Ne, oder!? Hier liegt der erste Schnee in Deutschland

Top

Dieser SPD-Politiker will AfD wie NPD behandeln

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

15.170
Anzeige

Außergewöhnliches Gesamtpaket! Kroatin verzaubert "The Voice of Germany"

Top

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

21.384
Anzeige
10.250

Katastropheneinsatz in Eibenstock: Neun Verletzte

Katastropheneinsatz in Eibenstock am Donnerstagabend: Anwohner mehrerer Straßen klagten über Übelkeit.
Für die evakuierten Anwohner wurden in einer Sporthalle Feldbetten aufgestellt.
Für die evakuierten Anwohner wurden in einer Sporthalle Feldbetten aufgestellt.

Eibenstock - In Eibenstock (Erzgebirgskreis) haben die Anwohner mehrerer Straßen über Übelkeit geklagt.

Gegen 18 Uhr wurden erste Einsatzkräfte der Feuerwehr Eibenstock und der ABC-Zug des Erzgebirges in die Auerbacher Straße gerufen, weil Anwohner mehrerer Häuser über unbekannten Geruch klagten. 

Nach und nach wurde das Gebiet immer größer, in dem der Geruch wahrgenommen wurde. Am Ende waren mehrere Straßen um den Markt betroffen. Rettungswagen und Notarzt wurden gerufen weil mehrere Personen Atemwegsprobleme bekommen haben.

Zusätzlich wurden beide Katastrophenschutzzüge das des Deutsches Rotes Kreuz und das des Johanniter Unfallhilfe vom Landkreises alarmiert.

Währenddessen wurden Wasserproben genommen und Messungen durchgeführt. Das Messgerät schlug nicht in der Kanalisation sondern in mehreren Wohnhäusern an. 

Einsatzkräfte der Feuerwehr des Rettungsdienstes und der Polizei gingen von Haus zu Haus um die Anwohner zu informieren und die Quelle des Geruchs zu finden. Die Ursache für die Havarie ist noch immer unklar.

Der Katastrophenschutz hatte unterdessen eine Verpflegungsstation in einer Sporthalle aufgebaut. Dort standen mehrere Feldbetten für evakuierte Anwohner sowie eine Behandlungsstadion bereit. 

Gegen 23:40 Uhr wurde mit der Evakuierung mehrerer Häuser mit Geruchsbelästigung begonnen. Es waren ca. 70 Personen betroffen. 

Insgesamt gab es neun Verletzte mit Beschwerden der Atemwege, darunter Anwohner aber auch Einsatzkräfte. Sie wurden ambulant behandelt oder zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Eibenstock und der ABC-Zug des Erzgebirge , 41 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes.

Es gab insgesamt neun Verletzte, darunter auch Einsatzkräfte.
Es gab insgesamt neun Verletzte, darunter auch Einsatzkräfte.

Fotos: Niko Mutschmann

Sie sollte doch die neue Beate werden! Oliver serviert Tutti ab

Top

Video: Das ist das abgefahrenste Elfmeter-Tor, das Du je gesehen hast

Top

TAG24 sucht genau Dich!

73.326
Anzeige

Lkw-Fahrer rast zu schnell in Baustelle! Autobahn bleibt für Stunden gesperrt

Neu

"Reichsbürger" muss nach Polizistenmord lebenslang in den Knast

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

3.030
Anzeige

Mit diesen Geschäftszahlen wollte Air Berlin tatsächlich weitermachen

Neu

Seine Trauringseite kennen alle! Millionär stirbt beim Surfen

Neu

Mann rastet aus und beißt Polizisten blutig

Neu

Irrer Raserunfall: Auto hebt ab und fliegt 58 Meter durch die Luft

Neu

Mysteriöse Schussgeräusche und dubiose Szenen: Zeugen alarmieren Polizei

Neu

Janni und Peer schmieden in luftiger Höhe Zukunftspläne

Neu

Bricht in diesem Bundesland bald die Vogelgrippe aus?

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

10.166
Anzeige

Nach brutaler Nazi-Attacke am Bahnhof: So geht es dem Opfer

Neu

Entlarvt dieses Detail ein millionenschweres Gemälde als Fälschung?

Neu

Verdächtiger schweigt nach Fund der verstümmelten Frauenleiche

Neu

Große Trauer bei AC/DC: George Young ist tot

5.500

Liebespaar küsst sich auf Zebrastreifen, wenig später ist die Frau tot

3.811

Setzt diese deutsche Stadt bald massiv auf Videoüberwachung?

799

Rote-Rosen-Star beim Fremdknutschen erwischt!

8.571

Ben Tewaag am Hauptbahnhof überfallen und geschlagen

1.375

Darum wandert Sophia Vegas jetzt aus

1.676

"Kriegsschauplatz" Kreisliga: Schlägerei führt zu Spielabbruch

4.439

Blutiges Drama! Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an

6.364

Er wird in Russland festgehalten! Künstler fordern Freilassung ihres Regisseurs

321

So viele Kinder in Deutschland leben jahrelang in Armut

460

Preisschock! Darum wird der Apfelsaft jetzt erheblich teurer

1.311

Fahrer flüchtet vor Polizei, weil er gejagt werden möchte

752

Flieger sitzt immer noch fest: Air Berlin sauer auf isländische Flughafen-Betreiber

769

Trotz Panne! TSG-Coach Nagelsmann steht zum Videobeweis

46

Sie wird vom Weißen Hai angegriffen! Wie das Mädchen sich rettet, ist unglaublich

3.627

Sinkt heute das Strafmaß für Ex-Drogeriekönig Schlecker?

1.226

So viele Rechtsextreme gibt es bei der Bundeswehr

1.123

Giftalarm bei Brand! 18 Feuerwehrleute verletzt

1.244

Hitlergruß und "Sieg Heil": Rund 90 Straftaten bei Nazi-Konzert

2.120

Drei Tote mit Schusswunden in Geländewagen entdeckt

1.984

Überschwemmungen und Erdrutsche: Zwei Todesopfer nach Taifun

479

Geisterfahrer rammt Wagen mit zwei kleinen Kindern

1.010

Transporter übersehen: Zusammenstoß mit vier Verletzten

1.001

Gefahr für die Tochter? Melanie Müller lässt sich stechen und trinkt Alkohol

3.933

Nach Facebook-Ausraster: Jetzt nimmt Veganator Hildmann sich selbst aufs Korn

888

Schockvideo! Mann stößt Frau scheinbar grundlos auf Bahngleise

2.461

Lüge oder Wahrheit? So entlarvt Ihr sofort, wer bei WhatsApp nicht ehrlich ist

2.676

Kreischende Fans bei der Weltpremiere von "Fack Ju Göhte 3"

425

So lebendig sind wir noch beim Sterben

2.221

Drogenhandel bis versuchte Tötung: Herrscht ein blutiger Familienkrieg?

1.591

Nach Trennungs-Gerüchten! Dieses Statement von Katja Kühne ist eindeutig

6.677

"Alternative Mitte" will die nette AfD sein

3.350

Großfahndung! Gefährlicher Straftäter aus dem Gefängnis geflohen

6.802

Großeinsatz! Bewaffneter nimmt Geiseln in Bowling-Center: Festnahme

14.709
Update

Experten rätseln: Was wurde hier Gefährliches gefunden?

6.468

Brutale Nazi-Attacke am Bahnhof! Mann verpasst 15-Jährigem "Bordsteinkick"

47.978

Münchner Polizei reagiert genial auf Anfragen zur Herkunft des Messer-Stechers

11.520