister Maik Kühn (48).

Von Anneke Müller

Bischofswerda - Fährtenhund Eddy (10) hat ein paar Leckerlis extra verdient. Er fing in der Nacht zum Donnerstag einen Einbrecher (17), der im Rewe-Markt an der Carl-Maria- Weber-Straße in Bischofswerda einen Grill, Ameisenköder und Mausefallen gestohlen hatte.

Dank Eddy hielt die Freude an der Beute nicht lange an. Denn nur ein paar Straßen weiter schnappte der Fährtenhund den 17-Jährigen Jüngling aus Bischofswerda.

Er hatte zusammen mit einem Kumpel (19) eine Scheibe am Supermarkt zerschlagen und nach dem Diebesgut im Wert von nur etwa 30 Euro gegriffen. Laut Polizeiangaben entstand ein Gesamtschaden von 1500 Euro.

Zeugen hatten die Polizei gerufen, die kurz darauf mit Eddy eintraf. Der hatte den richtigen Riecher und schnappte den Ganoven unweit vom Tatort. Im Zuge der Ermittlungen wurde ein 19-Jähriger, ebenfalls aus Bischofswerda, als Mittäter festgestellt.

Polizeihauptmeister Maik Kühn (48) ist mal wieder stolz auf seinen Eddy. Der ist nämlich eine erfahrene Schnüffelnase, seit sieben Jahren im Dienst und sehr erfolgreich.

2013 fing er beispielsweise in Reichenbach zwei Ganoven, die sich in einem leeren Gebäude versteckt hielten.

Fotos: Polizei, dpa/Friso Gentsch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0