Gefahr für Besucher durch erhebliche Mängel! Erfurter Ega-Hallen gesperrt

Erfurt - Vor der Bundesgartenschau 2021 sollte es im Ega-Park in Erfurt baulich rundgehen. Jetzt muss alles schneller gehen als gedacht, denn gleich mehrere Hallen mussten gesperrt werden!

Mehrere Hallen und, wie hier, der Rundpavillon verteilen sich über das Gelände des Parks.
Mehrere Hallen und, wie hier, der Rundpavillon verteilen sich über das Gelände des Parks.  © DPA

Wie der MDR berichtet, sind die Hallen zwei bis vier aus baupolizeilichen Gründen für Besucher gesperrt worden.

Die Parkverwaltung teilte mit, dass ein Gutachter erhebliche Mängel an den alten Hallen gefunden habe, die zu einer Gefahr für die Besucher werden könnten.

Deswegen mussten nicht nur die Hallen, sondern teilweise auch die Hallenvorplätze gesperrt werden.

Das Gutachten war im Rahmen der Vorbereitungen auf die Sanierungen für die BuGa2021 entstanden.

Die Ausstellung, die in den Hallen zu Gast war, wurde in einen anderen Teil des Parks verlegt, nur die Fuchsienschau sei noch vollständig anzusehen.

Vor der BuGa2021 in Erfurt soll der Egal-Park saniert werden.
Vor der BuGa2021 in Erfurt soll der Egal-Park saniert werden.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0