Schrecklich: Igel mit mehreren Böllern getötet?!

Ulm - Haben Tierquäler einen Igel in Ehingen nahe Ulm getötet?!

Ein toter Igel ist in der Berkacher Straße entdeckt worden. (Symbolbild)
Ein toter Igel ist in der Berkacher Straße entdeckt worden. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wie die Polizei berichtet, lag das tote Tier "mit Böllern im Bauchbereich" nahe einer Skateboard-Anlage in der Berkacher Straße.

"Anhand der Spurenlage gegen die Beamten derzeit davon aus, dass das Tier durch gezündete Böller zu Tode kam", heißt es in einer Pressenotiz weiter. Die Tat soll sich demnach zwischen dem 31. Dezember und vergangenem Sonntag (5. Januar) ereignet haben.

Wer die Tat beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte unter der Telefon-Nummer 07391/5880 bei der Polizei melden.

Das Tier wurde offensichtlich mit mehreren Böllern getötet. (Symbolbild)
Das Tier wurde offensichtlich mit mehreren Böllern getötet. (Symbolbild)  © Senthil Kumar/123rf

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0