Werkstattbrand hält Feuerwehr in Egeln auf Trab

Egeln - Am Dienstagabend kam es zu einem Brand in einer Werkstatt in Egeln (Salzlandkreis).

Die enge Bebauung des Grundstücks erschwerte den Einsatz.
Die enge Bebauung des Grundstücks erschwerte den Einsatz.  © Thomas Schulz

Nach ersten Angaben soll der Werkstatt-Besitzer in der Wiesenstraße noch versucht haben, sein Hab und Gut mit Wassereimern zu retten.

Die Werkstatt brannte aber komplett aus. Der Einsatz der Feuerwehr war zusätzlich durch die enge Bebauung des Grundstücks erschwert. Die Schläuche mussten durch verschiedene Hauseingänge und Grundstücke verlegt werden.

Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe liegt bei mehreren zehntausend Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Auch die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass die Werkstatt komplett ausbrannte.
Auch die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass die Werkstatt komplett ausbrannte.  © Thomas Schulz

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0