Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

TOP

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

1.939

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

3.122

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

1.635

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.696
Anzeige
2.942

So nutzen Einbrecher Urlaubsfotos auf Facebook

Dresden - Urlaubsfotos bei Facebook oder Twitter können Kriminellen eine Steilvorlage für Einbrüche bieten. «Wir gehen davon aus, dass Täter auch derartige Informationen nutzen, um Einbruchdiebstähle zu begehen», sagte eine Sprecherin des sächsischen Landeskriminalamtes (LKA) der Deutschen Presse-Agentur
Urlaubsfotos bei Facebook oder Twitter können Kriminellen eine Steilvorlage für Einbrüche bieten.
Urlaubsfotos bei Facebook oder Twitter können Kriminellen eine Steilvorlage für Einbrüche bieten.

Urlaubsfotos bei Facebook oder Twitter können Kriminellen eine Steilvorlage für Einbrüche bieten.

"Wir gehen davon aus, dass Täter auch derartige Informationen nutzen, um Einbruchdiebstähle zu begehen", sagte eine Sprecherin des sächsischen Landeskriminalamtes (LKA) der Deutschen Presse-Agentur.

"Die Leute müssen natürlich nicht generell darauf verzichten", so die LKA-Sprecherin. Aber es sei ratsam, Fotos von Sonne, Strand und Meer erst nach dem Urlaub ins Internet zu stellen - wenn Haus oder Wohnung wieder bewohnt sind. Denn laut Polizei suchen viele Einbrecher gezielt nach Häusern und Wohnungen, die für eine gewisse Zeit leer stehen - etwa weil die Bewohner im Urlaub sind.

Seit Jahren steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche in Sachsen.

2014 wurden 3869 Wohnungseinbrüche registriert - 249 Fälle mehr als im Jahr zuvor. Etwa 22,5 Prozent der Delikte konnten aufgeklärt werden. In rund 21 Prozent der Fälle machten Diebe die Wohnung tagsüber unsicher. Als Ursache für die auch bundesweit gestiegene Zahl sieht das Innenministerium zum einen die gestiegene Beschaffungskriminalität. Zum anderen gebe es mehr mobil auftretende Banden aus Ost- und Südeuropa.

Seit Jahren steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche in Sachsen. 2014 wurden 3869 Wohnungseinbrüche registriert - 249 Fälle mehr als im Jahr zuvor.
Seit Jahren steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche in Sachsen. 2014 wurden 3869 Wohnungseinbrüche registriert - 249 Fälle mehr als im Jahr zuvor.

Aber nicht nur in der Urlaubszeit, sondern auch am Wochenende oder an Arbeitstagen schlagen Langfinger gern zu, weiß Thomas Knaup von der Polizeidirektion Görlitz. "Immer dann, wenn niemand zu Hause ist. Auch an besonders heißen Tagen hätten Diebe oft leichtes Spiel. Dann stünden viele Terrassentüren und Fenster auf - auch über Nacht. Knaup rät deshalb, Fenster und Türen beim Verlassen oder auch kurzen Aufenthalten im Garten zu verschließen.

In der Urlaubszeit sollten möglichst Nachbarn nach dem Rechten schauen, den vollen Briefkasten leeren und die Jalousien ab und an hochfahren.

Laut Jana Ulbricht von der Polizeidirektion Dresden spähen Diebe oft kurzfristig mögliche Gelegenheiten aus. "Wir gehen anhand von Zeugenaussagen davon aus, dass sich die Täter erst kurz vor dem Einbruch durch langes Klingeln oder starkes Klopfen vergewissern, ob sich jemand in der Wohnung oder dem Haus befindet."

Laut LKA ist es häufig nicht nur der materielle Schaden, der Einbruchsopfern zu schaffen macht. Häufig seien auch dauerhafte psychische Störungen die Folgen. "Opfer müssen den Angriff auf ihre Privatsphäre verarbeiten", erklärte Volker Pfitzner vom Landesverband des Weißen Rings. Der Verein kümmert sich um Opfer von Kriminalität - auch um Betroffene von Wohnungseinbrüchen. Vielen mache es zu schaffen, wenn sie etwa den Täter überraschen oder wichtige Erinnerungsstücke verschwunden seien.

Fotos: dpa, imago

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

5.433

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

1.561

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.664
Anzeige

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

6.494

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

2.764

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.023
Anzeige

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

830

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

595

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.193

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

1.694

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

272

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

4.481

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

2.791

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

2.610

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.396

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.349

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.206

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.233

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

4.576

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.135

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

632

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

4.809

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.504

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

7.723

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.729

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.212

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

9.447

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.386

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.027

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.785

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.111

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

11.838

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

9.797

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

932

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.247
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

11.726

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

6.127

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

5.405

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.868

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.520

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.243

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.983