Gerade noch rechtzeitig! Ehepaar flieht aus brennendem Auto

Im Motorraum hatte es angefangen zu brennen. (Symbolbild)
Im Motorraum hatte es angefangen zu brennen. (Symbolbild)  © 123RF

Sonneberg - Gerade noch rechtzeitig konnte sich gestern Nachmittag ein Ehepaar aus ihrem brennenden Auto retten.

Mit ihrem Renault Scenic waren die beiden in der Gorkistraße unterwegs, als sie ein Mann auf den Rauch aus ihrem Motor aufmerksam machte.

Der 55-Jährige Fahrer reagierte blitzschnell, stoppte den Wagen und verließ mit seiner Frau den Wagen, der schon zu brennen angefangen hatte.

Retten konnte den Wagen aber auch die Feuerwehr nicht mehr, der Renault brannte komplett aus. Es entstand ein Schaden von 7.000 Euro, auf der Straße war teilweise kein Durchkommen mehr. Nach ersten Ermittlungsergebnissen führte offenbar ein technischer Defekt zu dem Brand.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0