Ärzte schocken Mann mit Diagnose, dann wird seine Frau verhaftet!

Reutlingen - Absurd! Ein Mann wurde bereits am Sonntag ins Krankenhaus eingeliefert, weil es ihm nicht gut ging.

Die Polizei nahm die 39-jährige Ehefrau fest, die offenbar ihren Mann vergiftete. (Symbolbild)
Die Polizei nahm die 39-jährige Ehefrau fest, die offenbar ihren Mann vergiftete. (Symbolbild)  © DPA

Und dann folgte die Schock-Diagnose: Die Ärzte stellten Gift im Blut des Betroffenen fest.

Daraus zog der 52-Jährige den Schluss, dass seine eigene Frau Schuld daran sein könnte.

Wie die Polizei nun am Freitag mitteilte, wurde die 39-Jährige am Mittwoch dann auch gleich festgenommen, da sie offenbar versuchte ihren Ehemann umzubringen.

Der betroffene Mann, dem es inzwischen wieder besser geht, erstattete selbstverständlich Anzeige gegen seine Ehefrau.

Die Stuttgarter Kriminalpolizei hat inzwischen die Ermittlungen übernommen.

Im Krankenhaus folgte dann der Schock: Der Mann wurde vergiftet. (Symbolbild)
Im Krankenhaus folgte dann der Schock: Der Mann wurde vergiftet. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0