Feuerwehr-Großeinsatz im Erzgebirge: Strohballen brennen

Eibenberg - Feuerwehr und Polizei wurden in der Nacht zu Donnerstag zu einem Strohballenbrand nach Eibenberg in die Berbisdorfer Straße alarmiert.

Es brannten mehrere Strohballen auf zwei Traktoranhängern.
Es brannten mehrere Strohballen auf zwei Traktoranhängern.  © André März

Als die ersten Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, brannten mehrere Strohballen auf zwei Traktoranhängern. Sie begannen umgehende mit dem Löschangriff. Zwei Anhänger mit einem Radlader wurden entladen und das glimmende Stroh auf einer Wiese verteilt. Dann löschten die Kameraden letzte Glutnester ab.

Dank des schnellen Einsatzes konnte eine weitere Ausbreitung auf weitere, gelagerte Strohballen verhindert werden.

Im Einsatz waren ca. 65 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Eibenberg, Burkhardtsdorf, Kemtau, Meinersdorf und Thalheim sowie der Diensthabende Kreisbrandmeister.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Brandursache ist noch unklar, auch zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Titelfoto: André März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0