Schüsse auf dem Torgauer Markt: Ein Verletzter

Am Freitagmorgen sperrte die Polizei den Bereich rund um den Torgauer Markt ab.
Am Freitagmorgen sperrte die Polizei den Bereich rund um den Torgauer Markt ab.  © TNN

Torgau - Nächtliche Schüsse in der Provinzidylle: In Torgau ist es in der Nacht zu Freitag zu einem Schusswechsel in der Innenstadt gekommen.

Nach ersten Informationen geriet zwischen 1 und 2 Uhr eine unbekannte Anzahl an Personen auf dem Markt zunächst verbal aneinander. Dabei wurden auch Böller gezündet.

Der Streit eskalierte, auf einmal fielen Schüsse. Dabei wurde ein 21-jähriger Syrer verletzt. Nach Polizeiangaben kam er umgehend in ein Krankenhaus.

Spekulationen zufolge könnte es sich bei dem Vorfall um einen Streit zwischen Syrern und Russlanddeutschen gehandelt haben. Die Leipziger Polizei wollte dies auf Anfrage von TAG24 allerdings nicht bestätigen.

Am Freitagmorgen sperrte die Polizei den Bereich rund um den Markt in Torgau ab. Experten der Kriminalpolizei sicherten die Spuren des Vorfalls.

Die Ermittlungen dauern an.

Ermittler sicherten die Spuren der möglichen Schießerei auf dem Markt.
Ermittler sicherten die Spuren der möglichen Schießerei auf dem Markt.  © TNN

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0