Tödlicher Biker-Crash: Wer hat den fatalen Unfall beobachtet?

Der Motorradfahrer erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
Der Motorradfahrer erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)  © DPA

Eilenburg - Nach dem schweren Verkehrsunfall am vergangenen Freitag auf der S4 auf Höhe der Ortslage Eilenburg, bei dem ein Motorradfahrer (†50) getötet wurde (TAG24 berichtete), sucht die Polizei jetzt Zeugen des Zusammenstoßes.

Gegen 18.05 Uhr übersah ein Audi-Fahrer (59) beim Linksabbiegen von der Kospaer Landstraße in Richtung Leipziger Landstraße am 8. Dezember den 50-Jährigen auf seiner Kawasaki Ninja. Dieser war auf der Kospaer Landstraße in Richtung Eilenburg unterwegs.

Der Motorradfahrer stieß mit dem Auto zusammen. Er wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der 59-jährige Audi-Fahrer gab an, mehrere Autos im Gegenverkehr gesehen zu haben. Diese müssen sich zum Zeitpunkt des Unfall vermutlich hinter dem Motorrad befunden haben.

Diese Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst der VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig oder unter der Telefonnummer: (0341) 255 - 2851 (tagsüber) sonst 255 – 2910 zu melden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0