Ein kleines bisschen Horror-Show bei "Die Geissens"

Monaco - Kein Karneval, aber trotzdem wird sich bei "Die Geissens" (RTL 2, 20.15 Uhr) fleißig kostümiert und eine kleines bisschen Horror-Show zieht in die Villa-Geissini ein.

Kaum wiederzuerkennen: Carmen und Robert Geiss im Horror-Kostüm.
Kaum wiederzuerkennen: Carmen und Robert Geiss im Horror-Kostüm.  © RTL 2

Der Grund: Partyplaner Crazy Fred stellt für Shanias Geburtstag eine schaurige Horror-Party auf die Beine.

Bei den Vorbereitungen läuft allerdings nicht alles glatt. Als Robert Carmen dann auch noch einen Streich spielt, nimmt sich die Millionärsgattin eine kurze Auszeit auf der "Indigo Star".

Zurück in Monaco beginnt für Shania und Davina dann allerdings wieder der Schulalltag.

Dafür gibt es neue Accessoires für die beiden Teenager, die ganz bestimmt für Aufsehen auf dem Schulhof sorgen werden.

Außerdem steht ein besonderer Shopping-Trip an: Die Geissens fahren mit ihrer Yacht nach Italien zum Großeinkauf, doch die Indigo Star kann dort gar nicht anlegen. Nun ist Roberts Erfindergeist gefragt!

Carmen und Robert haben sich eine ganz besondere Lehrstunde für Shania und Davina überlegt, die Teenies sollen sich für mehr Sauberkeit am Strand einsetzen.

Shania und Davina Geiss als Strand-Reiniger

Der Deal: Für jedes gesammelte Plastikteil bekommen die Mädels einen Euro. Der Anreiz ist geweckt und Carmen und Robert sind begeistert von dem Engagement ihrer Töchter.

Nicht wundern: Die aktuellen Folgen von "Die Geissens" wurden bereits 2017 gedreht. Zurzeit wird gerade an den neuen Episoden gearbeitet, die RTL 2 dann später in diesem Jahr ausstrahlen wird.

Robert und Carmen haben sich etwas ausgedacht, um ihre Töchter und deren Freundinnen dazu zu bewegen, den Strand sauber zu machen.
Robert und Carmen haben sich etwas ausgedacht, um ihre Töchter und deren Freundinnen dazu zu bewegen, den Strand sauber zu machen.  © RTL 2
Schnappschuss mit der Horror-Familie.
Schnappschuss mit der Horror-Familie.  © RTL 2

Mehr zum Thema Die Geissens:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0