Eine monatliche Rente durch den Gewinn im Online Casino möglich?

Deutschland – Jeder möchte mal richtig gewinnen und das so hoch wie möglich, keine Frage. Egal, ob beim Lottospiel oder im Online Casino. Am Samstag hatte ein Lottospieler aus Hessen richtig getippt und sich so eine monatliche Rente von 10.000 Euro gesichert. 

Er kann dabei wählen, ob er sich die 2,1 Million Euro als monatlichen Bezug oder auf einmal auszahlen lässt. 

Der Spieler hatte seinen Lottoschein anonym in einer Verkaufsstelle in Frankfurt abgegeben.

Mit Casino spielen die monatliche Rente aufstocken.
Mit Casino spielen die monatliche Rente aufstocken.  © Mohamed Hassan

Sind solche Gewinne auch im Online Casino möglich?

Grundsätzlich gehört als erstes immer eine große Portion Glück zum Gewinnen dazu und dann kommt es immer auf die Art des Spiels und den Einsatz an. Und jeder hat schon einmal davon gehört, dass jemand „ein gutes Händchen“ hat und selbiges macht dann auch den Unterschied zwischen Spieler und Spieler aus. Jeder Mensch ist anders. 

Daher ist das Glücksspiel eh nicht für alle gleich geeignet. Für einen Teil der Spieler steht nicht der Gewinn im Vordergrund, sondern es soll einfach einen spannenden Unterhaltungswert besitzen. 

Deshalb macht es für Interessenten Sinn, alle besten Online Casinos in Deutschland zu durchforsten und zu schauen, ob man das passende Spiel für sich findet mit großem Unterhaltungswert oder eben die ganz großen Gewinne im Focus.

Glückspiel ist aber keinesfalls die Antwort auf alles

Das Glücksspiel entwickelt sich aber auch zu einer Problematik, auf welche innerhalb von Deutschland kaum eine vernünftige Lösung gefunden werden konnte. Das Thema Online-Casino ist bisher auch nur in Schleswig-Holstein erlaubt, denn in jedem anderen Teil der Bundesrepublik ist es entweder eine Grauzone oder schlichtweg illegal.

Weiterhin ist unbestritten, dass Gewinne erzielt werden können, aber das Casino wird am Ende des Tages immer der größere Gewinner sein. Durch Verluste und Gewinne gleichermaßen kommt es zu einer Suchtentwicklung. So gründeten sich zahlreiche Initiativen wie „Spielen mit Verantwortung“, welche darüber aufklären, dass Glücksspielsucht kein Spaß ist, sondern eine ernsthafte Krankheit, welche Haus und Hof kosten könnte.

Der Blick ist stets auf den großen Jackpot gerichtet, welcher durchaus erzielt werden kann, aber die Chancen sind äußerst niedrig. Daher gilt es Glücksspiel stets als eine Form der Abendunterhaltung anzusehen. 10, 20 oder 50 Euro für einen Abend im Monat ist verkraftbar. Schlimm wird es dann, wenn die Verluste wieder „reingeholt“ werden sollen. Die Verluste werden aber daraufhin weiter zunehmen.

Das große Geld gewonnen und nun?

Gewinnen ist schwerer als man denkt. Aber wenn man dann einmal gewonnen hat, ist es noch viel schwerer! Viele Gewinner sind oft so betäubt vom Glück, dass sie sich zunächst erst einmal alles leisten wollen, was ihnen bisher nicht möglich war. Der große Gewinn ist so oft schneller wieder verbraucht, als sich die Gewinner das vorstellen konnten. 

Ein Teil des Gewinns sollte immer zurückgelegt werden. Wer so rangeht kommt relativ lange mit dem gewonnenen Geld aus und kann sich auch meistens den Traum von einem besseren und vor allem sorgenloseren Leben verwirklichen.

Mittlerweile gibt es aber auch eigene Selbsthilfegruppen für Gewinner, da es eben doch nicht so einfach ist, mit der neuen Situation klarzukommen. Natürlich kommt es auch auf die Höhe der Summe an. Kleinere Summen sind da überschaubarer, man hat das Budget vielleicht für ein neues Autos, eine tolle Waschmaschine oder man investiert es als erste Anzahlung für den Kauf der eigenen Wohnung.

Wie anerkannt ist Glücksspiel in Deutschland?

Ein Casino in einer noblen Gegend ist völlig akzeptiert und wird teilweise sogar unter den Sehenswürdigkeiten einer Region gelistet. Genauso akzeptiert sind tatsächlich auch Online-Casinos, wie ein Blick auf Plattformen wie Twitch oder YouTube zeigt. Hier zeigen die Nutzer ihre Spiele mit sämtlichen Höhen und Tiefen. Experten sehen diese Art von Videos jedoch als Werbung für die Betreiber und damit als eine illegale Handlung.

Legal betrieben kann dies aber auch, jedoch erst ab Mitte des Jahres 2021. Am 21. März 2019 haben sich alle Bundesländer nämlich auf den neuen Glücksspielstaatsvertrag geeinigt. Unter gewissen Anforderungen und Voraussetzungen ist damit ein Online-Casino mit deutscher Lizenz möglich.

Titelfoto: Mohamed Hassan


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0