Vom "Zauberer von Oz" bis zu "Schatzinsel": Greifenstein-Festspiele starten wieder

Ehrenfriedersdorf - Ein einmaliges Theatererlebnis können Besucher der Greifenstein-Festspiele ab dem heutigen Freitag wieder auf der schönsten Felsenbühne Europas bei Ehrenfriedersdorf im Erzgebirge erleben.

Mit dem "Zauberer von Oz" läutet das Naturtheater Greifensteine die Festspiel-Saison ein.
Mit dem "Zauberer von Oz" läutet das Naturtheater Greifensteine die Festspiel-Saison ein.  © PR/Dirk Rückschloss

Das Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz lockt in diesem Jahr mit drei Premieren und fünf Stücken im Repertoire. Mit dem Kinderstück von Thomas Birkmeir "Der Zauberer von Oz" wird die Saison am Freitag um 15 Uhr eröffnet.

Als erste Premiere wird am 11. Juli um 15 Uhr eine neue Hotzenplotz-Geschichte, mit Leander de Marel in der Titelrolle, zu erleben sein: "Neues vom Räuber Hotzenplotz" nach dem Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler.

Am 27. Juli, 21 Uhr, kommen alle Rythm-and-Blues-Anhänger beim Besuch der Musical Night mit den "Blues Brothers" auf ihre Kosten.

Und mit "Die Schatzinsel" am 18. August, 15 Uhr, rundet sich das Angebot der diesjährigen Greifenstein-Festspiele auch für alle Abenteuer-Freunde ab.

Auch der Räuber Hotzenplotz erlebt in diesem Sommer wieder Abenteuer an den Grafensteinen.
Auch der Räuber Hotzenplotz erlebt in diesem Sommer wieder Abenteuer an den Grafensteinen.  © PR/Lars Rosenkranz

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0