Ehemalige Gaststätte steht in Flammen: Fünf Menschen verletzt

Schorndorf - Im baden-württembergischen Schrondorf (in der Nähe von Stuttgart) steht ein Haus in Flammen. Fünf Menschen wurden durch den Brand verletzt.

Ein Feuerwehrmann hält einen Wasserschlauch auf das brennende Haus.
Ein Feuerwehrmann hält einen Wasserschlauch auf das brennende Haus.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

In einem großen Gebäude in einer ehemaligen Gaststätte ist am frühen Dienstagmorgen gegen 6 Uhr ein Feuer ausgebrochen, teilt ein Polizeisprecher auf Anfrage von TAG24 mit. In dem Haus befinden sich nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei keine Wohnungen.

Fünf Personen hielten sich zu diesem Zeitpunkt im Gebäude auf. Teilweise konnten sie das Haus selbst verlassen, teilweise wurden sie von der Feuerwehr gerettet. Fünf Menschen erlitten Rauchgasvergiftungen.

Die Rauchentwicklung ist erheblich. Die Polizei bittet Anwohner in Schorndorf Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Derzeit ist die Göppinger Straße für den Großeinsatz der Feuerwehr gesperrt.

Feuerwehrleute vor dem brennenden Haus in Schorndorf.
Feuerwehrleute vor dem brennenden Haus in Schorndorf.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0