Einbrecher verwüsten Baustelle von Gourmet-Laden

Uwe Sochor (46) zeigt den Schaden an der Decke seiner Baustelle.
Uwe Sochor (46) zeigt den Schaden an der Decke seiner Baustelle.

Von Anneke Müller

Dresden - „Savoir vivre“ - Chef Uwe Sochor (46) hat genug! Ende Oktober sollte sein neuer Frankreich-Laden in einen historischen Bauernhof ein paar Häuser weiter an der Bürgerstraße ziehen.

Jetzt wüteten Ganoven auf der Baustelle und stahlen rund 700 Kilogramm Kupferkabel.

„Ich bin gerade aus dem Urlaub zurück und geschockt über das, was passiert ist“, so der Geschäftsinhaber des Käse- und Wein-Paradieses.

In der Nacht zum Montag waren die Einbrecher mit einer Leiter über das Dach eingestiegen und „wüteten“ durch das gesamte Gebäude. Im Altbau schlugen sie den Putz von den Wänden, rissen Kabel aus der Wand.

Drei Schaltkästen plünderten sie, fledderten das Hauptleitungskabel, das von der Decke hing, sowie Verkabelungen, die der Thekenkühlung dienen, aus dem Boden.

Über drei Stockwerke hinweg tobten sie sich aus. Sie stahlen nicht nur die Elektrokabel und Kühlleitungen, sondern auch Datenkabel, die nur sehr kompliziert durch filigrane Kabelverbinder wieder zusammengesetzt werden können.

Dieser Einbruch wirft die Bauarbeiten weit zurück. Dabei war schon alles für die Maler und Fliesenleger vorbereitet gewesen. Am 27. Oktober sollte eröffnet werden. „Der Termin ist ernsthaft in Gefahr“, sagt Uwe Sochor.

Der Kabelschaden liegt zwar bei nur etwa 1500 Euro, doch insgesamt - so Sochor - liegt die Schadenshöhe mindestens im mittleren fünfstelligen Bereich.

„Die waren organisiert und haben sich sicher im Vorfeld informiert“, sagt Sochor. Dabei war die Baustelle gut gesichert gewesen, denn vor zwei Wochen hatten die Ganoven bereits das erste Mal Kabelbeute gemacht.

Die Diebe rissen die Kabel auch aus der Wandverkleidung.
Die Diebe rissen die Kabel auch aus der Wandverkleidung.
Das Savoir Vivre sollte im Oktober in diesem Gebäude einziehen. Der Termin ist jetzt in Gefahr.
Das Savoir Vivre sollte im Oktober in diesem Gebäude einziehen. Der Termin ist jetzt in Gefahr.

Fotos: Ove Landgraf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0