Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

TOP
Update

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

TOP

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

NEU

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
7.057

Dresdens Herrchen in Angst vor der Räude!

Dresden - Ein Fuchs alleine verbreitet noch keine Räude. Trotzdem sollten die Dresdner Hundehalter jetzt sehr aufpassen, denn die (Stadt)Jäger warnen.
Ein an Räude erkrankter Fuchs tappte erst kürzlich mitten durch die Neustadt.
Ein an Räude erkrankter Fuchs tappte erst kürzlich mitten durch die Neustadt.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Ein Fuchs alleine verbreitet noch keine Räude. Aber Sachsens Jäger haben allein im vergangenen Jahr rund 350 Tiere im Dresdner Stadtgebiet erschossen.

Die genaue Anzahl lebendiger Tiere ist unbekannt, wird aber deutlich darüber liegen. Jetzt tappte sogar ein erkrankter Fuchs mitten durch die Neustadt - zum Sterben bereit, denn die Räude endet in aller Regel nach drei Monaten mit dem Tod.

Die Erreger, kleine Grabmilben, leben jedoch weiter. Eine Gefahr für alle Hundebesitzer. Halter wie Stephanie Wezer (19) kennen die Krankeit häufig nicht: „Ich habe von der Räude bislang nicht gehört, halte meinen Hund aber von fremden Dingen fern.“

Mittlerweile leben mehr Füchse in und um Großstädten als in ihrem ursprünglichen ländlichen Lebensraum.
Mittlerweile leben mehr Füchse in und um Großstädten als in ihrem ursprünglichen ländlichen Lebensraum.

Und die Füchse verbreiten noch weitere Krankheiten: „Tollwut, Fuchsbandwurm und Räude sind übertragbare Krankheiten. Deutschland gilt aber seit 2008 als tollwutfrei“, so die Stadtverwaltung. Die Räudemilben springen trotzdem auf Hunde über.

Steffen Richter, Geschäftsführer beim Landesjagdverband rät deshalb allen Hundehaltern: „Um Kontakte zu vermeiden, sollten sie jederzeit Einfluss auf ihren Vierbeiner haben.“

Und die Chance auf ein Fuchs zu treffen, ist groß, denn inzwischen leben mehr Füchse in Großstädten als im ursprünglichen ländlichen Lebensraum. Auch die Stadt empfiehlt: „Der Kontakt sollte generell vermieden werden. Bei einer Verletzung von Mensch oder Hund ist ein Arzt aufzusuchen.

Und für erkrankte Hunde hilft ein Bad mit medizinischem Shampoo. Das macht Stephanie zum Glück regelmäßig: "Meinen Max wasche ich jede Woche", sagt sie. So bleibt jeder Hund reudefrei!

Was ist Räude?

Die Räude ist eine Hautkrankheit, ausgelöst von Parasiten. Beim Fuchs handelt es sich um die Grabmilben. Das sind winzige Spinnentiere, die sich im Fell und auf der Haut des Fuchses einnisten.

Ihre Eingrabungen in der Haut und Ausscheidungen sorgen für eine allergische Reaktion. Für den Menschen sind die kleinen Milben ungefährlich, für Hunde ist die Krankheit jedoch ansteckend.

Besonders dort, wo viele Füchse leben, breitet sich die Räude aus und tötet viele Tiere im Bestand, da die Krankheit häufig tödlich verläuft.

Fotos: Dominik Brüggemann

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

NEU

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

NEU

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

NEU

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.470

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

7.714

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

10.064

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

5.263

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

4.171

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

949

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.277

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

3.152

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

5.995

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

7.084

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

7.915

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.570

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.691

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.152

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.841

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.527

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.595

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

10.707

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

5.810

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.048

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

4.133

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.394

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.356

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.710

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.373

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.897

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

5.083

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

4.002
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.600

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.731

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.828

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.499

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.946

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.280

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.978

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

34.986

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.519

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.535