So wird die beliebte Ikea-Tüte bald nicht mehr aussehen

Top

Fler meldet sich krank! Prozess um 33.000 Euro verschoben

Top

Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

Neu

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.973
Anzeige
13.998

Mein Leben nach dem Phaeton

Dresden - 14 Jahre lang hat Alexander Noack für den VW Phaeton geackert. Erst als Lagerarbeiter, später direkt in der Gläsernen Manufaktur. Jetzt, nachdem dort die vorerst letzte Nobelkarosse vom Band gelaufen ist, baut er sich ein neues Leben auf.
MOPO24-Reporter Torsten Hilscher im Gespräch mit dem ehemaligen Manufaktur-Mitarbeiter Alexander Noack (39, l.).
MOPO24-Reporter Torsten Hilscher im Gespräch mit dem ehemaligen Manufaktur-Mitarbeiter Alexander Noack (39, l.).

Von Torsten Hilscher

Dresden - 14 Jahre lang hat Alexander Noack für den VW Phaeton geackert. Erst als Lagerarbeiter, später direkt in der Gläsernen Manufaktur. Jetzt, nachdem dort die vorerst letzte Nobelkarosse vom Band gelaufen ist, baut er sich ein neues Leben auf.

Alexander Noack ist Sportsmann durch und durch: Im leichten Trainingsanzug kommt er auf seinem Rennrad durch den Großen Garten, von Gruna aus - so wie ihn sein Arbeitsweg über Jahre direkt in die Manufaktur führte.

Tags zuvor hat er einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. Er ermöglicht ihm einen Neustart, katapultiert ihn aber auch aus einer Produktionskette, die rund um den Weltkonzern VW Tausende beschäftigt. „Ich war beim Logistiker Schnellecke beschäftigt“, sagt Noack.

Es war einmal: Alexander Noack vor der Gläsernen Manufaktur, seinem früheren Arbeitsplatz.
Es war einmal: Alexander Noack vor der Gläsernen Manufaktur, seinem früheren Arbeitsplatz.

Schnellecke ist so etwas wie ein heimlicher Macher hinter VW. Die Firma wurde 1939 in Wolfsburg gegründet, hat heute dort noch ihren Sitz und ist eine Stütze der Autobauer.

Noack: „Die Firma beschäftigte in Dresden 80 der zuletzt 500 Leute.“ Noack selbst begann 2002 im Bahnhof Friedrichstadt für die Firma zu arbeiten. Von dort gingen Autoteile per CarGoTram zur Manufaktur. Er hält ein Repertoire an Anekdoten bereit, die belegen sollen, wie aufwendig die Produktion des Phaeton aufgestellt war, aber auch, welche Fehlplanungen es wohl gab.

Also warum, anders gedacht, letztlich doch auch Laster Teile transportierten, wie eng es im Keller der Fabrik zwischen Tram, Staplern und Arbeitern zuging, wie nahezu leer manche Bahn zum Teil auf dem Rückweg unterwegs war.

Seit März ist der Phaeton aus Dresden Geschichte. Noch ist unklar, ob es einen Nachfolger geben wird.
Seit März ist der Phaeton aus Dresden Geschichte. Noch ist unklar, ob es einen Nachfolger geben wird.

Nach seinem Wechsel in die Fabrik bemerkte Noack dann, wie groß die Lohnunterschiede zu den echten VW-Leuten sind.

Er selbst fuhr nebenbei noch Taxi, um die vierköpfige Familie zu ernähren, ist noch immer nebenbei Taxifahrer mit Leib und Seele.

Aber er machte auch eine Ausbildung zum Sporttherapeuten - nicht zuletzt wegen einer Behinderung seines Sohnes. Sport soll nun auch sein Gewerbe werden. „Klar, ich hätte täglich zu Schnellecke nach Radeberg oder Glauchau pendeln können. Aber das ist doch kein Leben.“

Sein Projekt heißt Lauftheater. Damit wird er - zunächst in freier Natur, später in einem Studio - Menschen ganzheitlich trainieren, Videoanalyse inklusive. Noack weiß, wovon er redet: Der Langläufer brachte es 2009 zum Landes-Vize über 800 Meter.

Natürlich beobachtet er auch die Zukunft der VW-Fabrik. Für denkbar hält er die Produktion einer Kleinserie. „Ich hoffe es!“ Mehr sei nicht drin - zu eng alles im Glaskasten, lautet seine Einschätzung. „Aber momentan sieht es dort eher nach Abbruch als nach Aufbruch aus.“ Schon sitzt er wieder auf seinem Rad, der eigenen Zukunft entgegen...

Fotos: Holm Helis, dpa

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

Neu

Großbrand in Schloss! Bewohner schwebt in Lebensgefahr

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

9.514
Anzeige

Mutter droht Knast! Nathalie Volk macht Gericht zum Laufsteg

Neu

Sex dank Tinder? Das wollen die User wirklich

Neu

Leichenteile im Kanal entdeckt! Handelt es sich um den vermissten Steuermann?

Neu

Facebook-Hickhack: Macht Hanka wirklich Schluss?

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.768
Anzeige

Mega-Shitstorm! Geissens schocken mit Beerdigungs-Aktion

2.087

Weil er beim Zocken verlor! Stiefvater stößt Zweijährige gegen Tür - tot!

3.109

Vermisster Mann im Dschungel: Affen retteten ihm das Leben

2.706

Selbstjustiz führt zu Haftstrafe: Supermarkt-Chef prügelt Ladendieb tot!

1.476

Gruselfund! Wanderer entdeckt Skelett im Wald

2.193

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.101
Anzeige

Malle-Jens hatte vorm Antrag Bammel

1.393

Warum sind wir bloß alle so müde?

1.979

Hacker laden Kinderpornos auf tschechischen Präsidenten-Computer

797

LKA-Warnung im Fall Amri: Innenminister Jäger wehrt sich gegen Vorwürfe

730

Millionen-Raubzug! Diebe stehlen kostbare 100-Kilo-Münze aus Berliner Museum

2.459

Schülerin fällt in Mathe durch, so liebevoll reagiert ihre Mutter

2.529

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

2.092

Auf dem Weg zur U-Bahn: Frau geschlagen und an den Haaren gezogen

509

Youtuber sorgt für Tumulte und wird festgenommen

2.285

Mann ermordet, Komplize des Täters auf der Flucht

3.376

So verspottet das Netz Martin Schulz nach der Saarland-Schlappe

3.083

Ermittlungen eingestellt: Polizei geht bei totem HSV-Manager von Unfall aus

2.669

So lustig verarscht die BVG einen AfD-Politiker

5.030

Bombendrohung per SMS: Autozulieferer lahmgelegt

936

Mann beim Sterben fotografiert: Gaffer wohl nur mit geringer Strafe

5.003

Sind hier Hand und Füße Gottes zu sehen?

3.616

Miete nicht gezahlt: Streit endet tödlich

803

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

8.677

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

1.603

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

3.997

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

815

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

5.131

Neunjähriger mit Bobby-Car von Auto erfasst: Fahrer flüchtet

422

Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

5.404

Streik bei Coca Cola in Halle

496

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

5.328

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

3.322

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

166

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

700

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

5.452

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

4.919

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

3.980

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

2.621

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens acht Tote

3.697
Update

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

23.687

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

19.947

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

41.873

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

25.126

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

4.041

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.820