Heftiger Frontalcrash: Drei Schwerverletzte

Der Chevrolet landete auf der Leitplanke.
Der Chevrolet landete auf der Leitplanke.  © Niko Mutschmann

Eibenstock - Auf der S275 hat es am Mittwochnachmittag einen heftigen Crash gegeben.

Laut ersten Informationen krachten ein Chevrolet und ein Skoda offenbar mit hoher Geschwindigkeit frontal zusammen.

Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass sogar Achsen aus dem Auto herausgerissen wurden.

Drei Personen mussten schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Es waren mehrere Rettungswagen und auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die S275 ist aktuell noch voll gesperrt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist noch unklar.

Bei dem Unfall wurden drei Personen schwer verletzt.
Bei dem Unfall wurden drei Personen schwer verletzt.  © Niko Mutschmann

Titelfoto: Niko Mutschmann


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0